serienr fiddle base

Antworten
Nachricht
Autor
peytr
Handraddreher
Handraddreher
Beiträge: 60
Registriert: Dienstag 8. September 2020, 11:36

serienr fiddle base

#1 Beitrag von peytr »

liebe Leute,

Mir wurde eine Singer angeboten, deren Seriennummer mit 3674987 684787 angegeben ist. Ich verstehe diese Nummer nicht. Kann jemand etwas Licht in die Sache bringen?

Bei der Maschine handelt es sich natürlich um eine sogenannte "Fiddle Base"-Maschine.

Vielen Dank im Voraus!
Zuletzt geändert von peytr am Samstag 15. Januar 2022, 09:16, insgesamt 1-mal geändert.
Mit herzlichen Grüßen,

Peter

------------------------

Pfaff 130, 30, 2 x 91, 97, Gelria 1/1 und 3/4, Anker RZ, Meister 110 und mehr Eisenschrott

Benutzeravatar
dieter kohl
Moderator
Moderator
Beiträge: 10838
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben

Re: serie fiddle base

#2 Beitrag von dieter kohl »

serv

ich zitierte mal meinen Begrüßungstext :

heart -lich Bild im Forum

wir freuen uns auf einen regen Austausch mit dir

für Fragen zu deinen Maschinen bitte immer jeweils ein neues Thema eröffnen,
am besten gleich mit Fotos


Bilder bitte als Anhang hochladen
verlinktes verschwindet meistens nach kurzer Zeit und macht damit das Thema unbrauchbar

glaskugel.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
gruß dieter
der mechaniker

peytr
Handraddreher
Handraddreher
Beiträge: 60
Registriert: Dienstag 8. September 2020, 11:36

Re: serienr fiddle base

#3 Beitrag von peytr »

Vielleicht war ich etwas voreilig: Nach mehrmaligem Lesen komme ich zu dem Schluss, dass ich die linke Nummer verwenden sollte, die die Maschine in das Jahr 1879 einordnet. Wenn man sich die Maschine und die Staubschutzhülle ansieht, könnte das durchaus stimmen.

PS: Ich habe gelesen, dass die größere Zahl den Hinweis auf das Herstellungsjahr enthält. Kann jemand die Bedeutung der zweiten, kleineren Zahl erklären?
Mit herzlichen Grüßen,

Peter

------------------------

Pfaff 130, 30, 2 x 91, 97, Gelria 1/1 und 3/4, Anker RZ, Meister 110 und mehr Eisenschrott

Benutzeravatar
dieter kohl
Moderator
Moderator
Beiträge: 10838
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben

Re: serienr fiddle base

#4 Beitrag von dieter kohl »

peytr hat geschrieben: Samstag 15. Januar 2022, 09:21 Vielleicht war ich etwas voreilig: Nach mehrmaligem Lesen komme ich zu dem Schluss, dass ich die linke Nummer verwenden sollte, die die Maschine in das Jahr 1879 einordnet. Wenn man sich die Maschine und die Staubschutzhülle ansieht, könnte das durchaus stimmen.

PS: Ich habe gelesen, dass die größere Zahl den Hinweis auf das Herstellungsjahr enthält. Kann jemand die Bedeutung der zweiten, kleineren Zahl erklären?
serv

bitte Fotos
glaskugel.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
gruß dieter
der mechaniker

Antworten