Naehmaschinentechnik-Forum
https://naehmaschinentechnik-forum.de/

Pfaff ECO 45 Ölproblem
https://naehmaschinentechnik-forum.de/viewtopic.php?f=25&t=6876
Seite 1 von 1

Autor:  NähmaschinenToni [ Mittwoch 4. Dezember 2019, 21:58 ]
Betreff des Beitrags:  Pfaff ECO 45 Ölproblem

Hallo zusammen,

ich habe leider ein weiteres Problem mit der Maschine.
Ich habe ein T32 Öl drin, welches laut BA von der Viskosität auch rein gehört.
Wenn man die Maschine benutzt, braucht das Öl ewig, bis es mal oben am Verteiler für die Dochte ankommt. Oben angekommen sieht man es in einem Schauglas.
Geht man vom Pedal runter, läuft das Öl langsam wieder zurück und danach dauert es wieder ewig, bis es oben wieder ankommt.
Effektiv wird oben nie etwas geschmiert, wenn die Maschine immer nur mal kurz läuft.
Ich nehme an, dass das so nicht gehört. Sollte oben nicht eine Art Rückschlagventil sein, oder die Pumpe etwas dichter?
Oder fehlt einfach etwas Druck, weil wo etwas dicht ist, damit das Öl schneller hoch kommt? Wie schnell sollte den das Öl nach oben fließen?

Die Zeichnung der Ölanlage ist im Anhang.

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Autor:  NähmaschinenToni [ Mittwoch 4. Dezember 2019, 22:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pfaff ECO 45 Ölproblem

Ich habe gerade herausgefunden, warum das nach oben Pumpen so ein Problem ist.
Das Öl läuft einfach an den zwei markierten Stellen raus. Auf der Rückseite sind kleine Löcher drin und es läuft da einfach heraus.
Es kann also kaum Druck aufgebaut werden, um das Öl hochzupumpen.
Irgendwas scheint da aber zu fehlen. Sind Löcher mit 2mm Durchmesser und kein Gewinde.
Aus dem rechten Loch tropft es weniger, weil der Schlauch davor ist und leicht abdichtet.

Autor:  inch [ Mittwoch 4. Dezember 2019, 22:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pfaff ECO 45 Ölproblem

Für mich ist da das Ende des unteren Ölkreislaufs. Deshalb tropft es da raus,fließt in die Ölwanne zurück und wird von der Pumpe wieder angesaugt.
Also zumindest dort alles im grünen Bereich...
Und wenn es etwas dauert,bis das Öl oben ankommt,ist es auch nicht schlimm,weil in den Lagern etc. ja Öl vorhanden ist vom letzten Lauf der Maschine.

Autor:  NähmaschinenToni [ Mittwoch 4. Dezember 2019, 23:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pfaff ECO 45 Ölproblem

Ne, das ist mitten drin noch.
Habe mir einen Teil der Anleitung noch mal übersetzen lassen:
In den Runden Teilen sind Stellschrauben, welche die Abflussmenge des Öls regeln.
Oben deben dem Greifer soll man ein Papier reinhalten, die Maschine 15 Sekunden laufen lassen und dann sollten dort feine Tropfen in einer Linie zu sehen sein.
Dann wäre es richtig eingestellt.
Bei mir waren die Schrauben komplett auf. Dadurch ist alles an Öl direkt rausgelaufen und es kommt auch oben nichts an.
Wenn ich die Schrauben bis kurz vor zu zudrehe, dann kommt richtig ordentlich ÖL nach oben und es läuft nur sehr langsam zurück.
Der Papiertest zeigt kleine Tröpchen und die Tröpchen sieht man auch ab und zu fliegen.
Bin mir nur nicht sicher, ob das so passt. Das schlimmst was wohl passiert ist, dass die Spule unten getränkt wird.

Aus meinem anderen Thread kennt man ja die ölgetränkte Spule. Vermutlich hat der Vorbesitzer da die Schrauben komplett aufgedreht, um das zu verhindern...

Autor:  NähmaschinenToni [ Mittwoch 4. Dezember 2019, 23:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pfaff ECO 45 Ölproblem

Gerade dieses Video gefunden von der russischen Variante:
https://www.youtube.com/watch?v=heeCjtV1P3Q

Da sind die Madenschrauben gar nicht mehr sichtbar. Bei mir waren sie sehr viel weiter rausgedreht.
Oh man, was hab ich da für eine Bastelbude erwischt :(

Autor:  adler104 [ Donnerstag 5. Dezember 2019, 07:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pfaff ECO 45 Ölproblem

Ich würde einfach alles manuell ölen - fertig. Solche Maschinen mit Ölpumpen sind eigentlich eher etwas für Dauerbetrieb und Hochgeschwindigkeits Näharbeiten aber nichts für den Hobby Bereich.

Autor:  NähmaschinenToni [ Samstag 7. Dezember 2019, 14:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pfaff ECO 45 Ölproblem

Danke für die Info :)

Manuel zu Ölen wäre eine Idee, aber ich werde das Ölsystem etwas modifizieren (wenn die Maschine sowas schon hat), dass es immer sofort alles ölt. Ein Idee wäre, ein Umschaltventil einzubauen, dass zwischen oben und unten regelmäßig hin und her schaltet. So läuft immer was hoch, ohne dass es zurück läuft, und der andere Ölkreis kann mit wenig Druck normal betrieben werden.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC+02:00
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
https://www.phpbb.com/