Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Donnerstag 18. Oktober 2018, 22:27

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 362 Motor fehlt
BeitragVerfasst: Montag 9. April 2018, 20:26 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Donnerstag 20. April 2017, 14:05
Beiträge: 47
Hallo Dieter,
ich muss nochmals wegen des Kondensators nerven. In dem Schaltbild welches du hochgeladen hast, ist der Kondensator mit der Bezeichnung Cx als einer mit 0,07 uF angegeben. Meinst du ich kann auch einen mit 0,047 uF nehmen? Da hätte ich was mit höherer Spannungsfestigkeit. Du weißt, ich will einfach nur günstig das Ding zum Laufen bringen, ohne dass mir der Kondensator ständig um die Ohren fliegt.
Danke schon mal für deine Mühe rauch

_________________
Schrauben ist Mediation biggrin


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 362 Motor fehlt
BeitragVerfasst: Dienstag 10. April 2018, 11:03 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 4832
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

die Spannungsfestigkeit ist wichtiger als die Kapazität

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 362 Motor fehlt
BeitragVerfasst: Dienstag 10. April 2018, 17:34 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Donnerstag 20. April 2017, 14:05
Beiträge: 47
Danke für die Info.
Ich melde mich ob es klappt
Gruß Werner sd

_________________
Schrauben ist Mediation biggrin


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 362 Motor fehlt
BeitragVerfasst: Freitag 13. April 2018, 20:54 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Donnerstag 20. April 2017, 14:05
Beiträge: 47
Ich habs geschafft!!!! Sie läuft wieder.

Nachdem ich den Motor mal komplett zerlegt, bearbeitet und gereinigt hatte, habe ich diesen, wie mir Gerd empfohlen hatte, direkt angeschlossen und er ist tadellos gelaufen. Die Freude war groß, denn ich dachte ja immer der Motor ist hinüber.
Nun habe ich mit Hilfe des Plans von Dieter die ganze Stopmatik ausgebaut und nur den Motor mit einem neuen 270V Kondensator angeschlossen. Alles Bestens!!!!

Ich möchte mich bei euch allen und besonders bei Dieter und Gerd für die genialen Tipps bedanken. Echt super von euch!!!!!

Bis zum nächsten Einsatz - ich fürchte das wird bald sein.....
sd
Gruß Werner

_________________
Schrauben ist Mediation biggrin


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 362 Motor fehlt
BeitragVerfasst: Freitag 13. April 2018, 23:23 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Januar 2017, 15:15
Beiträge: 3511
Wohnort: Bremerhaven
Werner Josef hat geschrieben:
Ich habs geschafft!!!! Sie läuft wieder.

Nachdem ich den Motor mal komplett zerlegt, bearbeitet und gereinigt hatte, habe ich diesen, wie mir Gerd empfohlen hatte, direkt angeschlossen und er ist tadellos gelaufen. Die Freude war groß, denn ich dachte ja immer der Motor ist hinüber.
Nun habe ich mit Hilfe des Plans von Dieter die ganze Stopmatik ausgebaut und nur den Motor mit einem neuen 270V Kondensator angeschlossen. Alles Bestens!!!!

Ich möchte mich bei euch allen und besonders bei Dieter und Gerd für die genialen Tipps bedanken. Echt super von euch!!!!!

Bis zum nächsten Einsatz - ich fürchte das wird bald sein.....
sd
Gruß Werner


Herzlichen Glückwunsch ... wie wäre es mit Bildern für die Nachwelt - auf dass deine Erkenntisse auch nach dir kommenden weiter helfen?

_________________
... näh wie du dich fühlst ...
alte schwarze Ladies, Meister, Special Interest: Zierstiche - Bernina, Gritzner, Elna, Pfaff, Adler, Anker, Phoenix, Haid & Neu, ... oh man, ich brauch ne Therapie
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 362 Motor fehlt
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 10:52 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 4832
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

nur schade, daß du die nadelhochstellung totgelegt hast

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 362 Motor fehlt
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 14:55 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler

Registriert: Mittwoch 10. August 2016, 15:19
Beiträge: 320
Wohnort: Bad Eilsen
Feuchtigkeit – die Ausfallursache Nr.1 bei X-Y-Kondensatoren
Massiver Kapazitätsverlust durch (unerwünschte) Feuchtigkeit im Kondensatorinnern.

Bei metallisierten Folienkondensatoren führt Feuchtigkeit im Kondensatorinneren in Kombination mit dem Netz-Wechselstrom zu einem beschleunigten Abbau des Metallisierungsbelags auf der Folie. Der dabei auftretende Verlust von leitender (Elektroden-)Fläche führt dann zu einem entsprechenden Kapazitästverlust und Anstieg des sogenannten Verlustfaktors im Kondensator. Und schließlich zur Erwärmung der verbleibenden Fläche und schleißlich zum frühzeitigen „Hitzetod“, er gutste Platzt einfach (so).

Wenn besagte "Schätzchen" mitsammt ihren Kondensatoren längere Zeit unbenutzt "rumstehen" (Oma hat zuletzt vor 10 Jahren damit genäht), saugen sich das "Dielektrikum" des/der Kondensators/en mit rel. viel Feuchtigkeit "voll", die Platten korrodieren ... ... das Unheil nimmt seinen Lauf. Dazu kommt, wie Dieter schon sagte, dass vor X Jahren die Netzspannung von 220 auf 230V angehoben wurde. ... ... Mehr Spannung erzeugt mehr Strom und zusammen in der Potenz viel mehr Leistung. (X x X = X²)


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Maschinen: Angela 40, Elna Lotus SP, Pfaff tipmatic 6122, Veritas Famula 4891, Famula 4892, Singer 81A1, Victoria Artisan 400, Singer 14U454B + Singer's, Pfaff's, Victora's, Privileg's, Husqarna's, ... im Familienzentrum Rinteln, zw. techn. Betreung


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 362 Motor fehlt
BeitragVerfasst: Sonntag 15. April 2018, 13:02 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Donnerstag 20. April 2017, 14:05
Beiträge: 47
Hallo zusammen,
heute endlich finde ich Zeit, um einige Bilder der ganzen Aktion hochzuladen.
Die Pfeile zeigen die beiden Leitungen zum Motor, welche ich verwendet habe. Den Rest habe ich alles ausgebaut und übrige Leitungen isoliert. Im Bild ist noch der defekte Kondensator zu sehen.
Dateianhang:
Leitungen Motor.png


Dann habe ich das Gehäuse des Stopmatikschalters und den dazugehörigen Seilzug entfernt. (Sorry Dieter heul )
Dateianhang:
Stopmatikschalter 2.png


Im Kondensatorkasten neben dem Motor, habe ich dann die Leitungen grau und schwarz (vom Stopmatikkasten) mit den Leitungen zum Motor verbunden. Dazwischen noch den 270 Volt Kondensator und dann hat alles funktioniert.
Bitte entschuldigt meine üble Lötarbeiten, ich muss mir erst noch richtiges Werkzeug zulegen und dann noch etwas üben.... lol
Dateianhang:
Schaltung.jpg


Ich hoffe ihr könnt nun alles nachvollziehen.
Nochmals als Hinweis. Ich habe die Nadelhochstellung entfernt, da dies ein reines Arbeitstier ist. Natürlich würde ich beim Restaurieren so etwas nicht tun.
Gruß Werner


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Schrauben ist Mediation biggrin


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 362 Motor fehlt
BeitragVerfasst: Sonntag 15. April 2018, 18:17 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler

Registriert: Mittwoch 10. August 2016, 15:19
Beiträge: 320
Wohnort: Bad Eilsen
dodgy Sorry:

Dass entspricht (aber) in keinster Weise den Erfordernissen!

Zu X-Y-Kondensatoren und derren Anwendung zur Funkentstörung (auch im IT-Netz wichtig) haben wir hier schon einiges zu lesen.

Auch: https://de.wikipedia.org/wiki/Funkentst%C3%B6rung, sowie https://de.wikipedia.org/wiki/Entst%C3%B6rkondensator

Wenn es (1000%) korrekt gemacht werden soll, muss es sogar so:
Dateianhang:
330px-Netzfilter_schaltplan.svg.png


Da sieste dann auch was es mit der Bezeichnung "X-Y-Kondesator" auf sich hat.
Und des "Masse"-symbol symbolisiert in unserem Fall, das Blechpacket des Motoes!


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Maschinen: Angela 40, Elna Lotus SP, Pfaff tipmatic 6122, Veritas Famula 4891, Famula 4892, Singer 81A1, Victoria Artisan 400, Singer 14U454B + Singer's, Pfaff's, Victora's, Privileg's, Husqarna's, ... im Familienzentrum Rinteln, zw. techn. Betreung


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 362 Motor fehlt
BeitragVerfasst: Sonntag 15. April 2018, 21:43 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Donnerstag 20. April 2017, 14:05
Beiträge: 47
Hallo Alex,
vielen Dank für deinen Hinweis. Ich hatte mir die Seiten auch schon mal angeschaut und gedacht der Motor ist in einem kompletten Kunststoffgehäuse, weshalb ich mich für den X Kondensator entschieden hatte. Das Problem liegt für mich darin, dass ich keinen passenden 270Volt X YKondensator gefunden hatte. Der originale passt da wohl nicht optimal. Was würdest du mir empfehlen? Bin für jeden Tipp dankbar
Gruß Werner

_________________
Schrauben ist Mediation biggrin


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de