Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Samstag 16. Januar 2021, 16:41

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 1245 - Kraft erhöhen
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Januar 2021, 13:58 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Montag 11. Januar 2021, 23:47
Beiträge: 12
Knopp hat geschrieben: *
Mustache08 hat geschrieben: *
Hallo zusammen!

Da hab ich schon mal die erste Frage an euch...

Wie ich in meiner Vorstellung bereits erwähnt habe, verarbeite ich hauptsächlich Nylongewebe. Meine Pfaff 1245 habe ich vor ca. 5 Jahren gekauft. Der Motor ist ein Ho Hsing G60.

Kürzlich wollte ich 8 Lagen Cordura 500 (relativ dünnes Nylongewebe) nähen. Das ganze mit einer 120er Nadel, 80 Tex Garn und das ganze relativ langsam. Ich war ziemlich verwundert wie meine Maschine kämpfen musste, um das Material zu durchdringen.

8 Lagen Cordura - für was das denn?

Hast Du denn früher mit der selben Maschine Solches bewerkstelligt?

Warum langsam nähen?

Was für eine Art Nadel benutzt Du?

Wieviel Nadeln hast Du so schon krumm bekommen oder gar abgebrochen?
Naja, also auf 8 Lagen kommt man schnell wenn man beachtet dass jede Seite umgeschlagen wird bevor man - was auch immer - zusammennäht. 6 Lagen hab ich sogar mit meiner alten Haushaltsmaschine geschafft, da kam es mir dann doch etwas komisch vor, dass die 1245 bei 2 Lagen mehr, schon an der Grenze ist. Außerdem habe ich gerne ein bisschen Reserve nach oben, was der Kaufgrund für die Maschine war.
Nadeln sind 120er (Schmetz 134-35 R), tatsächlich noch keine beschädigt worden! Nähe gerne etwas langsamer um einfach sauberer arbeiten zu können...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 1245 - Kraft erhöhen
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Januar 2021, 15:26 
Offline
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzt Ölkännchen & Pinsel

Registriert: Donnerstag 10. September 2020, 22:33
Beiträge: 197
Mit mehr Geschwingigkeit/(Vorschub) dürfte die Leistung primär zu bessern sein, ob das ausreichend wäre, kann ich nicht beurteilen. Das möchtest Du nicht, habe ich lesend verstanden.
Undefinierte Reserve nach oben als Kaufgrund für eine Industrieimaschine gegenüber einer Haushaltsmaschine haben zu wollen, ist wenig effektiv.
Vor dem Kauf nicht entsprechend ausprobiert zu haben (dann wäre einem das aufgefallen) ist bescheiden.
Und 5 Jahre später, jetzt die Erkenntnis dass die Maschine damit Mühe hat (vermutlich ohne Defekt, ohne Fehler) ist bitter.

Das schließt nicht aus, dass die Maschine für Zweck X gekauft wurde und nun für Zweck Y benötigt wird. Wo es auch immer nun der Nachbesserung/Ergänzung bedarf.

Vielleicht geht es auch um einen Fehler oder Defekt der Maschine.
Daher fragte ich ob Du früher Solcherlei auf selber Maschine genäht hast.

8 Lagen Cordura 500 erschließen sich mir nicht wirklich.

Wie kann die selbe Maschine jetzt nur noch ca. 4 Jahre alt sein, die Du im ersten Post als vor 5 Jahren gekauft angibst?

Viel Erfolg
Knopp


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 1245 - Kraft erhöhen
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Januar 2021, 16:50 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Montag 11. Januar 2021, 23:47
Beiträge: 12
So, hier erstmal die Bilder meiner 1245...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 1245 - Kraft erhöhen
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Januar 2021, 16:58 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Montag 11. Januar 2021, 23:47
Beiträge: 12
Wie man sieht bin ich schon voll dabei!

Wenn man am Rädchen dreht, merkt man einen Widerstand in genau der Position die im obersten Bild angezeigt wird. Das ist genau der Moment in dem der Transporteur sich anhebt und nach hinten bewegt..ich vermute allerdings dass das normal ist!?

Werde als nächstes den Greifer ausbauen bzw zerlegen und reinigen!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 1245 - Kraft erhöhen
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Januar 2021, 18:07 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Montag 11. Januar 2021, 23:47
Beiträge: 12
So, die Ursache für meinen plötzlichen Leistungsabfall ist scheinbar gefunden! lol
Habe zuerst den Greifer gereinigt, jedoch keine Verunreinigungen festgestellt.
Dann ist mir aufgefallen dass der Transporteur für meine Einfassvorrichtung nicht genau passt! Das sorgt scheinbar für die Blockade der Maschine! Nachdem ich den normalen Transporteur wieder eingebaut habe, lief die Maschine wieder einwandfrei!

Auf den Bildern sieht man auch dass der Transporteur minimal schief ist. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass der Transporteur kein Originalteil ist...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 1245 - Kraft erhöhen
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Januar 2021, 18:09 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Montag 11. Januar 2021, 23:47
Beiträge: 12
Hier sieht man glaube ich ganz gut, dass der Transporteur nicht genau passt...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 1245 - Kraft erhöhen
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Januar 2021, 18:38 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Montag 11. Januar 2021, 23:47
Beiträge: 12
Was das Fadenproblem angeht, bin ich allerdings noch nicht weiter...habe alles nach Vorschrift eingefädelt. Was da ab und zu (nicht immer) passiert, sieht man auf den Bildern...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de