Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Dienstag 1. Dezember 2020, 11:48

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 »
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. November 2020, 21:12 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Donnerstag 19. November 2020, 20:53
Beiträge: 3
Hallo zusammen,

ich habe eine Pfaff Hobby 309 und kenn mich mit ihr gar nicht aus.
Wenn der Unterfaden aufgespult wird, läuft das Nähwerk mit.
Laut Bedienungsanleitung kann das Nähwerk ausgeschaltet werden, wenn das Handrad festgehalten wird un die Scheide im Handrad nach vorne gedreht wird.
Das habe ich heute versucht, aber es funktioniert nicht.

Weiß jemand, was ich in diesem Fall sonst machen sollte, um das Nähwerk auszuschalten?

Vielen Dank vorab!

Grüße
Tessa


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 20. November 2020, 00:40 
Offline
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzt Ölkännchen & Pinsel

Registriert: Mittwoch 12. August 2020, 10:43
Beiträge: 155
wie lange wurde die Maschine nicht benutzt?

das Öl ist klebrig und hart geworden. Wenn Du Dir das zutraust dann bau das Handrad einmal ab und wieder an.
Danach hast Du den Mechanismus verstanden und der Mechanismus wird wieder funktionieren beerchug

_________________
Ich wünschte im Forum / Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

- "Schrott" muss nicht billig sein -


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 20. November 2020, 07:58 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Sonntag 3. Mai 2020, 17:03
Beiträge: 35
Hallo Tessa,

nur mal eine Frage zum Verständnis: Kannst Du die Scheibe drehen und das Nähwerk auskoppeln...und es läuft trotzdem weiter mit?

Oder lässt sich die Scheibe nicht drehen?

Habe nämlich gerade auch eine Pfaff Hobby auseinandergebaut und kann Dir vielleicht ein paar Tipps geben...

_________________
Pfaff Passport 2.0; Pfaff Hobby 301/541; Pfaff 30; Brother CV 3550; Gritzner 788; Meister (Präzenta) 110; Privileg 152


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 20. November 2020, 11:28 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 8845
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
Tessa2020 hat geschrieben: *
Hallo zusammen,

ich habe eine Pfaff Hobby 309 und kenn mich mit ihr gar nicht aus.
Wenn der Unterfaden aufgespult wird, läuft das Nähwerk mit.
Laut Bedienungsanleitung kann das Nähwerk ausgeschaltet werden, wenn das Handrad festgehalten wird un die Scheide im Handrad nach vorne gedreht wird.
Das habe ich heute versucht, aber es funktioniert nicht.

Weiß jemand, was ich in diesem Fall sonst machen sollte, um das Nähwerk auszuschalten?

Vielen Dank vorab!

Grüße Tessa
heart -lich [ img ] im Forum

wir freuen uns auf einen regen Austausch mit dir

für Fragen zu deinen Maschinen bitte immer am besten gleich mit Fotos

Bilder bitte als Anhang hochladen
verlinktes verschwindet meistens nach kurzer Zeit und macht damit das Thema unbrauchbar

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 20. November 2020, 17:49 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Donnerstag 19. November 2020, 20:53
Beiträge: 3
Hallo zusammen,

vielen Dank für die hilfreichen Tipps.

Ich habe die Handscheibe auseinander genommen, das Öl angezogen, wieder geölt uns versucht den Mechnismus zu verstehen.
In der Bedienungsanleitung ist dargestellt, dass die Scheibe nach hinten gedreht werden soll.
Allerdings funktioniert der Mechanismus bei meiner Maschine nur, wenn die Scheibe nach vorne gezogen wird mit oder ohne Scheibe drauf.

@Dana1013: Ich habe eine Frage zum Stichbild Deiner Maschine. Sind Zickzack-Stiche bei Dir normal und definiert? Bei mir sehen die Zickzack-Stiche eher wie Wellen aus.
Ich werde demnächst ein neues Thema mit Fotos diesbezüglich erstellen.

Viele Grüße
Tessa


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 20. November 2020, 17:54 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 8845
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

WIR WOLLEN VON DIR SCHARFE FOTOS SEHEN

-lol:

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 20. November 2020, 18:29 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Sonntag 3. Mai 2020, 17:03
Beiträge: 35
Tessa2020 hat geschrieben: *

@Dana1013: Ich habe eine Frage zum Stichbild Deiner Maschine. Sind Zickzack-Stiche bei Dir normal und definiert? Bei mir sehen die Zickzack-Stiche eher wie Wellen aus.
Ich werde demnächst ein neues Thema mit Fotos diesbezüglich erstellen.

Viele Grüße
Tessa
Die Maschine, die ich da gerade auseinandergebaut habe, läuft leider noch nicht :lol27:

Aber ich habe noch die Hobby 301 hier stehen, das Stichbild ist 1A...

Wenn die Stiche wie Wellen aussehen, ist die Stichlänge dann vielleicht zu lang? Lässt sich das nicht enger stellen?

Und Fotos wären echt nicht schlecht...

_________________
Pfaff Passport 2.0; Pfaff Hobby 301/541; Pfaff 30; Brother CV 3550; Gritzner 788; Meister (Präzenta) 110; Privileg 152


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 21. November 2020, 12:44 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 8845
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
dieter kohl hat geschrieben: *
serv

WIR WOLLEN SCHARFE FOTOS SEHEN

-lol:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 21. November 2020, 19:30 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Donnerstag 19. November 2020, 20:53
Beiträge: 3
Hallo zusammen,

so, ich hab ein paar Fotos von den Stichen gemacht.
Der gerade Stich als auch der Zickzack-Stich sind viel besser ausgefallen, nachdem ich die Spannung an der Unterspule (kleine Schraube) angepasst habe. Aber die Stiche sind immer noch nicht optimal.
Was meint ihr?

Mit dem Spannung am Ober- und Unterfaden und der Stichlänge habe ich schon experimentiert.
Die besten Ergebnisse seht ihr auf den Fotos.
Die Spannung des Oberfadens habe ich daneben geschrieben.

Dank euch!
Grüße
Tess


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 23. November 2020, 13:41 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Sonntag 3. Mai 2020, 17:03
Beiträge: 35
Stimmt, richtig schön ist das Stichbild nicht...

Hast Du denn schon geschaut, dass auch weder im Greifer noch innen an der Nadelstange etc. Fadenreste versteckt sind.

Das Problem hatte ich bei der 301, das war das Stichbild auch erst nicht so toll, aber da habe ich dann noch einiges an Fäden rausgeholt...das wäre noch eine Möglichkeit...

Vielleicht schraubst Du sie einfach mal auf!

_________________
Pfaff Passport 2.0; Pfaff Hobby 301/541; Pfaff 30; Brother CV 3550; Gritzner 788; Meister (Präzenta) 110; Privileg 152


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 »

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de