Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Sonntag 16. Juni 2019, 21:40

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 15. April 2019, 22:03 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 23:57
Beiträge: 524
Wohnort: Brandenburg
Eine neue Stichlängenskala allein löst das Problem leider nicht,weil den von Werk aus nur vorwärtsnähenden 335ern noch einiges mehr nicht mitgegeben wurde,was für den Rückwärtsstich erforderlich ist.
Da die Teile im Prinzip nicht mehr zu bekommen sind,würde nur eine VR Schlachtmaschine helfen.
Dann lieber gleich auf die Suche nach einer 335 VR gehen,oder sich mit der nur "Vorwärts-Funktion" abfinden.

_________________
Gruß Klaus


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag 16. April 2019, 10:36 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 21:19
Beiträge: 3217
Wohnort: Norddüütschland
inch hat geschrieben:
Eine neue Stichlängenskala allein löst das Problem leider nicht,weil den von Werk aus nur vorwärtsnähenden 335ern noch einiges mehr nicht mitgegeben wurde,was für den Rückwärtsstich erforderlich ist.
Da die Teile im Prinzip nicht mehr zu bekommen sind,würde nur eine VR Schlachtmaschine helfen.
Dann lieber gleich auf die Suche nach einer 335 VR gehen,oder sich mit der nur "Vorwärts-Funktion" abfinden.


Das würde im Umkehrschluss bedeuten, dass weitere (interne) Teile erforderlich sind - kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Hast Du da nähere Infos?

_________________
Mit'm Öl nich sparsam sein!

--- Singer 111G156 - Singer 307G2 - Singer 29K71 - BUSMC / DVSG 6HM - Singer 34K S.V. 5 - Singer 212G141 - Singer 45D91 - Singer 132K6 - Singer 108W20 - Singer 107W1 ---


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag 16. April 2019, 19:45 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 23:57
Beiträge: 524
Wohnort: Brandenburg
Normalerweise übernimmt der Stichlängenversteller synchron alle nötigen Veränderungen. In diesem Fall wird die Welle durch den kleinen Hebel angesteuert,um die Geschwindigkeit des Obertransportes extra zu regulieren,womit ein Kräuselstich ermöglicht wird.
Damit ist die Funktion der oberen Welle belegt,welche sonst direkt am Stichsteller mit "angeschlossen" ist.
Der Untertransport ist ebenfalls modifiziert.
Detailfotos der beiden Maschinen wären interessant,also
vom Stichsteller,oberer Welle,Anschluß untere Welle,sowie vorne oben und unten der Dreifachtransport.

_________________
Gruß Klaus


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag 16. April 2019, 22:10 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 23:57
Beiträge: 524
Wohnort: Brandenburg
Fotos einer 335 mit Vorwärts und Rückwärtsfunktion,einmal von oben,einmal von unten. Der Stichlängensteller synchronisiert über die Pleuelstangen alle Funktionen,die für Vorwärts/Rückwärts nötig sind.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Gruß Klaus


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. April 2019, 10:23 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Montag 15. April 2019, 18:55
Beiträge: 15
so sieht das bei mir aus:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 27. April 2019, 07:22 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Montag 15. April 2019, 18:55
Beiträge: 15
so sieht das im Moment aus


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 27. April 2019, 08:49 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 21:19
Beiträge: 3217
Wohnort: Norddüütschland
Ist schwierig zu beurteilen aus der Ferne / wenn man nicht selbst davor sitzt.

Ich glaube, damit solltest Du zu einem Mechaniker gehen, der sich mit Pfaff Maschinen dieser Art auskennt. Vermutlich reicht unsere Forums-Schwarmintelligenz nicht aus dafür - sprich nicht genügend Erfahrung mit Umbauten bei dieser speziellen Art Maschine. Aber vielleicht kommt ja noch jemand mit einer zündenden Idee um die Ecke - man weiß es nicht.

Ich pers. (ohne näheres zu Wissen) würde vermutlich alles entfernen was zu den kleinen Hebel führt bzw nicht aussieht wie bei ein Standard 335, mir eine andere Stichlängen Skala besorgen und von da aus weiter sehen / mich an der Justieranleitung einer 335 "entlang hangeln". Aber das ist natürlich die Holzhammermethode und nicht jedermanns Sache.

_________________
Mit'm Öl nich sparsam sein!

--- Singer 111G156 - Singer 307G2 - Singer 29K71 - BUSMC / DVSG 6HM - Singer 34K S.V. 5 - Singer 212G141 - Singer 45D91 - Singer 132K6 - Singer 108W20 - Singer 107W1 ---


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 27. April 2019, 09:19 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 23:57
Beiträge: 524
Wohnort: Brandenburg
Eigentlich dachte ich ja,die Vergleichsfotos und meine Erläuterungen dazu hätten ein wenig Licht ins Dunkle gebracht.
Ohne passende Teile wird diese Maschine keine normale VR-Nähmaschine. Da hilft weder eine andere Stichstellerblende,noch das Ausfeilen der Stichstellergehäuse-Nut und auch nicht das Abschleifen der Stichsteller-Wippe oder sonstige Basteleien (letztens gesehen bei der Maschine von dschui)

_________________
Gruß Klaus


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 27. April 2019, 11:17 
Offline
Greiferpolierer
Greiferpolierer
Benutzeravatar

Registriert: Montag 8. Januar 2018, 22:50
Beiträge: 422
inch hat geschrieben:
Eigentlich dachte ich ja,die Vergleichsfotos und meine Erläuterungen dazu hätten ein wenig Licht ins Dunkle gebracht.
Ohne passende Teile wird diese Maschine keine normale VR-Nähmaschine. Da hilft weder eine andere Stichstellerblende,noch das Ausfeilen der Stichstellergehäuse-Nut und auch nicht das Abschleifen der Stichsteller-Wippe oder sonstige Basteleien (letztens gesehen bei der Maschine von dschui)


Gelegendlich schaue ich ja in Beiträge rein, auch ich bin ja nicht allwissend sad
Wenn ich allerding den einen oder anderen Beitrag lesen muss, wo abstruse Ideen mit halbwissen gepaart und Vermutungen gemischt, breitgetragen werden, da fasse ich mir häufig an den Kopf.
Es ist sicherlich nicht böse gemeint, aber Die Maschinen wurden für bestimmte Einsätze zusammengestellt, was nicht bedeutet das das eine oder andere Teil in einer anderen Maschine zum Einsatz kommen kann.
Im Laufe meiner Schrauberei habe ich feststellen müssen, das Unterschiede zum Teil im nicht auf Anhieb erkennbaren mm Bereich liegen.
Wenn man allein mal vom Füsschen-hochstell-hebel ausgeht, der sieht erstmal gleich aus, ist aber z.B. bei 141 bis 545-H4 unterschiedlich gebaut, also kann man theoretisch umbauen, hat aber z.T. anderen Fuss-hub als erhofft. Das war nur ein Beispiel, dass zieht sich aber durch die gesammte Teileliste. Ich selbst habe es mehrfach erfahren müssen, das die Teileliste nicht immer diese Unterschiede erläutert.
Also, wer unbedingt Teile Tauschen möchte, sollte vorher vergleichen, nachmessen und vor allem nur die Teile austauschen, von denen er weiß welche Veränderung erreicht wird, im grauen Nebel zu arbeiten kostet Zeit und häufig auch Geld.

All denen, die irgendwelche Vorschläge machen, bitte denkt auch daran, dass sich viele hier melden, da Ihnen das Fachwissen fehlt. Wenn ich lesen muss, das eine Scheibe am Stichversteller fehlt, die dafür zuständig ist, dass ein Rückwärtsnähen nicht funktioniert oder ein 10mm Antriebsriemen auf der Keilriemenscheibe "schwimmt" da fange ich an mich Fremdzuschämen. Ich verkneife mir auch gegenan zu reden.

Ich weiß, es ist alles nur Gut gemeint, aber manchmal ist weniger mehr.
In diesem Sinne "Viel Erfolg"

PS: Das trifft für alle Foren zu und ist nicht auf dieses eingegrenzt. Mir ist nur gerade der Knoten geplatzt mx


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 27. April 2019, 12:16 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. Januar 2019, 23:12
Beiträge: 603
Frickelhansen hat geschrieben:
Ich verkneife mir auch gegenan zu reden.


Gerade das wäre dann aber wichtig - wie sollte es denn sonst besser werden?

_________________
Beste Grüße!

Michael


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de