Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Montag 23. September 2019, 16:08

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Juki 415-4
BeitragVerfasst: Samstag 16. Februar 2019, 15:50 
Offline
Nählichtwechsler
Nählichtwechsler

Registriert: Montag 1. Mai 2017, 07:24
Beiträge: 206
Wohnort: Ohmbach
Hallo , ich hab mir heute eine Juki 415-4 angeschaut .

Nicht weil ich meinen Pfaff Maschinen untreu werden will , aber ich brauch momentan für einige Aufträge doch Schnick-Schnack wie Fadenabschneider und Co ich muss mich optimieren und mein Rheuma und die Arthrose werden es mir auch danken .
Da Pfaffmäßig in meiner Nähe einfach nichts zu bekommen ist , habe ich mich nach 8 tägiger Überwindung mal dort hin begeben um sie Probe zu nähen .

Ich denke sie benötigt dringend Öl .. die quietscht so bald man etwas schneller näht , Fadenabschneider funktoniert , sie ist keine Schönheit mehr und läuft auf Starkstrom .
Jetzt finde ich nirgends eine Betriebsanleitung um mich mal ein lesen zu können ,ob sie auch ne Ölwanne hat .
Leider fand wegen Kleinkind nur eine sehr kurze Besichtigung statt ... dachte alles weitere finde ich bestimmt im Internet -boewu-

Vielleicht hat ja jemand etwas Hintergrundwissen über die Maschine , auch was Ersatzteilbeschaffung und Co betrifft Nadelsystem ..... Kosten soll sie knappe 180,-€

Ich danke Euch

_________________
Pfaff K-K/11-12-31-30/31-34-5AL-130-115 Biesen-114-6B L-134-138-6-U--141-5AL-145H3-6/1CLMN-230 4× 230 Autom.-260 & 261 Autom.-360 Autom.-92 Autom.-Tipmatic 1025 & 1051-Hobbylock 776-Taiwanklon 51-Kayser L-2× Singer 15-88-Phoenix 488-Mauser Spezial


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Juki 415-4
BeitragVerfasst: Samstag 16. Februar 2019, 16:13 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 6534
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
ich zitiere mal meinen Begrüßungstext :

heart -lich [ img ] im Forum

wir freuen uns auf einen regen Austausch mit dir

für Fragen zu deinen Maschinen bitte immer ein neues Thema eröffnen,
am besten gleich mit fotos

Bilder bitte als Anhang hochladen
verlinktes verschwindet meistens nach kurzer Zeit und macht damit das Thema unbrauchbar

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Juki 415-4
BeitragVerfasst: Samstag 16. Februar 2019, 16:13 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Sonntag 17. Januar 2016, 19:01
Beiträge: 1295
180€ für Nadeltransport sind günstig .Nur so ganz ohne Bilder kann man schlecht eine Kaufempfehlung geben.Die
Ersatzteile sind günstig


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Juki 415-4
BeitragVerfasst: Samstag 16. Februar 2019, 18:37 
Offline
Nählichtwechsler
Nählichtwechsler

Registriert: Montag 1. Mai 2017, 07:24
Beiträge: 206
Wohnort: Ohmbach
Hallo, die Maschine gehört mir ja noch nicht daher kann ich noch keine Bilder einstellen.

Ich hätte gerne allgemein was über die Maschine im Die Geld erfahren ... sei es positiv oder auch negativ .

Positiv für mich momentan um sie zu kaufen Nadeltransport, Fadenabschneider und der Preis natürlich ...

Wissen müsste ich vor Kauf, bis welche Nadelstärke sie ausgelegt ist und für welche Arbeiten die geeignet ist .. ich möchte kein dickes Leder verarbeiten , dafür hab ich ja meine 145 er Pfaff aber mit 130er Nadeln müsste sie täglich arbeiten im Feintäschnerbereich .
Die Schneiderin ist leider verstorben und der Sohn hat keine Infos für mich .
Daher wäre das Handbuch zu finden gut gewesen .
LG

_________________
Pfaff K-K/11-12-31-30/31-34-5AL-130-115 Biesen-114-6B L-134-138-6-U--141-5AL-145H3-6/1CLMN-230 4× 230 Autom.-260 & 261 Autom.-360 Autom.-92 Autom.-Tipmatic 1025 & 1051-Hobbylock 776-Taiwanklon 51-Kayser L-2× Singer 15-88-Phoenix 488-Mauser Spezial


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Juki 415-4
BeitragVerfasst: Sonntag 10. März 2019, 22:21 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Samstag 9. März 2019, 20:51
Beiträge: 1
Hallo,
ich besitze eine Juki DLN-415-4 mit Efka (Motor) Variostop
Sie kann Standard bis 130er Nadeln (Dbx1)
Bei älteren Maschinen sind oft unten die Kabel zu den Magnetspulen ( Rückwärts/Fadenabschneider) durch das Öl aufgelöst/Schrott.
Ich nähe damit dicke Stoffe/Leder und habe darum die Keilriemenscheibe am Motor gegen eine wesentlich kleinere getauscht, da ich diese hohe Nähgeschwindigkeit nicht brauche und nur sehr langsam nähen möchte.
Sie hat unter der Maschine eine Ölwanne in der ca. 600ml Öl passen.
im Netz findet man zu der Maschine fast alles an Beschreibung usw......natürlich in englisch

https://www.manualslib.com/manual/83835 ... n-415.html


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de