Babyl Lock jet air funktioniert nicht

Antworten
Nachricht
Autor
schraubi2
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer
Beiträge: 36
Registriert: Mittwoch 29. Juli 2020, 19:09

Babyl Lock jet air funktioniert nicht

#1 Beitrag von schraubi2 »

So das einfache zu reinigende Jet air system funktioniert nicht,
Der Faden wird nicht eingesogen sondern hochgepustet ,ist nicht zu fototgrafieren da es sich innen abspielt.
Staubsauger ,Strohhalm, Basteldraht ,stabiler Perlonfaden hat nicht funktioniert , nun meine Frage was gibt es noch für Möglichkeiten es wieder in Aktion zu bekommen ?
Es ist eindeutig verstopft,der rechte Zugang .
Die Maschine ist auch sehr lauf wie kann ich sie warten, bezw öffnen. in einem anderen Thread las ich "erst den Boden entfernen" ?
Dann nichts mehr ...nur hurra jetz geht sie wieder...??

schraubi2
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer
Beiträge: 36
Registriert: Mittwoch 29. Juli 2020, 19:09

Re: Babyl Lock jet air funktioniert nicht

#2 Beitrag von schraubi2 »

Ich habe den Boden entfernt ,und ja mman sieht sofort die Mechanik, das ganze gereinigt und geschmiert, nur an die Airmechanik bin ich nicht gekommen .Da habe ich Respekt das ich Plastik zerbreche. .Wie geht es weiter?
Weiss jemand zufällig wiedas Ganze innen aussieht oder gibt es dort service manuall s ?
Welche Schrauben muss ich lösen ,welche Teile zuerst abnehmen damit es hinterher auch wieder zusammen passt.?

Benutzeravatar
det
Moderator
Moderator
Beiträge: 6447
Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Wohnort: unterer linker Niederrhein

Re: Babyl Lock jet air funktioniert nicht

#3 Beitrag von det »

Hallo schraubi2,
ich habe null Plan von der Materie, aber uu4y dürfte sich auskennen.
Vielleicht wartest du, bis er sich meldet.

Gruß
Detlef
Maschinen: viel zu viele - Zeit dafür: viel zu wenig
- Bekennender Schneckenversender, habt Geduld mit mir -

Benutzeravatar
GerdK
Moderator
Moderator
Beiträge: 4511
Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Wohnort: 51109 Köln

Re: Babyl Lock jet air funktioniert nicht

#4 Beitrag von GerdK »

Hallo schraubi,
ich habe jetzt nicht verstanden, ob Du einen Draht zwecks Reinigung komplett durchbekommen hast (also von der Fadeneinführungsöffnung bis Ausgang an den Greiferlöchern) oder nicht. Falls das noch nicht passiert ist: Ich mache sowas immer "zweistufig", also erstmal von der Fadeneinführung bis Ende des ersten Abschnitts (Kopplungsrohr nicht verbinden, also nicht auf "Einfädeln" stellen) und dann von da an als zweiten Teil bis zum Ausgang am Greifer.

Wenn die Röhrchen dann frei sind, muss man weiter sehen. Kann natürlich auch eine Dichtung defekt sein. In dem Fall muss das Frontgehäuse abgebaut werden.

Viele Grüße, Gerd

uu4y
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 633
Registriert: Donnerstag 24. Dezember 2015, 22:08

Re: Babyl Lock jet air funktioniert nicht

#5 Beitrag von uu4y »

einfach eine Sprühdose Bremsenreiniger(das ist reiner Äther und verflüchtigt sich völlig rückstandsfrei) besorgen,
die haben vorne fest am Sprühkopf ein kurzes Röhrchen, dann die Pustefixfunktion aktivieren,
auf den -ausgewählten- Fadentrichter das Röhrechen satt aufsetzen und 2-3 sek. durchpusten..
das wars schon... jedenfalls in den meisten Fällen... falls nicht, kontrollieren, ob der Strahl auch am Greifer vorne rauskommt
bzw. falls nur teilweise und das meiste irgendwo sonst rausbläst, z. b. am Greifertrichter
(dann sitzt dort meist Schmodder o. ä., ein nicht auf Anhieb sichtbares Fadenknäuel hatte ich an einem Trichter auch schon mal entfernt)
oder tritt an einem der Gummiröhrchen auds(das wird mit dem Alter gern spröde und damit undicht)
Overlockgarne besitzen praktisch immer etwas Gleitmittel am Faden, meist eine Wachsart,
das sammelt sich mit der Zeit in den Röhrchen an und verengt den Querschnitt light

uu4y
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 633
Registriert: Donnerstag 24. Dezember 2015, 22:08

Re: Babyl Lock jet air funktioniert nicht

#6 Beitrag von uu4y »

Kann natürlich auch eine Dichtung defekt sein
= unter der Trichtrplatte hatte ich bisher noch nicht, immer wars entweder zugeschmoddert oder Gummiröhrchen hinüber

Antworten