Janome Compulock 888

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michele005
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 700
Registriert: Samstag 11. Mai 2019, 20:28
Wohnort: 80638 München

Re: Janome Compulock 888

#11 Beitrag von Michele005 »

InkedIMG_20220509_171132 (NTF)_LI.jpg
also in etwa dort... dazu den Faden mit einer Pinzette von vorne dahinter drücken, dann das Handrad soweit bewegen, dass man den Haken und wenn möglich die Schlinge sieht.

Dann mit der Pinzette die Schlinge vorsichtig greifen und über den Haken legen.

Von vorne schauen, dass der Faden frei beweglich ist (bei mir verwurschtelte er sich immer wieder im metallischen Gestrüpp)

Dann Probenähen mit einem Rest...
IMG_20220509_172332 (NTF).jpg
Eeeendlich!!!!

Ich bin gestern ein paar mal kurz ausgeflippt... sorry, habe ich leider nicht aufgenommen! Musste mein T-Shirt wechseln...

Habe die Maschine in die Ecke gestellt und heute mit freiem Kopf wieder dran... (man muss dran bleiben!)

Heute war ein fruchtbarer Nähtag!

Habe eine Jeans enger genäht mit der 1222 und schwarzem Garn,

dann mit der Overlock abgenäht und!!!

Mit der neuen 1229 mit braunem Garn die untere Fußnaht abgestept...

Es ist schon cool, wenn man so viele Nähmaschinen hat!!!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße Michael
Adler Anker Bernina Borletti Brother Dürkopp Elna Gritzner Ideal Janome Meister Messerschmitt Necchi Neckermann-Brillant Phoenix Pfaff Riccar Singer

Antworten