Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Dienstag 16. Oktober 2018, 06:01

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Husqvarna S215 Knopflochriegel
BeitragVerfasst: Sonntag 12. Juli 2015, 21:11 
Offline
Handraddreher
Handraddreher
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 21. Mai 2015, 22:03
Beiträge: 65
Wohnort: Münster
Liebe Community,
ich habe wieder ein Problem.
Bei der S215 ist der rechte Riegel vom Knopfloch nicht so eng wie der linke.
Ich habe versucht, mein Wissen über die Problematik bei der Pfaff 1120 auf die s215 anzuwenden,
aber die ist vom Aufbau her anders.

Mir erschließt sich die Technik bei der s215 überhaupt nicht.

Auch habe ich keine Reparaturanleitung oder Ähnliches finden können.
Zwar werden solche auf Englisch angeboten, allerdings auf dibiosen Seiten mit horenden Preisen.

Daher bitte ich Euch erneut um Hilfe!

Vielen Dank im Voraus smile

Weitere Fotos sind möglich, sie liegt komplett demontiert hier rum biggrin


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Husqvarna S215 Knopflochriegel
BeitragVerfasst: Montag 13. Juli 2015, 14:32 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 4832
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

wenn möglich zeige uns das nähergebnis

die Maschine macht doch die eine raupe vorwärts und die andere raupe rückwärts
die riegel sind die kurzen, breiten ZZ-stiche
da müßte ein Schräubchen sein, mit dem man das justieren kann ?

allerdings muß man bedenken, daß zwischen vorwärts- und rückwärts-raupe immer ein kleiner unterschied sein wird

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Husqvarna S215 Knopflochriegel
BeitragVerfasst: Montag 13. Juli 2015, 14:41 
Offline
Handraddreher
Handraddreher
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 21. Mai 2015, 22:03
Beiträge: 65
Wohnort: Münster
Danke schon einmal für den hinweis.
Ich mache die fotos, sobald ich daheim bin.
Ich muss sagen, dass ich schon nach irgendeinem
Schräubchen oder ähnlichem gesucht habe.
Ich vermute eine einstellmöglichkeit im Bereich des greifers, da ist aber alles ziemlich verbaut für meinen Geschmack.
Ich mache zusätzlich auch nochmal Fotos vom Bereich des greifers aus allen sichtwinkeln.
So, dann mal bis gleich rolleyes


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Husqvarna S215 Knopflochriegel
BeitragVerfasst: Montag 13. Juli 2015, 18:37 
Offline
Handraddreher
Handraddreher
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 21. Mai 2015, 22:03
Beiträge: 65
Wohnort: Münster
N´abend!
Hier kommen jetzt die Fotos.
Ich habe Stellen markiert, an denen ich Schrauben gesehen hab und vermute, dass man dort was einstellen kann.
Zuerst das Knopfloch

Dateianhang:
20150713_173249.jpg


Das ist schon ein starker Unterschied. Dass die beiden Raupen auch nicht 100%ig symmetrisch sein werden ist ja OK, aber so taugt das doch nix.. dodgy

Dateianhang:
20150713_173257.jpg


Dateianhang:
20150713_173911.jpg


Dateianhang:
20150713_173922.jpg


Dateianhang:
20150713_174149.jpg


Wenn noch mehr benötigt wird, dann nur her damit.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Husqvarna S215 Knopflochriegel
BeitragVerfasst: Dienstag 14. Juli 2015, 10:41 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 4832
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

wie ich mir´s dachte

es hat was mit der Transport-Balance zu tun (mit Greifer bist du auf dem Irrweg)

BEVOR DU DA SCHRAUBST, ERST DIE MASCHINE GRÜNDLICHST REINIGEN

dann an die beweglichen Teile einen Hauch Nähmaschinenöl geben
(eventuell mit dem Wattestäbchen durchwischen)

danach nochmal das Knopfloch probenähen

erst dann darfst du mit der schraube spielen

wenn du das nicht in dieser Reihenfolge machst, kann es passieren, daß du den umgekehrten Effekt bekommst


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Husqvarna S215 Knopflochriegel
BeitragVerfasst: Dienstag 14. Juli 2015, 11:49 
Offline
Handraddreher
Handraddreher
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 21. Mai 2015, 22:03
Beiträge: 65
Wohnort: Münster
Alles klar!
Bzgl greifer meinte ich, dass der Fehler im Umkreis des greifers liegen könnte biggrin

Das teil, dass du markiert hast wird auch beim versenken des tranporteurs ganz zur Seite gekippt.

Ich teste gleich und gebe Rückmeldung.

Vielen Dank schon einmal!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Husqvarna S215 Knopflochriegel
BeitragVerfasst: Dienstag 14. Juli 2015, 21:49 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 4832
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
LHO hat geschrieben:
Alles klar!
Bzgl greifer meinte ich, dass der Fehler im Umkreis des greifers liegen könnte biggrin

Das teil, dass du markiert hast wird auch beim versenken des tranporteurs ganz zur Seite gekippt.

Ich teste gleich und gebe Rückmeldung.

Vielen Dank schon einmal!


serv

nein, dann ist es nicht diese schraube

es MUSS was sein, das mit der "Schiebe-Bewegung zu tun hat

bitte Foto von der rückseite

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Husqvarna S215 Knopflochriegel
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. Juli 2015, 23:34 
Offline
Handraddreher
Handraddreher
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 21. Mai 2015, 22:03
Beiträge: 65
Wohnort: Münster
Also, ich habe mir das gerade nochmal genau angesehen.

Ich glaube, dass wir bzgl. der schraube doch auf dem richtigen Weg sind.

Ich hab den greifer gelöst und angehoben.
Dann habe ich mit einer Taschenlampe im Mund reingeleuchtet und nach weiteren schrauben etc gesucht.
Dabei konnte ich sehen, wie der transporteur in Bewegung gesetzt wird.
Fotos davon zu machen ist unmöglich sad
Die ganze Mechanik ist auf nur einige cubikcentimeter gequetscht. Alle relevanten teile sind vom aluguss verdeckt... Fotos kann ich da nicht machen. Kann selbst kaum was erkennen angry
Was man aber gut erkennen konnte war, dass das schwarze Teil mit der madenschraube die Bewegung des transporteurs begrenzt.
Es ist jetzt allerdings zu spät geworden. Ich probiere morgen weiter und versuche auf einem Bild sichtbar zu machen, was da mechanisch passiert. Ist auch schwer zu beschreiben...

Gute Nacht zusammen... träumt mal lieber alle von ner anderen maschine... :lol27:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Husqvarna S215 Knopflochriegel
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. Juli 2015, 07:27 
Offline
Handraddreher
Handraddreher
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 21. Mai 2015, 22:03
Beiträge: 65
Wohnort: Münster
Kommando zurück...
Dieter, du hattest recht. Die besagte schraube hat damit nichts zu tun. Ich bin etwas anderem auf der spur...
Mehr später!

Einen guten Start in den Tag euch allen!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Husqvarna S215 Knopflochriegel
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. Juli 2015, 08:22 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 4832
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
LHO hat geschrieben:
Kommando zurück...
Dieter, du hattest recht. Die besagte schraube hat damit nichts zu tun. Ich bin etwas anderem auf der spur...
Mehr später!

Einen guten Start in den Tag euch allen!


serv

bitte mit Fotos

dann haben die nachfolgenden Generationen auch noch was davon wink

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de