Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Montag 14. Juni 2021, 05:08

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Mai 2021, 20:40 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Dienstag 4. Mai 2021, 18:01
Beiträge: 3
Hallo, ich möchte euch diese schöne rote Husqvarna vorstellen. Es war ein Spontankauf für wenig Euronen und ohne Erwartungen („defekt, Motor läuft nicht, Lampe geht, sieht sehr unbenutzt aus“), und die Beschreibung war tatsächlich zutreffend! Ich habe hier mittlerweile gelesen, dass es quasi keine Ersatzteile für diese Maschinen gibt, also nicht gerade eine Kaufempfehlung. Aber ich hatte (bisher) Glück!
Hier ist sie
Dateianhang:
husqvarna_front.jpg
Dateianhang:
husqvarna_back.jpg
Also das Kästchen mit der Elektrik aufgeschraubt, und siehe da…
Dateianhang:
husqvarna_motor.jpg
Das war jetzt aber einfacher als gedacht! Einmal Abisolierzange, Kabel wieder reingeklemmt, und sie läuft biggrin biggrin biggrin

Okay, nun habe ich ein paar Fragen zur Wartung, und würde mich sehr über Hilfe freuen :)
1. der lange Zahnriemen ist mit pulvrigem Salz(?) bedeckt, gehört das so, oder hat da etwas die letzten Jahrzehnte vor sich hin oxidiert und ich sollte es entfernen?
2. der kleine Zahnriemen unten steht links leicht über das Zahnriemenrad (heißt das so?) über. Das ist bestimmt ungünstig für die Abnutzung, oder? Ich kann es zwar etwas nach rechts schieben, aber dann steht es bei dem Pendant unten am Motor wiederum rechts etwas über. Hm. sollte ich mir da Sorgen machen?
3. Das schwarze Kunststoff…ding oben, dass die Stiche einstellt, ist sehr dick eingefettet… gehört vermutlich so, oder?
Hier eine Detailaufnahme, auf der man die drei Stellen besser erkennt.
Dateianhang:
husqvarna_back2.jpg
Meine nächste Baustelle ist jetzt erst mal die festgeharzte Rückwärtsmechanik wieder gängig zu machen. Das scheint ja ein Standardproblem zu sein, das sollte doch hoffentlich gut klappen :)

Liebe Grüße und vielen Dank schon mal,
Juka und die rote Rennmaschine


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Mai 2021, 22:40 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 3873
Wohnort: 51109 Köln
Hallo Juka,
also aussehen tuen tut sie gut, kann man nicht meckern. smile
Über die Zahnriemensonderheiten würde ich mir nicht so viele Gedanken machen, denn von den Innereien her ist es sicher kein Meilenstein der Maschinentechnik, keine Maschine für die Ewigkeit. Aber zum Basteln verspricht es ein paar Tage Spaß... smile

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 7. Mai 2021, 11:46 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 10128
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

wenn ich das richtig erinnere, wird mit diesem verschiebbaren Zahnrad der "2"-te Gang und/oder das aufspulen betätigt

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 17. Mai 2021, 12:42 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Dienstag 4. Mai 2021, 18:01
Beiträge: 3
GerdK hat geschrieben: *
Über die Zahnriemensonderheiten würde ich mir nicht so viele Gedanken machen, denn von den Innereien her ist es sicher kein Meilenstein der Maschinentechnik, keine Maschine für die Ewigkeit. Aber zum Basteln verspricht es ein paar Tage Spaß... smile
Danke für die Einschätzung, na da hast du natürlich recht, dass das alles nicht ewig hält. Jetzt wo sie unerwarteterweise wieder läuft, wäre es ja nett sie auch noch eine Weile benutzen zu können. Also falls alles wieder schnurrt, Verwendung gibts immer :)
dieter kohl hat geschrieben: *
wenn ich das richtig erinnere, wird mit diesem verschiebbaren Zahnrad der "2"-te Gang und/oder das aufspulen betätigt
Ohhhh, das ist ja spannend! Das schaue ich mir mal glatt mal an, wie das funktioniert, jetzt bin ich neugierig. Dankeschön!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de