Husqvarna 250 Electronic

Nachricht
Autor
ewald
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 28. September 2021, 14:16

Husqvarna 250 Electronic

#1 Beitrag von ewald »

Hallo meine Husqvarna näht selbstständig auch ohne Anlasser an der Electronic ist kein sichtbarer geplatzter Kondensator welcher Bauteil ist zuständig für diesen Fehler

Benutzeravatar
Alfred
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 1375
Registriert: Dienstag 20. März 2018, 20:23
Wohnort: Gauting bei München

Re: Husqvarna 250 Electronic

#2 Beitrag von Alfred »

er muss nicht geplatzt sein um defekt zu sein smile
testen, testen....
kein Import von Soja, Rindfleisch und Holz zum Schutz der Regenwälder
im Einsatz: Pfaff Jeans, OL AEG NM 760A, die Anderen kommen und gehen angel
Moderator in http://www.werkzeug-news.de/forum

uu4y
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 633
Registriert: Donnerstag 24. Dezember 2015, 22:08

Re: Husqvarna 250 Electronic

#3 Beitrag von uu4y »

afair sitzt auch ein RIFA-Knallbonbon als Entstörkondi auf der Platine mit dem Trafo bzw. unter der Platine -alle Trafolötpunkte müssen dann -zum abheben der Platine- freigemacht werden, weil afair der Trafo im Gehäuse fest vergossen ist...

ewald
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 28. September 2021, 14:16

Re: Husqvarna 250 Electronic

#4 Beitrag von ewald »

Ich kann auf meiner Platine keinen Trafo finden und es gibt nur die eine
angehängt ein Foto von der Platine
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
dieter kohl
Moderator
Moderator
Beiträge: 11481
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben

Re: Husqvarna 250 Electronic

#5 Beitrag von dieter kohl »

serv

ich würde mal im Anlasser suchen ...
gruß dieter
der mechaniker

uu4y
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 633
Registriert: Donnerstag 24. Dezember 2015, 22:08

Re: Husqvarna 250 Electronic

#6 Beitrag von uu4y »

uiii, das ist ja ganz was anderes und nur eine Minimalplatine, da gibts logischerweise keine Platine, sorry...
Dieter könnte vermutlich recht haben mit im Pedal suchen...

Benutzeravatar
js_hsm
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 1736
Registriert: Montag 27. September 2021, 23:40
Wohnort: Erkrath

Re: Husqvarna 250 Electronic

#7 Beitrag von js_hsm »

ewald hat geschrieben: Freitag 9. September 2022, 08:28 Ich kann auf meiner Platine keinen Trafo finden und es gibt nur die eine
angehängt ein Foto von der Platine
Ich kann auf der Platine keine Bauteilbezeichnungen (z.B. von demm dreibeinigen V2)..bitte nachholen.
Wenn es sich um eine Phasenanschnittsteuerung handel ist im Fußanlasser nor ein Poti und der defekt müsste m.E. auf der Platine zu suchen sein.
Ein Photo des geöffneten Anlassers sollte Klarheit bringen, bitte hochladen.

Gruß, Achim
Adler 30-1, Pfaff 130, Pfaff 1222, Typical GC20606-18, Sailrite 9" Walking Foot (Clone mit Servo), Pfaff 335 BLDC Servo

Benutzeravatar
Alex..
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 569
Registriert: Mittwoch 10. August 2016, 15:19
Wohnort: Bad Eilsen

Re: Husqvarna 250 Electronic

#8 Beitrag von Alex.. »

Meines wissens und nach dem Bild der Motorelektronik, sollte die besagte "Husqvarna 250" eine husqvarna viking "sew easy 250" sein.
Und wenn es diese Maschine ist, dann sieht sie so aus:
Husqvarna-Viking-Sew-Easy-230-Electronic.jpg
sew easy.2.jpg
Die sew easy waren Mechanische Nähmaschinen, die in ihrer Maschanik einen Zahnriemen besitzten und (fast) ohne Kunststoff gebaut sind, also nicht die klassischen "Jogurtbecher" sonder ziemlich solide. Die Bezeichnung "elektronik" bezeichnet einzig die Geschwindigkeitsregelung des Reihenschlussmotors (Universalmotor) (Phasenanschittsteuerung?).
4122934-02.jpg
Die Elektronik ist im Sockel, gleich hinter den Steckern und Schalter, auf der rechten Seite verbaut.
sew easy.3.jpg
Wobei dass auch zu dem Bild der Elektronik passt.

Fußschalter ist der Klassische Husqvarna-Anlasser aus dieser Zeit, wie er auch bei anderen, wie "Emerald" und ... ... zu finden ist.
sew easy.4.jpg
Das Innenteil - den Schiebewiderstand - gibt es (nicht ganz billig) übrigens noch als Ersatzteil.

Tscha... und wenn der Motor jetzt immer läuft, da gibt es verschiedene Möglichkeiten?
- Ist der Fußschalter in seinem Stecker angeschlossen?
- mehrere aussagefähige Bilder sind hilfreich!
- Auch ein Bild der gesammte Maschine!

Vielleicht der (v2) Thyristor/Triac kaputt ... ich wies es nicht? ... Ferndiagnose, wie geht das??
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Masch.: Angela 40, Elna Lotus SP, Pfaff tipmatic 6122, creative 7550, Veritas 8014/4139, Famula 4891, 4892, Husqvarna Designer Jade 35, Singer 81A1, Victoria Artisan 400, Babylock BL4-838DF, Singer 14U454B, Pfaff coverlock 4852,

ewald
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 28. September 2021, 14:16

Re: Husqvarna 250 Electronic

#9 Beitrag von ewald »

Wie oben schon erwähnt läuft der Motor auch ohne Anlasser
Ich werd mal den Triac tauschen und darüber berichten.

ewald
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 28. September 2021, 14:16

Re: Husqvarna 250 Electronic

#10 Beitrag von ewald »

habe den Triac getauscht Maschine ist wieder ok
Danke für eure infos

Antworten