Emerald 183 transportiert schräg

Antworten
Nachricht
Autor
3607
Stichplattenentferner
Stichplattenentferner
Beiträge: 116
Registriert: Samstag 23. Januar 2021, 18:20

Emerald 183 transportiert schräg

#1 Beitrag von 3607 »

Hallo,

ich hatte ja schonmal von ersten Versuchen an einer Emerald 183 geschrieben (Fragen zur Emerald 183) und dass es schon Fortschritte gab.
Seit längerem frage ich mich, ob das in dem Maß normal ist:

Wenn ich z.B. ein Band in der Mitte mit einem Muster besticken will, wird mir das Band immer nach links unterm Fuß weg transportiert. Soll das Muster in der Mitte des Bandes bleiben, müsste ich das Band geschätzte 15-25 Grad schräg unter den Fuß führen um dem entgegen zu wirken. Dabei würde die Schrift natürlich ganz schön schräg und es ist nicht der Bringer. Irgendwann muss ich mir den Burschen also noch mal vorknöpfen und gucken, ob da noch was zu machen ist bzw. woran es liegen könnte. Kennt jemand das Problem? muss ja nicht mal typisch "Emerald 183" sein.

Erster Versuch für die Fehlerfindung war heute der Versuch wie es beim Gradstich aussieht - der geht ja ohnehin "schneller vorwärts" und der Fehler ist dabei nicht auszumachen.
Über einen Stich mit Rückwärtstransport bzw. dann auch einen rückwärts genähten Gradstich war recht deutlich zu sehen, das sie beim Rückwärtstransport den Stoff ziemlich deutlich nach links wegschiebt.
Irgendwann will ich die Kiste noch mal aufbauen und nach dem Fehler suchen.

Falls also jemand was ähnliches hatte und sachdienliche Hinweise geben kann....

Vielen Dank aus Sachsen, Jürgen

Didinski
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 15. Dezember 2021, 20:41

Re: Emerald 183 transportiert schräg

#2 Beitrag von Didinski »

Hallo 3607,

ich kenne die Maschine nicht im Detail aber ich versuche mich trotzdem mal.
Eine Vermutung: Die Reibung ist über die Nähfussbreite nicht konstant. Bzw der Anpressdruck.
Evtl einseitig abgenutzter Transporteur? Oder dieser ist leicht verzogen. Nähfußebene parallel zum Transporteur?
Du könntest auch mal Detailfotos machen und ein Video. Dann schalten sich vllt noch mehr Leute ein.

Gruss Didinski
Elna Stella SP , Privileg 4000

Benutzeravatar
dieter kohl
Moderator
Moderator
Beiträge: 10838
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben

Re: Emerald 183 transportiert schräg

#3 Beitrag von dieter kohl »

serv

ohne Fotos kann es keine Lösung geben
glaskugel.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
gruß dieter
der mechaniker

3607
Stichplattenentferner
Stichplattenentferner
Beiträge: 116
Registriert: Samstag 23. Januar 2021, 18:20

Re: Emerald 183 transportiert schräg

#4 Beitrag von 3607 »

Hallo,

und entschuldigt, dass ich nicht über meine Ergebnisse berichtet habe:

Also:
1. war die Erkenntnis, das der schräge Transport aus dem Rückwärtstransport herrührt. Da beim Musterstichen immer wieder Rückwärts genäht wird, war der Hang zum Schrägen mehr oder weniger stark.
2. Die ganze Platte mit den Transporteur - Spitzen ist vorne - auf mich zu - drehbar gelagert damit er angehoben und abgesenkt werden kann. Diese Lagerung hatte ein geringfügiges Spiel, die Spitzen ließen sich also
ganz geringfügig nach rechts/links bewegen. Das habe ich erst nicht für voll genommen, habe dieses Spiel aber trotzdem mal rausgenommen und das hat zum gewünschten Erfolg geführt.
Die Gute näht wieder akkurat geradeaus. lol lol lol lol
Ich habe schon wieder ca. 20m Bänder für Weihnachten bestickt mit ihr - das kann die schon mal machen für so viel Zuwendung :lol27: :lol27:

Grüße aus Sachsen, Jürgen

Antworten