ELNA special

Nachricht
Autor
viv
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 21. November 2021, 23:00

Re: ELNA special

#11 Beitrag von viv »

Genau, der Glaskolben ist ca 1mm zu viel im Durchmesser. Könnte jetzt die Elna unten auffeilen, aber ich such mir lieber eine schlankeres Leuchtmittel biggrin. Wünsch Euch ein besinnlichen 3. Advent!

Frage: Gibts ein Nähmaschinenvirus??? Musste eine kleine Singer mit Handkurbel in einem grottigen Zustand retten. Geht das jetzt so weiter ??? huh wink

Benutzeravatar
Michele005
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 526
Registriert: Samstag 11. Mai 2019, 20:28
Wohnort: 80638 München

Re: ELNA special

#12 Beitrag von Michele005 »

viv hat geschrieben: Samstag 11. Dezember 2021, 16:17 Genau, der Glaskolben ist ca 1mm zu viel im Durchmesser. Könnte jetzt die Elna unten auffeilen, aber ich such mir lieber eine schlankeres Leuchtmittel biggrin. Wünsch Euch ein besinnlichen 3. Advent!
hmmm ich habe nicht genau die gleiche Elna, aber auffeilen? Sie geht also nicht auf vorne? Ich habe es immer noch nicht verstanden. Magst Du uns bitte mal Fotos einstellen, wie Du die Birne einsetzt, dann wird es vielleicht klarer?
Zuletzt geändert von Michele005 am Sonntag 12. Dezember 2021, 11:43, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße Michael
Adler Anker Bernina Borletti Dürkopp Elna Gritzner Ideal Janome Meister Necchi Phoenix Pfaff Riccar Singer

viv
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 21. November 2021, 23:00

Re: ELNA special

#13 Beitrag von viv »

Ich vermisse hier ein schwitzendes Smilie - ich und "Zip- Dateinen- Cloud- Download- Smartphonegedöns" huh Aber jetzt hab ich Fotos smile
Meine Bedinungsanleitung beschreibt nur Ausbau. Somit bin ich naiverweise (?) davon ausgegangen, dass Einbau einfach rückwärts als Hochdrücken + Reindrehen funktioniert. "Vorne auf" geht meine nicht.... und sie hat eine Aussparung unten (siehe Pfeil), trotzdem ist Leuchtmittel halt zu dick.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
js_hsm
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 579
Registriert: Montag 27. September 2021, 23:40
Wohnort: Erkrath

Re: ELNA special

#14 Beitrag von js_hsm »

Alex.. hat geschrieben: Donnerstag 25. November 2021, 12:37 Hallo,

bei ELNA ist m.e. immer eine Bajonetfassung verbaut. Die sekben Leuchtmittel wie Pfaff und co. BA15d/15Watt 20X65mm.
So eine muss passen !

Gruß, Achim

P.S. mit einer China LED für die Pfaff 1222 hatte ich das Problem, daß der Übergang Sockel zu Keramik-LED Träger zu groß war und das Leuchtmittel nicht tief genung in die Fassung ging um es zu drehen. Da habe ich die Bajonetnocken etwas abgefeilt und es passte.
Adler 30-1, Pfaff 130, Pfaff 1222, Typical GC20606-18

Benutzeravatar
Alex..
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 518
Registriert: Mittwoch 10. August 2016, 15:19
Wohnort: Bad Eilsen

Re: ELNA special

#15 Beitrag von Alex.. »

Masch.: Angela 40, Elna Lotus SP, Pfaff tipmatic 6122, creative 7550, Veritas 8014/4139, Famula 4891, 4892, Husqvarna Designer Jade 35, Singer 81A1, Victoria Artisan 400, Babylock BL4-838DF, Singer 14U454B, Pfaff coverlock 4852,

Benutzeravatar
dieter kohl
Moderator
Moderator
Beiträge: 10838
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben

Re: ELNA special

#16 Beitrag von dieter kohl »

js_hsm hat geschrieben: Sonntag 12. Dezember 2021, 00:54
Alex.. hat geschrieben: Donnerstag 25. November 2021, 12:37 Hallo,

bei ELNA ist m.e. immer eine Bajonetfassung verbaut. Die sekben Leuchtmittel wie Pfaff und co. BA15d/15Watt 20X65mm.
So eine muss passen !

Gruß, Achim

P.S. mit einer China LED für die Pfaff 1222 hatte ich das Problem, daß der Übergang Sockel zu Keramik-LED Träger zu groß war und das Leuchtmittel nicht tief genung in die Fassung ging um es zu drehen. Da habe ich die Bajonetnocken etwas abgefeilt und es passte.
serv

ich habe dagegen festgestellt, daß die an gelöteten Kontakt-Punkte zu dick sind
deswegen werden die Kontakte in den Fassungen bis zum Anschlag eingedrückt
von den Lampen-Kontakten etwas abfeilen , dann klappt es
gruß dieter
der mechaniker

Benutzeravatar
js_hsm
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 579
Registriert: Montag 27. September 2021, 23:40
Wohnort: Erkrath

Re: ELNA special

#17 Beitrag von js_hsm »

dieter kohl hat geschrieben: Dienstag 21. Dezember 2021, 13:19
js_hsm hat geschrieben: Sonntag 12. Dezember 2021, 00:54
Alex.. hat geschrieben: Donnerstag 25. November 2021, 12:37 Hallo,

bei ELNA ist m.e. immer eine Bajonetfassung verbaut. Die selben Leuchtmittel wie Pfaff und co. BA15d/15Watt 20X65mm.
So eine muss passen !

Gruß, Achim

P.S. mit einer China LED für die Pfaff 1222 hatte ich das Problem, daß der Übergang Sockel zu Keramik-LED Träger zu groß war und das Leuchtmittel nicht tief genung in die Fassung ging um es zu drehen. Da habe ich die Bajonetnocken etwas abgefeilt und es passte.
serv

ich habe dagegen festgestellt, daß die an gelöteten Kontakt-Punkte zu dick sind
deswegen werden die Kontakte in den Fassungen bis zum Anschlag eingedrückt
von den Lampen-Kontakten etwas abfeilen , dann klappt es
Bei mir waren die Kontaktpunkte definitiv ok, aber wegen dem etwas dickeren Rand kamen die Nocken nicht bis zu Bajonetgang.
Gruß, Achim
Adler 30-1, Pfaff 130, Pfaff 1222, Typical GC20606-18

Flickflak
Nählichtwechsler
Nählichtwechsler
Beiträge: 233
Registriert: Donnerstag 18. Februar 2021, 14:04
Wohnort: Dänemark
Kontaktdaten:

Re: ELNA special

#18 Beitrag von Flickflak »

Ich weiß, dass die alten Glühbirnen zerbrechen können, wenn Sie versuchen, die Lampe herauszunehmen. Dadurch kommt die Fassung für die Glühbirne nicht heraus und bleibt in der Lampenfassung sitzen. Wenn also Reste in der Lampenfassung sitzen, kann dies der Grund für das sein, was Sie erleben und Sie können keine neue Lampe einsetzen.
Pfaff 30, Pfaff 11, Köhler VS, Gritzner 1, Vesta ?, Singer 201k, Singer 66k, Singer 48k
Singer 237, Bernina 910, Husqvarna Viking 6010
Youtube channel: https://www.youtube.com/channel/UCtdxan ... /playlists

Benutzeravatar
dieter kohl
Moderator
Moderator
Beiträge: 10838
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben

Re: ELNA special

#19 Beitrag von dieter kohl »

Flickflak hat geschrieben: Dienstag 21. Dezember 2021, 16:44 Ich weiß, dass die alten Glühbirnen zerbrechen können, wenn Sie versuchen, die Lampe herauszunehmen. Dadurch kommt die Fassung für die Glühbirne nicht heraus und bleibt in der Lampenfassung sitzen. Wenn also Reste in der Lampenfassung sitzen, kann dies der Grund für das sein, was Sie erleben und Sie können keine neue Lampe einsetzen.
serv

das ist seit langem bekannt
ich ziehe dann den Netzstecker (mache die Maschine stromlos)
dann kann ich gefahrlos mit den Fingern oder auch mit Werkzeug in der Lampenfassung hantieren
gruß dieter
der mechaniker

viv
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 21. November 2021, 23:00

Re: ELNA special

#20 Beitrag von viv »

So, Problem behoben. Die Elna funzelt passend zu Weihnachten das erste Mal wieder. lol Das Gute liegt so nah... Der stinknormale örtliche Nähmaschinen- und Bastelladen hatte schlanke, passende Birnchen. Die örtliche Elnavertretung hingegen meinte nur: "Für so alte Modelle führen wir keine Ersatzteile mehr..." angry
Die zuerst im Netz gekaufte Birne (eigentlich für Kühlschränke und auch z T von Euch verwendet), hatte einfach ein zu dicken Glaskolben, aber im Netz hatte ich die angepriesenen 20x65 mm nicht gefunden.

FROHE WEIHNACHTEN heart und nochmals DANKE!

Antworten