Brother PE-100

Nachricht
Autor
Hummelbrummel
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 1116
Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 09:39
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Brother PE-100

#31 Beitrag von Hummelbrummel »

Michele005 hat geschrieben: Mittwoch 4. Mai 2022, 15:33 Wer drückt mir die Daumen???
Ich drück sie Dir ganz fest!
Mein Blog –> https://hummelbrummel.blogspot.com
Blogthemen rund um die Nähmaschine hier entlang –> https://hummelbrummel.blogspot.com/sear ... hmaschinen

Benutzeravatar
Michele005
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 663
Registriert: Samstag 11. Mai 2019, 20:28
Wohnort: 80638 München

Re: Brother PE-100

#32 Beitrag von Michele005 »

wie gut das tut!° Danke Dir!!!
Viele Grüße Michael
Adler Anker Bernina Borletti Brother Dürkopp Elna Gritzner Ideal Janome Meister Messerschmitt Necchi Neckermann-Brillant Phoenix Pfaff Riccar Singer

Benutzeravatar
Michele005
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 663
Registriert: Samstag 11. Mai 2019, 20:28
Wohnort: 80638 München

Re: Brother PE-100

#33 Beitrag von Michele005 »

mann mann mann, man braucht viieeel Geduld... und Danke für Euer Daumendrücken!!!!

Also der Reihe nach (ach die vielen unterdrückten Schreie wollt Ihr gar nicht hören)...

Die Deinstallation von Embird 2006 ging flott... Neustart dann heute... ich glaube vor 2 1/2 Stunden... Die CD hing und hing und hing... Keine Ahnung, in der Zwischenzeit Tee gekocht und dann überlegt: Was könnte sein? Die Autoexec Dateien sprangen schon gar nicht an, Doppelklick auf die Startdatei zwecklos (es kam eine irre Fehlermeldung, dass diese Form von Datei nicht unter Win 32 funzt .... also völliger Quatsch ...

Dann habe ich versucht die CD auf eine externe HDD zu kopieren, auch nix... mit Nero ebenfalls: Nicht lesbar!

Aber: Dann umstieg auf meinen Win10 Rechner! ha alles flotti... also auf die HDD rüber und Jeahhh Installation flutscht!!! Kennt Ihr das, wenn man von Schnappatmung wieder zu tiefer Bauchatmung wechselt?
IMG_20220505_143903 (NTF).jpg
er schrieb auch die Peanuts auf die Karte!
IMG_20220505_145900 (NTF).jpg
ach + dann ging auch die Embird Regsitrierung! Brauchte drei Versuche, dann plötzlich war die Version registriert!! Juppiiieee! Schrei auf!!!
Ich habe dann mal mein "d" geladen:
IMG_20220505_150821 (NTF).jpg
hahaha und gestickt:
IMG_20220505_151939 (NTF).jpg
OK es ist sehr klein geworden und dünn... und unten wurde es dafür so dick, so dass die Nadel stöhnte... aber immerhin... wir haben nun alle drei Baustellen einmal überwunden!!!

Mensch Meier, soooo, jetzt geht es an die nächste Baustelle: Ich will die Buchstaben größer und etwas gezielter steuern...

Ein glücklicher Michael heute mal...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße Michael
Adler Anker Bernina Borletti Brother Dürkopp Elna Gritzner Ideal Janome Meister Messerschmitt Necchi Neckermann-Brillant Phoenix Pfaff Riccar Singer

Benutzeravatar
Michele005
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 663
Registriert: Samstag 11. Mai 2019, 20:28
Wohnort: 80638 München

Re: Brother PE-100

#34 Beitrag von Michele005 »

...und weiter gehts mit den Erfolgen:

1. Ich hatte zu Beginn ein Problem mit dem Schreiben und Lesen der Brother 4Mbit Leerkarte.
IMG_20220424_174501 (NTF).jpg
Eine freundliche Helferin aus dem Hobby-Forum hatte die Vermutung, dass sie einfach nicht bzw. falsch formatiert sei. Sie bot mir an, ihr die Karte zu schicken, was ich vorletzte Woche auch getan habe. Heute hole ich die frischformatierte Karte wieder aus dem Briefkasten... und habe sie gleich eingesetzt! Also was soll ich sagen... Fantastisch! Danke !!!
IMG_20220514_112902 (NTF).jpg

2. Dann bin ich nochmal ans Inkstich gegangen und habe festgestellt, dass ich beim setzen des Rahmens zu vorsichtig war: Statt 10cm hatte ich 10mm eingegeben... Kein Wunder, dass das d sooo klein wurde...
IMG_20220514_113904 (NTF).jpg
3. Ich habe es gleich bearbeitet, direkt auf die Karte geschrieben und ausgedruc... äh -stickt!
IMG_20220514_112913 (NTF).jpg
4. Dank Hummelbrummel habe ich auch an Bobbinfil gedacht und mir gleich mal drei Farben bestellt (Weiß, schwarz, creme gab es)

ja, das sieht viel besser aus!
IMG_20220514_113913 (NTF).jpg
also mir reicht es, ist nur ein Bettlakenlappen auf dem schon etwas rumgemacht wurde... 🤪

Was meint Ihr?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße Michael
Adler Anker Bernina Borletti Brother Dürkopp Elna Gritzner Ideal Janome Meister Messerschmitt Necchi Neckermann-Brillant Phoenix Pfaff Riccar Singer

Benutzeravatar
Michele005
Edelschrauber
Edelschrauber
Beiträge: 663
Registriert: Samstag 11. Mai 2019, 20:28
Wohnort: 80638 München

Re: Brother PE-100

#35 Beitrag von Michele005 »

und ich habe gleich in Inkstich weiter gemacht:
Inkstich_H (NTF).jpg
das Nachzeichnen von Fotos und Objekten (einfarbig) geht inzwischen schneller! Ich lerne mit jedem Buchstaben!

Beim D habe ich noch 4 Objekte gebraucht, beim H sind es nur drei: Die Formkontur und die beiden Füllflächen... dann Gruppieren (sonst macht er keinen Export ins .pes Format!)

Sooo, hat denn jemand noch eine Idee, wie man die Form mit möglichst wenigen Verbindungsstichen zeichnen kann?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße Michael
Adler Anker Bernina Borletti Brother Dürkopp Elna Gritzner Ideal Janome Meister Messerschmitt Necchi Neckermann-Brillant Phoenix Pfaff Riccar Singer

Antworten