Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Montag 26. Oktober 2020, 13:24

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: PFAFF 145/335 teil
BeitragVerfasst: Samstag 10. Oktober 2020, 21:40 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Sonntag 11. August 2019, 20:51
Beiträge: 3
Guten Abend im Forum

Ich bin gerade dabei, einen älteren PFAFF 335 wiederherzustellen.
Als ich die Maschine als Wrack kaufte, war sie nicht vollständig.
Ich habe alle Teile außer einem gefunden.
Bitte lassen Sie mich wissen, ob hier jemand ist, der mir helfen kann.
Ich suche die Kurzversion von "Stoffdrückerstangen" - 10636.
Auf dem Foto rot markiert.

Mfg

Søren Fønss aus Dänemark


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: PFAFF 145/335 teil
BeitragVerfasst: Sonntag 11. Oktober 2020, 09:56 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 23:57
Beiträge: 923
Wohnort: Brandenburg
Hallo Søren,
dieses Teil ist nur sehr schwer zu finden.
Es gehört zu den Pfaff-Maschinen mit dem ursprünglichen,frühen Design,welche bis Anfang der 50er Jahre gebaut wurden.
Manchmal hilft der Zufall weiter,aber im Prinzip hast du nur 2 Möglichkeiten:
1) eine alte Maschine mit Dreifachtransport zum Ausschlachten finden
2) dieses Teil anfertigen lassen.
Falls du das Teil anfertigen lassen möchtest,kann ich dir Fotos und Maße geben.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: PFAFF 145/335 teil
BeitragVerfasst: Sonntag 11. Oktober 2020, 12:27 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Sonntag 11. August 2019, 20:51
Beiträge: 3
Danke für die Antwort. Ja, es ist schwierig, das Teil zu finden. Mein PFAFF 335 war ein sehr frühes graues Modell, aber ich habe es schwarz lackiert, da es einfacher ist, ein gutes Ergebnis zu erzielen. Das Problem mit dem Teil ist, dass es in drei verschiedenen Größen erhältlich ist. Da das Teil gegossen ist, können Sie ein Stück nicht ausschneiden und wieder zusammenschweißen. Ich denke, ich werde warten, bis ich eine Maschine finde, von der ich Teile nehmen kann.
Mit freundlichen Grüßen
Søren


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: PFAFF 145/335 teil
BeitragVerfasst: Samstag 17. Oktober 2020, 16:18 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 8628
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
heart -lich [ img ] im Forum

wir freuen uns auf einen regen Austausch mit dir

für Fragen zu deinen Maschinen bitte immer am besten gleich mit Fotos

Bilder bitte als Anhang hochladen
verlinktes verschwindet meistens nach kurzer Zeit und macht damit das Thema unbrauchbar

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: PFAFF 145/335 teil
BeitragVerfasst: Samstag 17. Oktober 2020, 18:35 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Sonntag 11. August 2019, 20:51
Beiträge: 3
Danke Dieter


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de