Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Mittwoch 21. August 2019, 14:25

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Motor gesucht
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Februar 2019, 00:29 
Offline
Greiferpolierer
Greiferpolierer

Registriert: Sonntag 13. September 2015, 14:21
Beiträge: 437
Nähboy hat geschrieben:
Ralf C. Kohlrausch hat geschrieben:
Nähboy hat geschrieben:
Wäre ein Servo Motor für langsames Nähen vorzuziehen?
Genau so.
Ok das ist ein guter Anhaltspunkt. Danke dir! Gibt es irgendwas zu beachten, wenn man einen Servo Motor kaufen möchte? Gibt es technische Daten auf die man achten sollte, bezüglich des langsamen Nähens?
HoHsing G60, Efka, Zejang Aerostar JM822-750 und Zejang Aerostar JM822-650 sind die mir bekannten in Deutschland tatsächlich erhältlichen Motoren die 50 bis 70 Stiche pro Minute als verlässliche Minimalgeschwindigkeit bieten. Die Aerostars bekommst Du hier https://www.kornetshop.com/deutsch/elek ... 8760914286. Die Efka und HoHsing müsste jeder Nähmaschinenhändler besorgen können. Die Preisstaffel ist etwa: Aerostar 160 Euro, HoHsing 300 Euro, Efka 700 Euro. Ob bei Efka die Steuergeräte dazukommen oder die Mehrwertsteuer enthalten ist weiß ich nicht. Für die maximale Langsamkeit müssen die Motoren mit 40er Riemenscheiben ausgestattet werden, die separat verkauft werden.

Gruß
Ralf c.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Motor gesucht
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Februar 2019, 02:42 
Online
Handraddreher
Handraddreher

Registriert: Freitag 16. Februar 2018, 19:34
Beiträge: 63
Ralf C. Kohlrausch hat geschrieben:
Nähboy hat geschrieben:
Ralf C. Kohlrausch hat geschrieben:

Genau so.
Ok das ist ein guter Anhaltspunkt. Danke dir! Gibt es irgendwas zu beachten, wenn man einen Servo Motor kaufen möchte? Gibt es technische Daten auf die man achten sollte, bezüglich des langsamen Nähens?
HoHsing G60, Efka, Zejang Aerostar JM822-750 und Zejang Aerostar JM822-650 sind die mir bekannten in Deutschland tatsächlich erhältlichen Motoren die 50 bis 70 Stiche pro Minute als verlässliche Minimalgeschwindigkeit bieten. Die Aerostars bekommst Du hier https://www.kornetshop.com/deutsch/elek ... 8760914286. Die Efka und HoHsing müsste jeder Nähmaschinenhändler besorgen können. Die Preisstaffel ist etwa: Aerostar 160 Euro, HoHsing 300 Euro, Efka 700 Euro. Ob bei Efka die Steuergeräte dazukommen oder die Mehrwertsteuer enthalten ist weiß ich nicht. Für die maximale Langsamkeit müssen die Motoren mit 40er Riemenscheiben ausgestattet werden, die separat verkauft werden.

Gruß
Ralf c.
Alles klar! Klasse! Danke dir, Ralf!
Ich hatte mich schon nach Servos umgeschaut, nur wären die nicht so langsam einstellbar gewesen wie die, welche du mir vorgeschlagen hast.
So muss ich nicht erstmal einen Fehlkauf machen, um dann zu merken, was ich wirklich brauche. Besten Dank!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Motor gesucht
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Februar 2019, 13:16 
Offline
Greiferpolierer
Greiferpolierer

Registriert: Sonntag 13. September 2015, 14:21
Beiträge: 437
Nähboy hat geschrieben:
Ralf C. Kohlrausch hat geschrieben:
Nähboy hat geschrieben:

Ok das ist ein guter Anhaltspunkt. Danke dir! Gibt es irgendwas zu beachten, wenn man einen Servo Motor kaufen möchte? Gibt es technische Daten auf die man achten sollte, bezüglich des langsamen Nähens?
HoHsing G60, Efka, Zejang Aerostar JM822-750 und Zejang Aerostar JM822-650 sind die mir bekannten in Deutschland tatsächlich erhältlichen Motoren die 50 bis 70 Stiche pro Minute als verlässliche Minimalgeschwindigkeit bieten. Die Aerostars bekommst Du hier https://www.kornetshop.com/deutsch/elek ... 8760914286. Die Efka und HoHsing müsste jeder Nähmaschinenhändler besorgen können. Die Preisstaffel ist etwa: Aerostar 160 Euro, HoHsing 300 Euro, Efka 700 Euro. Ob bei Efka die Steuergeräte dazukommen oder die Mehrwertsteuer enthalten ist weiß ich nicht. Für die maximale Langsamkeit müssen die Motoren mit 40er Riemenscheiben ausgestattet werden, die separat verkauft werden.

Gruß
Ralf c.
Alles klar! Klasse! Danke dir, Ralf!
Ich hatte mich schon nach Servos umgeschaut, nur wären die nicht so langsam einstellbar gewesen wie die, welche du mir vorgeschlagen hast.
So muss ich nicht erstmal einen Fehlkauf machen, um dann zu merken, was ich wirklich brauche. Besten Dank!
Solln doch alle was von haben. Ich würde keinen Jack kaufen, weil die bei 200 rpm anfangen und oft aber nicht immer einen untypischen Wellendurchmesser haben. Dann gibt es gar keine passenden Riemenscheiben zum Austauschen, und unpassende müssen mit Zwischenblechen passend gemacht werden oder ganz selbst gedreht. Ich wüsste keinen Grund, warum ich mir das Gefummel antun sollte, wenn ich Motoren mit 100 rpm und Standardwellendurchmesser in der gleichen Preisklasse bekomme.

Das sind für den Jack 141 Euro plus unbekannte Kosten für Riemenscheibe gegen 181 Euro plus 2 Euro für Riemenscheibe. Wie jeder gute Vergleich hinkt dieser, der Zhejang Motor ist stärker als der Jack Motor. https://www.college-sewing.co.uk/store/ ... ochure.pdf gibt einheitlich 1-3,5 Nm für die Jack an, der kleine Zhejang kommt auf 6, der große auf 8 Nm. Gerade beim langsamen Nähen kann der Unterschied interessant sein. Wenn noch ein Speedreducer dazu kommt, um Tempo oder Kraft der Jacks zu optimieren verschiebt sich der Preisunterschied direkt zugunsten der Zhejang Aerostar.

Gruß
Ralf C.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Motor gesucht
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Februar 2019, 14:12 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 21:19
Beiträge: 3336
Wohnort: Norddüütschland
Frage ist, ob die NM Angaben alle so richtig sind. Auch bei Jack - ich weiß nicht ob ein 550W die gleiche NM haben kann wie ein 750W Motor wink Ich denke nicht. Ist halt China Kram - entweder man glaubt es oder eben nicht. Ich für meinen Teil bleibe bei den Jack Motoren. Kann aber jeder machen wie er mag, ist ja keine Religion. biggrin Muss wohl langsam mal bestellen, wer weiß was sonst beim BREXIT passiert. Nichts Genaues weiß man nicht - vor allem die Briten nicht.

_________________
Mit'm Öl nich sparsam sein!

--- Singer 111G156 - Singer 307G2 - Singer 29K71 - Singer 34K S.V. 5 - Singer 212G141 - Singer 45D91 - Singer 132K6 - Singer 108W20 - Singer 107W1 - Singer 51WSV2---


Zuletzt geändert von adler104 am Mittwoch 13. Februar 2019, 14:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Motor gesucht
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Februar 2019, 14:44 
Offline
Greiferpolierer
Greiferpolierer

Registriert: Sonntag 13. September 2015, 14:21
Beiträge: 437
adler104 hat geschrieben:
Frage ist, ob die NM Angaben alle so richtig sind. Auch bei Jack - ich weiß nicht ob ein 550W die gleiche NM haben kann wie ein 750W Motor wink Ich denke nicht. Ist halt China Kram - entweder man glaubt es oder eben nicht. Ich für meinen Teil bleibe bei den Jack Motoren. Kann aber jeder machen wie er mag, ist ja keine Religion biggrin Muss wohl langsam mal bestellen, wer weiß was sonst beim BREXIT passiert. Nichts Genaues weiß man nicht - vor allem die Briten nicht.

Moin,

das ist kein Problem: Die leistungsschwächeren Motoren haben die höhere Maximaldrehzahl. Dann kommt es nur noch darauf an, wie groß die Pufferkondensatoren sind. Und was ausnahmslos alle konsequent verschweigen - wie lange der Motor die hohe Leistung abgeben kann.

Gruß
Ralf C.


Zuletzt geändert von Ralf C. Kohlrausch am Mittwoch 13. Februar 2019, 15:34, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Motor gesucht
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Februar 2019, 15:11 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 21:19
Beiträge: 3336
Wohnort: Norddüütschland
Puffer Akkus? huh

_________________
Mit'm Öl nich sparsam sein!

--- Singer 111G156 - Singer 307G2 - Singer 29K71 - Singer 34K S.V. 5 - Singer 212G141 - Singer 45D91 - Singer 132K6 - Singer 108W20 - Singer 107W1 - Singer 51WSV2---


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Motor gesucht
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Februar 2019, 15:34 
Offline
Greiferpolierer
Greiferpolierer

Registriert: Sonntag 13. September 2015, 14:21
Beiträge: 437
adler104 hat geschrieben:
Puffer Akkus? huh

Ähhhhhh - Pufferkondensatoren. Ich ändere das gleich mal, danke.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Motor gesucht
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Februar 2019, 20:45 
Online
Handraddreher
Handraddreher

Registriert: Freitag 16. Februar 2018, 19:34
Beiträge: 63
Ralf C. Kohlrausch hat geschrieben:
Solln doch alle was von haben. Ich würde keinen Jack kaufen, weil die bei 200 rpm anfangen und oft aber nicht immer einen untypischen Wellendurchmesser haben. Dann gibt es gar keine passenden Riemenscheiben zum Austauschen, und unpassende müssen mit Zwischenblechen passend gemacht werden oder ganz selbst gedreht. Ich wüsste keinen Grund, warum ich mir das Gefummel antun sollte, wenn ich Motoren mit 100 rpm und Standardwellendurchmesser in der gleichen Preisklasse bekomme.

Das sind für den Jack 141 Euro plus unbekannte Kosten für Riemenscheibe gegen 181 Euro plus 2 Euro für Riemenscheibe. Wie jeder gute Vergleich hinkt dieser, der Zhejang Motor ist stärker als der Jack Motor. https://www.college-sewing.co.uk/store/ ... ochure.pdf gibt einheitlich 1-3,5 Nm für die Jack an, der kleine Zhejang kommt auf 6, der große auf 8 Nm. Gerade beim langsamen Nähen kann der Unterschied interessant sein. Wenn noch ein Speedreducer dazu kommt, um Tempo oder Kraft der Jacks zu optimieren verschiebt sich der Preisunterschied direkt zugunsten der Zhejang Aerostar.

Gruß
Ralf C.
Jo hast recht! Das sind für alle interessante Informationen.

Ja, das denke ich mir auch. 200 rpm und dann noch Rumgefummel bis es mal geht für über 180€ ist mir etwas zu unbequem, wenn ich für einen verhältnismäßig gleichen Betrag eine bessere Leistung
erhalte. Zeitersparnis und langsameres Nähen sprechen für sich.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2 3

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de