Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Dienstag 16. Oktober 2018, 23:01

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Forumsregeln


Alle Angebote in der Biete Kategorie müssen mit einem Preis versehen sein.
Angebote ohne Preisangaben werden durch die Administration entfernt.
Die Kontaktaufnahme oder Verhandlungen sollten über PN oder Mail erfolgen.



Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Diverse Nähmaschinennadeln
BeitragVerfasst: Freitag 12. Januar 2018, 22:55 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler

Registriert: Samstag 9. Dezember 2017, 09:48
Beiträge: 336
Wohnort: München
Nabend,
hast du auch Nadeln für meine Maschinchen?
Das einzige was ich als Bezeichnung finden konnte für meine 29k31 war:
29x3 für Leder
29x4 für Stoff

34K s.v.5
da bin ich mir nicht sicher evtl
213x1
213x2

Hoffe das reicht dir als Angabe, oder du verbesserst mich angel

_________________
Meine Arbeitstiere: Dürkopp 212 und 380, Pfaff 138-6-U, Singer 16-17, Pfaff 193-5BII L, Privileg 4000
Warteliste: Singer 34k S.V.5, 29k56, 128, 5-6, Köhler (?)
Dürkopp Stickmaschine
Soviel zum Thema "ich will nur eine Maschine zum Leder nähen".


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Diverse Nähmaschinennadeln
BeitragVerfasst: Samstag 13. Januar 2018, 07:26 
Online
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Beiträge: 2923
Wohnort: unterer linker Niederrhein
Hallo Cuno,

nach diesem Thread müsstest du mit den 135x17er etwas anfangen können.

Demnach müssten alle diese Nadeln prinzipiell passen, sofern die Nadelstange deiner Maschine auf den entsprechenden Abstand (Kolbenende - Nadelöhr) von 38,9 mm justiert ist:

B63, UY121 GAS, 1280, UY128 GAS (2,0/38,9 mm) in 80er SUK, 90er SES, 90er RG, 90er + 100er ohne Angabe (Standardspitze)

UY128GBS (2,0/38,9, Gesamtlänge ca. 1 mm länger als B63&135x17) 100er ohne Angabe + 100er SUK

135x17, DPx17, SY3355, Canu 37:20 (2,0/38,9 mm) in 70er und 100+110er Rundspitze

Ein Paket 100er Nadeln Leo Lammertz in 100er Stärke: 9,- zzgl. Versand!


sowie die sehr ähnlichen
934, SY 7102, 27:41 EB (2,0/38,9 mm) Nm70, gemessene Stärke:110

971B (2,0/38,9, mit Kerbe in der Kolbenmitte!, passt in 135x17) 80er Rundspitze


Hast du noch mindestens eine funktionierende Nadel? Kannst du die mal ausmessen?

Gruß
Detlef

_________________
Ich wünsche mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Diverse Nähmaschinennadeln
BeitragVerfasst: Samstag 13. Januar 2018, 11:07 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 21:19
Beiträge: 2619
Wohnort: Norddüütschland
Du solltest in beiden Maschinen die gleiche Nadel verwenden können 135x17 (DPx17) oder 332 (29x3) - Bzw als Ledernadel 135x16 oder 29x4. Die Nadeln können ggf. auch unter anderen Bezeichnungen verkauft werden aber die genannten sind sie gebräuchlichsten.

_________________
Mit'm Öl nich sparsam sein!

--- Singer 111G156 - Singer 307G2 - Singer 29K71 - BUSMC / DVSG 6HM - Singer 34K S.V. 5 - Singer 212G141 - Singer 45D91 - Singer 132K6 - Singer 108W20 - Singer 107W1 ---


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Diverse Nähmaschinennadeln
BeitragVerfasst: Samstag 13. Januar 2018, 18:41 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler

Registriert: Samstag 9. Dezember 2017, 09:48
Beiträge: 336
Wohnort: München
Danke,
ich werde morgen die 3 vorhandenen Nadeln mal abmessen. :)

_________________
Meine Arbeitstiere: Dürkopp 212 und 380, Pfaff 138-6-U, Singer 16-17, Pfaff 193-5BII L, Privileg 4000
Warteliste: Singer 34k S.V.5, 29k56, 128, 5-6, Köhler (?)
Dürkopp Stickmaschine
Soviel zum Thema "ich will nur eine Maschine zum Leder nähen".


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Diverse Nähmaschinennadeln
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Januar 2018, 19:41 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler

Registriert: Samstag 9. Dezember 2017, 09:48
Beiträge: 336
Wohnort: München
Habe jetzt nachgemessen.
bei der Pfaff war eine Nadel mit der Länge 38,5 mm ca.
war noch "Schmetz 90" zu lesen.

beide Singernadeln waren ca. 45 mm lang.
auf einer konnte ich noch "110" lesen.

_________________
Meine Arbeitstiere: Dürkopp 212 und 380, Pfaff 138-6-U, Singer 16-17, Pfaff 193-5BII L, Privileg 4000
Warteliste: Singer 34k S.V.5, 29k56, 128, 5-6, Köhler (?)
Dürkopp Stickmaschine
Soviel zum Thema "ich will nur eine Maschine zum Leder nähen".


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Diverse Nähmaschinennadeln
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Januar 2018, 20:38 
Online
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Beiträge: 2923
Wohnort: unterer linker Niederrhein
Hallo Cuno,
welche Länge meinst du?
die Gesamtlänge oder die (nähtechnisch wichtigere) Länge vom Kolbenende bis zum oberen Ende des Nadelöhrs?

Gruß
Detlef

_________________
Ich wünsche mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Diverse Nähmaschinennadeln
BeitragVerfasst: Montag 15. Januar 2018, 20:35 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler

Registriert: Samstag 9. Dezember 2017, 09:48
Beiträge: 336
Wohnort: München
Da ich nicht auf die Idee gekommen bin vom Nadelöhr zum Kolbenende zu messen (bin halt kein fachmann biggrin ), habe ich die Gesamtlänge gemessen.

Gruß Daniel

_________________
Meine Arbeitstiere: Dürkopp 212 und 380, Pfaff 138-6-U, Singer 16-17, Pfaff 193-5BII L, Privileg 4000
Warteliste: Singer 34k S.V.5, 29k56, 128, 5-6, Köhler (?)
Dürkopp Stickmaschine
Soviel zum Thema "ich will nur eine Maschine zum Leder nähen".


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Diverse Nähmaschinennadeln
BeitragVerfasst: Montag 15. Januar 2018, 22:25 
Online
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Beiträge: 2923
Wohnort: unterer linker Niederrhein
Hallo Daniel,
Gesamtlänge 38,5 mm: Da würde ich 134er nehmen.

Gesamtlänge 45 mm: Da sollten 135x17 passen.

Gruß
Detlef

_________________
Ich wünsche mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Diverse Nähmaschinennadeln
BeitragVerfasst: Sonntag 18. Februar 2018, 07:34 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. August 2017, 19:19
Beiträge: 2410
Wohnort: Graz (Österreich)
det hat geschrieben:
Hallo zusammen,
ich habe aus einer Nähereiauflösung einen Karton mit Nadeln bekommen, die ich nicht alle brauche und deshalb hier anbiete.
Preis 1,50/10 Stück + Porto 1,-

Bei größerer Abnahmemenge (so ab 3 Päckchen) gibt es natürlich Mengenrabatt, aber das Porto wird evtl. teurer.

Von den gängigen 1738er oder 134er habe ich nur wenige, da muss ich leider 2,-/10 Stk. nehmen

Es handelt sich ausnahmslos um Markennadeln von Schmetz, Groz-Beckert, Rheinnadel, Organ, Leo Lammertz.
Die Abmessungen sind angegeben in Kolbendurchmesser/Länge Oberkante bis Nadelöhr.
Ich sortiere nach Länge Kolbenende->Nadelöhroberkante.

Ich habe hier

2091 KK, 175x7 KK, 47:30 JB1 (1,7/47,0 mm) 70, 75, 80, 90, 100er

190, 150 SC, 47:25 1 (2,0/44,5 mm) 80, 130er


MY 1014, UY8023 GS (1,47/38,9 mm) 80er Rundspitze

B63, UY121 GAS, 1280, UY128 GAS (2,0/38,9 mm) in 80er SUK, 90er SES, 90er RG, 90er + 100er ohne Angabe (Standardspitze)

UY128GBS (2,0/38,9, Gesamtlänge ca. 1 mm länger als B63&135x17) 100er ohne Angabe + 100er SUK

135x17, DPx17, SY3355, Canu 37:20 (2,0/38,9 mm) in 70er und 100+110er Rundspitze

Ein Paket 100er Nadeln Leo Lammertz in 100er Stärke: 9,- zzgl. Versand!


sowie die sehr ähnlichen
934, SY 7102, 27:41 EB (2,0/38,9 mm) Nm70, gemessene Stärke:110

971B (2,0/38,9, mit Kerbe in der Kolbenmitte!, passt in 135x17) 80er Rundspitze

134er-35 (R), DPx35, 2134-35, 32:10 (2,0/38 mm) 130er

149x7, MY 1002 A, TVx7n(2,0/37,0 mm) 80, 90er SES

UY 118 GKS (1,5/36,5 mm mit Kerben im Kolben) 80er

29-DHA, 151S, CPx12, 27:60 1 (2,0/35,6 Flachkolben, kein Nadelöhr, nur Nadelhaken!) 70, 90, 100, 120er


B-29, 150, 03:69 (2,0/34,5 mm Flachkolben) in 80er und 100er Rundspitze

29-DEA, CPx1, 23:10 1 (2,0/34,5 mm Flachkolben) 80, 90er


558, 18:58MA1 (2,0/33,9 mm) (wie 134er! nur kürzerer Kolben?) 80, 100, 110er SPI, 90er R und 80er SES

4463 (2,0/33,9 mm, wie 134er!) 110er

134EL (2,0/33,9 mm) 100er mit gebogener Spitze (!)

134 (2,0/33,9 mm) 70, 100, 120, 130er (Ichtershausener DDR-Produktion)


579, 18:59 (2,0/33,9 mm leichte Abflachung, passt aber in 134er Aufnahme) 90er SES und 100er Rundspitze


287WH, 1738, DBx1, 16x257, 71x1, DBx257, 16x231 (1,62/33,9 mm) 80, 90, 100er


750, SY 6482 (1,63/33,0 mm) für Overlock (?) 80 SUK, 100, 110er
EBx755, 501, 08:28, SY 6480 (1,63/33,0 mm) 70, 90, 100er


88x1, 04:45EB (1,63/ 29,6 mm) 80er SES

B-27, DCx27, SY 6120, 03:36 EB (2,0/28,6 mm) für Overlock 70, 75, 90, 100er

B-26, RMx26 (1,5/28,6 mm) 90er RG


gebogene Nadeln für Blindstich etc.
1669, 1715 E (2,01/38,6 mm) 60, 65, 70, 80, 90er RS

251 85er, 90er

2669 E 90er

29-12, 1717 80, 90, 100er

UY 154 GAS, 06:60 70er

Gruß
Detlef


Moinmoin Det, hast du zufälligerweise die 287WH noch? Brüche sie für meine Gritzner J

_________________
Elna supermatic, ZZ und SU sind meine Hauptmaschinen, Singer 66, Singer-Klon von Rast & Gasser, Kayser L und noch so einige biggrin biggrin biggrin


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Diverse Nähmaschinennadeln
BeitragVerfasst: Montag 19. Februar 2018, 09:18 
Online
Einfädler
Einfädler

Registriert: Mittwoch 25. Mai 2016, 21:14
Beiträge: 92
Wohnort: Fricktal, Schweiz
Hallo Det

Hast du 459R Nadeln für eine Pelznähmaschine (Rittershausen)?

Für eine Merrow 60J DW brauche ich auch noch.
Nur weiss ich den Nadeltyp nicht.
Die Nadel ist gebogen und hat einen 2mm Schaft und ist auf einer Seite abgeflacht.
Die Länge vom Schaft bis zum Öhr ist 29mm. Ich habe sie auf einem Papier abgerollt und dann gemessen.
Ist also etwas ungenau.

Herzlichen Dank fürs nachschauen.

Liebe Grüsse

Walter


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de