Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Montag 16. Dezember 2019, 11:17

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bernina 950 Industrial
BeitragVerfasst: Sonntag 3. November 2019, 14:45 
Offline
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzt Ölkännchen & Pinsel

Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 12:48
Beiträge: 190
Wohnort: Berlin
hallo

eine kurze Frage... mit wenig Hoffnung, aber na ja... die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt rolleyes

Ich habe die o.g. maschine in den Kleinanzeigen gefunden... mittlerweile bei 300 Euro VB. Sie sieht total gut aus. Ich habe schon mit der Verkäuferin telefoniert, sie hat den Füßchenhub für mich gemessen - 0,7 cm heul Welche Enttäuschung.

Ich suche noch immer nach einer maschine, mit der das Nähen von Halsbändern oder auch mal einem Geschirr oder einer Tasche etwas komfortabler wird. Die Kraft hat diese Maschine wohl, aber der Füßchenhub ist viel zu wenig. Weiss jemand, ob es eine Möglichkeit gibt, diesen um mindestens 4, besser 5 mm zu erhöhen?

Vielleicht 'ne dumme Frage... aber sie lässt mich nicht los heul

Danke & einen schönen Sonntag!

_________________
Stoewer TS, Pfaff 130, Pfaff 260, Gritzner GU K, Bernina 830 record, Brother VX 950, Husqvarna 1250 Orchidea, Gritzner Tipmatic 1037, Gritzner 788
Oh nein, ich sammel nicht... ich möchte doch nur nähen! :lol27:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina 950 Industrial
BeitragVerfasst: Sonntag 3. November 2019, 16:07 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Beiträge: 3701
Wohnort: unterer linker Niederrhein
Hallo,
die Nadellänge ist da der begrenzende Faktor.
Du kannst natürlich die Fußdrückerstange nach oben setzen und dadurch ein, zwei oder auch drei Millimeter herausschinden - die dir dann aber beim Nähen dünner Stoffe evtl. fehlen werden. Aber irgendwann haut die Nadelhalterung auf den Nähfuß.
Dagegen könnte man dann wiederum die Nadelstange höher setzen und ein anderes, längeres Nadelsystem verwenden.
Doch stößt dann eventuell die Nadelstange oben an und/oder der Nadelhalter im OT am Gehäuse an.

Wenn ich es richtig sehe, dann ist das Nadelsystem 130/705 Flachkolben.
Die meisten längeren Nadelsysteme haben Rundkolben, da müsste man schauen, ob und wie man den Nadelhalter der Bernina umbauen kann.

Vielleicht dann doch direkt eine Nähmaschine kaufen, die für solche Arbeiten konstruiert wurde?

Gruß
Detlef

_________________
Ich wünsche mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine


Zuletzt geändert von det am Sonntag 3. November 2019, 16:37, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina 950 Industrial
BeitragVerfasst: Sonntag 3. November 2019, 16:22 
Offline
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzt Ölkännchen & Pinsel

Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 12:48
Beiträge: 190
Wohnort: Berlin
Dankeschön, Det! Du bestätigst mir, was ich eigentlich auch weiss... Ich dachte nur, ich frage lieber nochmal Fachmenschen. Manchmal gibt es ja die unglaublichsten Ausnahmen... Irgendwann wird sie schon kommen, die richtige Maschine... rolleyes smile

_________________
Stoewer TS, Pfaff 130, Pfaff 260, Gritzner GU K, Bernina 830 record, Brother VX 950, Husqvarna 1250 Orchidea, Gritzner Tipmatic 1037, Gritzner 788
Oh nein, ich sammel nicht... ich möchte doch nur nähen! :lol27:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina 950 Industrial
BeitragVerfasst: Sonntag 3. November 2019, 16:41 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Beiträge: 3701
Wohnort: unterer linker Niederrhein
Hallo,
Donna Nikita hat geschrieben: *
Dankeschön, Det! Du bestätigst mir, was ich eigentlich auch weiss... Ich dachte nur, ich frage lieber nochmal Fachmenschen. Manchmal gibt es ja die unglaublichsten Ausnahmen...
die Physik gilt halt auch bei Nähmaschinen ;-)
Jetzt sollten aber auch Fachmenschen ihren Senf dazugeben, ich bin ja nur interessierter Laie.

Gruß
Detlef

_________________
Ich wünsche mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina 950 Industrial
BeitragVerfasst: Sonntag 3. November 2019, 17:41 
Offline
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzt Ölkännchen & Pinsel

Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 12:48
Beiträge: 190
Wohnort: Berlin
det hat geschrieben: *
Hallo,
Donna Nikita hat geschrieben: *
Dankeschön, Det! Du bestätigst mir, was ich eigentlich auch weiss... Ich dachte nur, ich frage lieber nochmal Fachmenschen. Manchmal gibt es ja die unglaublichsten Ausnahmen...
Jetzt sollten aber auch Fachmenschen ihren Senf dazugeben, ich bin ja nur interessierter Laie.

Och, du hast einen Laienlevel erreicht, der bei mir sehr wohl schon unter Fachmensch läuft biggrin wink

_________________
Stoewer TS, Pfaff 130, Pfaff 260, Gritzner GU K, Bernina 830 record, Brother VX 950, Husqvarna 1250 Orchidea, Gritzner Tipmatic 1037, Gritzner 788
Oh nein, ich sammel nicht... ich möchte doch nur nähen! :lol27:


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de