Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Dienstag 1. Dezember 2020, 13:26

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bernina 117L
BeitragVerfasst: Samstag 21. November 2020, 18:31 
Online
Einfädler
Einfädler

Registriert: Samstag 20. Juni 2020, 21:43
Beiträge: 76
Wohnort: Dudenhofen
Hallo,

hier ein paar Bilder von meiner neu erstandenen Bernina 117L mit Zierstichautomatik.

Die Rechnung war noch dabei und sie ist vom 28.11.1955.

Interessant ist, dass die Besitzerin wohl erst eine Gritzner VZ bestellt hatte und
dann aber doch die Bernina bekommen/genommen hat.

Der Stecker der Lampe paßt leider in keine modere Steckdose, da werde ich wohl einen
anderen Stecker dran machen müssen.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Pfaff 6087, Haid & Neu Primatic LP, Gritzner VZ automatic, Anker RZ, Singer 401G, Pfaff 130, Bernina 117L


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina 117L
BeitragVerfasst: Samstag 21. November 2020, 19:39 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 6449
Wohnort: Hünxe
Ja den Stecker miß du austauschen, war bei meiner auch so.
Hat du die Anleitung?

_________________
LG Bianca
Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Air Electronic SU Carina, Pfaff 360 automatik,Bernina 117L,Pfaff 260 Automatik,Willcox&Gibbs,Pfaff 30


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina 117L
BeitragVerfasst: Samstag 21. November 2020, 19:41 
Online
Einfädler
Einfädler

Registriert: Samstag 20. Juni 2020, 21:43
Beiträge: 76
Wohnort: Dudenhofen
ja, liegt im Übersichtsbild links

_________________
Pfaff 6087, Haid & Neu Primatic LP, Gritzner VZ automatic, Anker RZ, Singer 401G, Pfaff 130, Bernina 117L


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina 117L
BeitragVerfasst: Montag 23. November 2020, 17:26 
Online
Einfädler
Einfädler

Registriert: Samstag 20. Juni 2020, 21:43
Beiträge: 76
Wohnort: Dudenhofen
Ich habe der Bernina heute mal testweise einen TUR2 angebaut.

Der Abstand von der Anlagefläche am Gehäuse bis Mitte Riemen sind 30mm,
die sind so zu überbrücken, daß der Riemen mittig läuft.

Ich habe ein Stück 12mm Tischlerplatte genommen und das paßt dann ganz gut
mit dem Originalhalter vom Motor zusammen.

Dann noch zwei passende 6mm Schrauben und einen 330mm Riemen.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Pfaff 6087, Haid & Neu Primatic LP, Gritzner VZ automatic, Anker RZ, Singer 401G, Pfaff 130, Bernina 117L


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de