Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Samstag 25. Mai 2019, 01:34

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bernina 640-2 Favorit
BeitragVerfasst: Dienstag 12. März 2019, 21:34 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Freitag 24. November 2017, 13:50
Beiträge: 23
Wohnort: Heidenheim
So, schon seit einer ganzen Weile hier angemeldet aber bisher nicht dazu gekommen, an der guten NähMa zu arbeiten.
Das habe ich heute mal geändert und ihr ein wenig Liebe verpasst angel .
Haben sie inklusive unserem Eigenheim erworben, die gute hatte schon einen Rucksackmotor dran und Garantie hatte sie bis 1967 tongue .
Vor knapp einem Jahr habe ich sie schon einmal kurz getestet und festgestellt, dass sich der Unterfaden rund um die Spule irgendwie verheddert und es ein totales Chaos gibt.
Heute habe ich die Maschine dann mal ein wenig (und überhaupt nicht fachmännisch) auseinandergebaut und gereinigt.

Was ich also schon gemacht habe:
Alles rund um die Unterfadenspule sauber gereinigt, vom Staub entfernt und erstmal mit WD 40 eingesprüht. Teilweise auch irgendwelche Teile (fragt mich nicht welche rolleyes ) mal abgeschraubt und alles wieder zusammengenäht. Dann noch diverse andere Stellen schön mit WD 40 behandelt und dann am Schluss noch einmal schön geölt.
Danach durfte sie erstmal eine weile Ruhen, bevor ich dann den ersten Test gemacht habe.

Aktuelles Zwischenfazit:
Um die Unterfadenspule scheint es kein Problem mehr zu geben, da war beim kurzen Test zumindest alles paletti und nichts verheddert :).
Dafür rutscht der Lederriemen durch, werde mir morgen mal den Motor näher ansehen und schauen, weshalb der rutscht.
Außerdem hat der Transport wohl noch ein Problemchen... Beim ersten Test ging alles super, beim Zweiten scheint der Stoff nicht mehr transportiert worden sein. Muss ich nochmal schauen, wie das dann ist, wenn der Motor läuft.

Hier mal noch ein Bild von meinem heutigen Arbeitsplatz:
Bild
Leider habe ich beim Putzen selbst keine Fotos gemacht, sodass ich euch hier keine zeigen kann rolleyes .

Ich bin für Tipps und Ideen sehr dankbar, was ich noch machen sollte, müsste, wollte, dürfte,...
Mal sehen, wie es morgen weitergeht smile .

Liebe Grüße,
Nati

_________________
Liebe Grüße,
Nati
//Bernina 640 - 2 Favorit, Phoenix Universa 249//


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina 640-2 Favorit
BeitragVerfasst: Dienstag 12. März 2019, 21:50 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. Januar 2019, 23:12
Beiträge: 587
Pulifrauchen hat geschrieben:
Hier mal noch ein Bild von meinem heutigen Arbeitsplatz:


Och, da ist ja noch sooo viel Platz auf dem Tisch, und unter dem Tisch, und neben dem Tisch, und an der Wand...

Schraubendreher, Zangen, Hämmer, Ölflasche, Pinsel, Pulle Bremsenreiniger... Nix! Nur eine verwaiste Dose WD40.

Und die Tapete sieht auch noch gut aus, keine Ölspritzer, keine Fettknubbel, Lichtschalter und Steckdose sind noch heile...

Bis auf die zwei Nägel in der Wand... die sollten bestimmt "nur kurz was halten", oder?

Was hast Du denn den ganzen Tag gemacht?

biggrin

(Aber die Maschine ist hübsch!)

_________________
Beste Grüße!

Michael


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina 640-2 Favorit
BeitragVerfasst: Dienstag 12. März 2019, 22:20 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Freitag 24. November 2017, 13:50
Beiträge: 23
Wohnort: Heidenheim
Ölflaschen waren alle fein süberlich in der Schublade, den Rest (Pinsel, Schraubenzieher in diversen Ausführungen, Pinzette, Nageschlere,...) habe ich schön unter dem Tuch versteckt. Männe hat mir beigebracht, dass nur ein sauberer Arbeitsplatz ein guter Arbeitsplatz ist mx biggrin .
Und tatsächlich würde meine bessere Hälfte durchdrehen, wenn was an die Wand kommt :lol27: . Habe nämlich in meinem (zukünftigen) Nähzimmerchen gearbeitet lol .
Die "Nägel" an der Wand sind übrigens nur noch Löcher von einem Gestell, das ein Regal sein wollte - das ist am Wochenende schon rausgeflogen :D.
Ich vermute mal, dass morgen bei Motor und Riemen noch etwas mehr Werkzeug auf den Tisch wandern wird angel .
Und was ich den ganzen Tag gemacht habe? Ganz rechts im Bild erkennt man ein paar weiße Löckchen - das war Hundi, das auch während der Arbeit bespaßt werden wollte heart .
Liebe Grüße!

_________________
Liebe Grüße,
Nati
//Bernina 640 - 2 Favorit, Phoenix Universa 249//


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina 640-2 Favorit
BeitragVerfasst: Dienstag 12. März 2019, 22:57 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 1506
Wohnort: 51109 Köln
Hallo Nati,
herzlich willkommen im Forum! smile

Ist es tatsächlich noch ein Lederriemen, der das Handrad antreibt? Da gibt es sicherlich einen besser funktionierenden Keilriemen für den Job. Eine Bezugsquelle wäre z.B. hier:
https://www.zahnriemen24.de/keilriemen/klassische-keilriemen

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina 640-2 Favorit
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. März 2019, 10:06 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Freitag 24. November 2017, 13:50
Beiträge: 23
Wohnort: Heidenheim
Hallo Gerd,
du hast recht, es ist (bzw. war) ein Keilriemen. Hatte mit meinem Freund (Mechaniker rolleyes ) gestern abend auch das Thema. Es ist eigentlich ein Keilriemen, der aber schon so abgenutzt ist, dass er stellenweise eher einem Flachriemen ähnelt. Habe ihn gerade mal ausgebaut und schaue gleich mal auf der Seite von dir, ob ich da einen neuen und passenden Riemen finde :).
Herzlichen Dank dafür :)!

_________________
Liebe Grüße,
Nati
//Bernina 640 - 2 Favorit, Phoenix Universa 249//


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina 640-2 Favorit
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. März 2019, 13:12 
Offline
Stichplattenentferner
Stichplattenentferner

Registriert: Donnerstag 24. Dezember 2015, 22:08
Beiträge: 130
das ist ja sogar eine 540 mit Knopfloch-Halbautomatik... lol
-damals war das eine absolute Neuerung- beerchug


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina 640-2 Favorit
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. März 2019, 13:23 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Freitag 24. November 2017, 13:50
Beiträge: 23
Wohnort: Heidenheim
uu4y hat geschrieben:
das ist ja sogar eine 540 mit Knopfloch-Halbautomatik... lol
-damals war das eine absolute Neuerung- beerchug

Die wird auch in der Anleitung angeprießen :lol27: .

_________________
Liebe Grüße,
Nati
//Bernina 640 - 2 Favorit, Phoenix Universa 249//


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina 640-2 Favorit
BeitragVerfasst: Samstag 16. März 2019, 19:05 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Freitag 24. November 2017, 13:50
Beiträge: 23
Wohnort: Heidenheim
So, heute kam der Keilriemen an und sie läuft ganz wunderbar biggrin ! Anfangs war sie etwas langsam, aber als sie dann in Schwung kam, lief sie schön :).
Die Fadenspannung passt noch nicht so ganz, an der muss ich noch arbeiten (sie bildet unten Schlaufen). Außerdem klappt das Verstellen zur Zierstichautomatik auch noch nicht so ganz. Bzw. garnicht. Habe den Mechanismus jetzt mal so gut wie möglich gereinigt und mit WD 40 behandelt.
So sieht das ganze dann aus:
https://youtu.be/5xKOhSvsEwU
Den Hebel sollte man (laut Gebrauchsanweisung) nach rechts drücken bis zum Anschlag und sollte ihn dann nach oben stellen können um so eine Stichautomatik auszuwählen. Aber leider lässt er sich nicht nach oben drücken. Noch jemand ideen, was ich machen könnte, um den Mechanismus gängig zu bekommen? Oder einfach mal abwarten ob WD 40 schon ausreicht?

_________________
Liebe Grüße,
Nati
//Bernina 640 - 2 Favorit, Phoenix Universa 249//


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina 640-2 Favorit
BeitragVerfasst: Sonntag 17. März 2019, 08:50 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 9. August 2018, 11:23
Beiträge: 501
Der Hebel wird nach rechts gedrückt und dann entlang der Einrastschiene vor oder zurück geschoben. Jeder Einraster ist ein anderer Stich.

Versuch mal ein wenig warmzuföhnen dort und dabei immer wieder bewegen und probieren. Nimmer aber unbedingt einen Lappen, denn das Metall wird heiß beim Föhnen.

Normalerweise klappt es mit Wärme und nochmaligen Föhnen sehr gut;)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina 640-2 Favorit
BeitragVerfasst: Sonntag 17. März 2019, 10:11 
Offline
Stichplattenentferner
Stichplattenentferner

Registriert: Donnerstag 24. Dezember 2015, 22:08
Beiträge: 130
das ist eine bekannte Alterserscheinung;
wenn die Maschine länger gestanden hatte, verharzt der Führungsblock, auf dem der Abtaster sitzt
(welcher wiederum die 13 Stahlscheiben abtastet und damit den Seitenausschlag der Nadelstange bewirkt)
auf seiner -präzisionsgeschliffenen und damit absolut spielfreien- Doppelschiene; boewu boewu boewu
er sitzt dann absolut fest und lässt sich nur nach und nach in kleinsten Schritten wieder gängig machen;
dabei ist ein Haarfön und etwas WD40 o. ä. hilfreich mx
= WD40 auf den Führungsblock draufträufeln und ihn dabei dauernd gut erwärmen und versuchen, den
Führungsblock -mit dem Stellhebel und diesen dann auf Rechtsanschlag- millimeterweise vor und zurück zu schieben;
in 95% der Fälle klappt das auch, in einem einzigen Fall musste ich jedoch den gesamten Mechanismus ausbauen,
erst dann hat es mit einem Heissluftfön geklappt;
aber Vorsicht... wenn der Führungsblock mit Schiene -eingebaut- mit einem Heissluftfön erhitzt wird,
darf unter keinen Umständen das Nylonzahnrad vorne am Kulissenblock zu heiss werden, -boewu-
es verformt sich sonst ...und das wäre dann die nächste Baustelle excla


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de