Hilfe Stichlänge verstellt bei Adler 104

Fragen und Antworten zu Nähmaschinen von Adler, Dürkopp und Dürkopp Adler.
Antworten
Nachricht
Autor
T. Friedrich
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer
Beiträge: 43
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2021, 21:09

Hilfe Stichlänge verstellt bei Adler 104

#1 Beitrag von T. Friedrich »

Hallo in dieRunde, ich bräuchte dringend eure Hilfe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ich habe mir eine Adler 104 zugelegt. Leider nähte sie nur von vorwärts bis 0.
Der Hebel lies sich nur bis 0 schieben dann hörte das Langloch auf. Ich denke es wurde nur in eine Richtung genäht? Kann es sein dass sich in der Verstellung Harz abgelagert hat und dadurch schwergäniger wurde?
Das Langloch habe ich verlängert sowie das Langloch mit den flügelschrauben. Sie näht ganz ordendlich, bis ich Depp boewu meinte an der Einstellung am Exzenter der Gabel rumzudrehen, Hebel wippte mal mehr mal weniger. Ich hab es total verstellt ( DUMM von mir) hab es sogar geschafft, dass Sie rückwärts näht.
Bin total verzweifelt.
Kann mir jemand helfen meine Stichlängeneinstellung wieder zu finden? Vielen Dank und Allen ein schönen Feiertag. mx
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Adler 30-1, Adler 4-3, Adler 104

Antworten