Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Freitag 17. Januar 2020, 13:37

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag 5. November 2019, 14:18 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 13:36
Beiträge: 356
Wohnort: ---österreich---:-)
Malcom hat geschrieben: *
Hallo,
ich habe vor einiger Zeit eine Adler 5-8 ergattert! Diese war mit einem Kupplungsmotor ausgestattet.
Ich habe sie jetzt eine Zeitlang per Hand betrieben, möchte sie aber nun per Fuß betreiben!

Könnt ihr mir sagen was ich ändern muss? Einen neuen Riemen müsste ich ihr auf jeden Fall spendieren!

Lieben Gruß
Malcom
Hallo Malcom,
mal nachgefragt:
Ist der Kupplungsmotor den du mit "war" bezeichnest kaputt (gehe vom abgebildeten Motor aus)?
Ist das der Grund wieso du rückbauen möchtest?

_________________
_____________________

Liebe Grüsse! Klaus


Pfaff 24,28, 34, 38, 130-33-36-38-42-45-48-92, 145, 230-60-61, 335,467, 1245 Singer 18, 29k51/58/71, 45k-92 Adler 6, 105-8, 220 J&R/Rafflenbeul/Gritzner/Frobana Hardo Durchnäher


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag 5. November 2019, 14:32 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Freitag 26. Juli 2019, 12:26
Beiträge: 4
Hallo Malcom,
mal nachgefragt:
Ist der Kupplungsmotor den du mit "war" bezeichnest kaputt (gehe vom abgebildeten Motor aus)?
Ist das der Grund wieso du rückbauen möchtest?
[/quote]

Hallo Klaus,
nein der lief mir nur zu schnell, bzw lief schwer an, und ratterte dann plötzlich los.

Ich bin mir halt unschlüssig ob ich überhaupt mit Motor nähen möchte, mit der Geschwindigkeit des Drehen per Hand bin ich eigentlich sehr zufrieden. Mir fehlt halt nur die zweite Hand am Nähgut. huh

Würde ich mit einem neuen Tisch der das große Rad hat, einen Fußbetrieb hinbekommen?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 1-246-1291
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 3-246-1789

Lieben Gruß
Malcom


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag 5. November 2019, 16:00 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 21:19
Beiträge: 3638
Wohnort: Norddüütschland
Ich habe auch versucht eine so schwere Maschine per Fuß zu betreiben - mein Fazit: ICH HASSE ES!!!!

Ich würde mir immer wieder einen Servo Motor + Speed reducer an so eine Maschine bauen - gibt nicht angenehmeres!

_________________
Mit'm Öl nich sparsam sein!

--- Singer 111G156 - Singer 307G2 - Singer 29K71 - Singer 212G141 - Singer 45D91 - Singer 132K6 - Singer 108W20 - Singer 107W1 - Singer 51WSV2---


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag 5. November 2019, 16:02 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 13:36
Beiträge: 356
Wohnort: ---österreich---:-)
Malcom hat geschrieben: *
Hallo Malcom,
mal nachgefragt:
Ist der Kupplungsmotor den du mit "war" bezeichnest kaputt (gehe vom abgebildeten Motor aus)?
Ist das der Grund wieso du rückbauen möchtest?
Malcom hat geschrieben: *

Hallo Klaus,
nein der lief mir nur zu schnell, bzw lief schwer an, und ratterte dann plötzlich los.
OK, dachte ich mir, das "zu schnell" hört man oft bei Kupplungsmotoren und wo langsames Nähen gewünscht wird.


Ich habe Adler104 nix hinzuzufügen bis auf eine Erklärung wieso:

...Es gibt Motoren die mit einer niedrigeren Drehzahl arbeiten können, kräftig genug sind, die sich gut dosieren lassen: Servomotoren z.B., evtl. zusätzlich mit einem "Geschwindigkeitsreduzierer" ausgestattet für gaaanz langsames Arbeiten. Das ist Stand der Technik. Mehrfach im Forum thematisiert.

Einen möglichen Motorenwechsel und Wiederherstellung einer befriedigenden Nähfunktion kannst du mit dem gleichen Unterbau, der gleichen Tischplatte und dem gleichen Pedal mit wenig Umbau-Aufwand mit etwas handwerklichem Geschick modifizieren (z.B. damit der neue Motor durch das Fuß-Pedalgewicht nicht gleich startet - wie beschrieben) - und das bei echtem Komfortgewinn (aber etwas Nostalgieverlust - kein Fußantrieb sad ). Empfehle ich.

_________________
_____________________

Liebe Grüsse! Klaus


Pfaff 24,28, 34, 38, 130-33-36-38-42-45-48-92, 145, 230-60-61, 335,467, 1245 Singer 18, 29k51/58/71, 45k-92 Adler 6, 105-8, 220 J&R/Rafflenbeul/Gritzner/Frobana Hardo Durchnäher


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag 5. November 2019, 17:02 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Juni 2019, 21:23
Beiträge: 594
Wohnort: BW
Die Beispieltische aus den Kleinanzeigen haben "Schwungräder" für HH-Maschinen mit entsprechend dünnen Antriebsriemen. Und wenn das Rad nicht an Dein Gestell geht, steht Deine Maschine auch auf sprichwörtlich wackeligen Beinen.
So was wie Deine Maschine wird mit dem eingangs angesprochenen 16t-Schwungrad betrieben, die Riemenlaufbahn ist für breite Keilriemen ausgelegt und das Gestell entsprechend robust und schwer. Also nochmal 'ne deutlich dickere Nummer als z.B. "normale" Fußantrieb-Industrietische für sowas wie 'ne Pfaff 138.

Um z.B. meinen Adler 104-Tisch ins 1. OG zu tragen habe ich Tischplatte, Motor, Gestell, Pedal und Schwungrad voneinander getrennt - dann gings ;-)

Also WENN Du unbedingt per Fußantrieb arbeiten willst, solltest Du schon einen für die Belastung ausgelegten Tisch (bzw. das Gestell) wählen.

Eine mögliche "Zwischenoption" wäre evtl. noch ein Speedreducer am Kupplungsmotor - auch wenn ich persönlich ebenfalls zum Servo greifen würde.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. November 2019, 08:43 
Offline
Greiferpolierer
Greiferpolierer

Registriert: Sonntag 13. September 2015, 14:21
Beiträge: 465
Wohnort: Berlin
Malcom hat geschrieben: *
Hallo,
ich habe vor einiger Zeit eine Adler 5-8 ergattert! Diese war mit einem Kupplungsmotor ausgestattet.
Ich habe sie jetzt eine Zeitlang per Hand betrieben, möchte sie aber nun per Fuß betreiben!

Könnt ihr mir sagen was ich ändern muss? Einen neuen Riemen müsste ich ihr auf jeden Fall spendieren!

Lieben Gruß
Malcom
Moin,
in Wismar möchte jemand bei Ebay Kleinanzeigen eine bauähnliche Necchi mit Tretgestell für 40 Euro verkaufen.
Gruß
Ralf C.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de