Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Mittwoch 5. August 2020, 03:30

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 »
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Adler 5-8 vom Motor zum Fußantrieb
BeitragVerfasst: Sonntag 3. November 2019, 21:28 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Freitag 26. Juli 2019, 12:26
Beiträge: 4
Hallo,
ich habe vor einiger Zeit eine Adler 5-8 ergattert! Diese war mit einem Kupplungsmotor ausgestattet.
Ich habe sie jetzt eine Zeitlang per Hand betrieben, möchte sie aber nun per Fuß betreiben!

Könnt ihr mir sagen was ich ändern muss? Einen neuen Riemen müsste ich ihr auf jeden Fall spendieren!

Lieben Gruß
Malcom


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag 3. November 2019, 21:59 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 21:19
Beiträge: 4039
Wohnort: Norddüütschland
Das ist nicht ohne weiteres möglich da diverse schwere Teile fehlen.

Es fehlt das Schwungrad (ca 15-20Kg schwer) die Kurbelwelle, die die beiden Gestellteile verbindet und das Tretholz (oder wie man so was nennt) sprich die Verbindung zwischen Pedal und Kurbelwelle.

EDIT:

so sollte das aussehen (nicht mein Gestell)


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Mit'm Öl nich sparsam sein!

--- Singer 111G156 - Singer 307G2 - Singer 29K71 - Singer 212G141 - Singer 45D91 - Singer 132K6 - Singer 108W20 - Singer 107W1 - Singer 51WSV2 - Singer 246K16 ---


Zuletzt geändert von adler104 am Sonntag 3. November 2019, 22:06, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag 3. November 2019, 22:01 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Juni 2019, 21:23
Beiträge: 594
Wohnort: BW
Und es bedingt, dass diese Teile - solltest Du sie auftreiben - an Deinen Tisch/ans Gestell montierbar sind. Die Aufnahmen für die Schwungradlagerung und die Wipp-Pedallagerung müssen vorhanden sein, sonst wird ein ganz neuer Tisch benötigt.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag 3. November 2019, 23:11 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Freitag 26. Juli 2019, 12:26
Beiträge: 4
Vielen Dank!
Also neuer Tisch oder Servo Motor?
Kann man die Tische irgendwo passend kaufen? Außer Ebay oder Ebay-Kleinanzeigen?


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 4. November 2019, 07:46 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 21:19
Beiträge: 4039
Wohnort: Norddüütschland
Wenn Du das original schwere Gusseisen Pedal noch hast (wie auf dem Bild, das ich gepostet habe) wirst Du Probleme mit dem Servo haben, weil das Pedal vom Eigengewicht her den Anlasserhebel vom Servo nach unten zieht. Solltest Du das Gestell behalten wollen würde ich eine Entlastungsfeder, die das Pedal nach oben zieht, anbauen

Da Gestell hier macht nen sehr soliden und standfesten Eindruck und hat sogar schon 2 Pedale.

https://www.ebay.de/itm/Nahmaschinentis ... SwJ-ldamSQ

Oder poste mal ein Bild von deinem Pedal.

_________________
Mit'm Öl nich sparsam sein!

--- Singer 111G156 - Singer 307G2 - Singer 29K71 - Singer 212G141 - Singer 45D91 - Singer 132K6 - Singer 108W20 - Singer 107W1 - Singer 51WSV2 - Singer 246K16 ---


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 4. November 2019, 09:25 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Freitag 26. Juli 2019, 12:26
Beiträge: 4
Anbei das Bild von meinem Pedal!
Puh das ist ja sehr ernüchternd...

Also neues Gestell+Servo Motor odee neues Gestell dann funktioniert der Handbetrieb!
Oder ich drehe weiter mit der Hand, dann kann ich aber auf das schwere gestell verzichten und sie auf meiner Arbeitsplatte befestigen... dodgy


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 4. November 2019, 09:48 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Juni 2019, 21:23
Beiträge: 594
Wohnort: BW
Für den Servo benötigst Du nicht zwangsläufig ein neues Gestellt/Tisch. Du müsstest blos ziemlich sicher das hohe Gewicht vom Gusspedal kompensieren (z.B. Zusatzfeder, evtl. Gegengewicht...).
Insofern wäre zumindest der finanzielle Aufwand für die Option "Fußbetrieb" und die Option "Servo" gar nicht so weit voneinander entfernt und der Servo sogar vermutlich einfacher zu beschaffen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 4. November 2019, 16:04 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Juni 2019, 21:23
Beiträge: 594
Wohnort: BW
Oder die Fußantrieb-Variante (musst Du selbst wissen...)

Adler 5 mit Fußantrieb-Tisch für 180€ (Startpreis)
https://www.ebay.de/itm/Grose-Sattler-A ... 0010.m2109

Ggf. Gestelle tauschen oder nur den Kopf allein wieder verkaufen...


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 4. November 2019, 16:12 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 21:19
Beiträge: 4039
Wohnort: Norddüütschland
Das von dir gezeigte Pedal ist okay - ich verwende das Gleich bei meiner 45D91. Nur das extrem schwere Pedal vom Fußantrieb würde wohl Probleme machen.

_________________
Mit'm Öl nich sparsam sein!

--- Singer 111G156 - Singer 307G2 - Singer 29K71 - Singer 212G141 - Singer 45D91 - Singer 132K6 - Singer 108W20 - Singer 107W1 - Singer 51WSV2 - Singer 246K16 ---


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 4. November 2019, 19:52 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Samstag 9. Dezember 2017, 09:48
Beiträge: 529
Wohnort: München
adler104 hat geschrieben: *
Wenn Du das original schwere Gusseisen Pedal noch hast (wie auf dem Bild, das ich gepostet habe) wirst Du Probleme mit dem Servo haben, weil das Pedal vom Eigengewicht her den Anlasserhebel vom Servo nach unten zieht. Solltest Du das Gestell behalten wollen würde ich eine Entlastungsfeder, die das Pedal nach oben zieht, anbauen

Da Gestell hier macht nen sehr soliden und standfesten Eindruck und hat sogar schon 2 Pedale.

https://www.ebay.de/itm/Nahmaschinentis ... SwJ-ldamSQ

Oder poste mal ein Bild von deinem Pedal.
Dem schweren Gewicht des Pedals kann man ganz leicht Abhilfe schaffen. Von einer hebelpresse hätte ich noch eine feder übrig. Die habe ich einfach unter das pedal geklemmt. Seitdem läuft die Maschine nicht mehr von alleine :)

_________________
Meine Arbeitstiere: Dürkopp 380-105, Pfaff 138-6-U, Pfaff 193-5BII L, Adler 167, 67, 5-6, Köhler 17-61
Warteliste: Singer 34k S.V.5, 128,
Dürkopp Stickmaschine
Soviel zum Thema "ich will nur eine Maschine zum Leder nähen". angel


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 »

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de