Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Sonntag 19. Januar 2020, 22:14

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 »
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 24. Mai 2019, 11:22 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Donnerstag 23. Mai 2019, 12:09
Beiträge: 7
Hallo,
Aufgrund einer Neuerwerbung möchte ich mich dann auch mal hier vorstellen.
Habe vor vielen Jahren mal eine Oldtimer-Innenausstattung mit einner uralten Freiarm Sattlermaschine genäht, möchte mich also hier als Hobbysattler bezeichnen smile
Da ich ein Freund von alter Technik bin und immer mal wieder Bedarf besteht habe ich kurzentschlossen eine Adler 167-73 gekauft.
Hatte mir eigentlich eine Pfaff in gutem Zustand mit Zubehör und 2-Fach Antrieb angesehen, als mir die Besitzerin erzählte, sie habe noch eine Adler in der Garage stehen.
Zustand stark angestaubt, angerostet und keiner weiß, ob sie läuft.
Da ich solche Herausforderungen mag habe ich natürlich die alte Adler genommen, verrückt, wie ich bin biggrin zumal die Maschine komplett war und einen 3-Fach Transport hat.
Zuhause dann bei Bestandsaufnahme und ersten Putzarbeiten fiel mir dann auf, daß der Zahriemen vollig am Ende ist boewu boewu
Aber egal, sowas schreckt mich nicht ab zumal es das Ersatzteil ja noch gibt, auch wenn das natürlich einen wirtschaftlichen Totalschaden darstellt.
Hier mal ein paar Bilder vom Istzustand, weitere werden hoffentlich folgen...

Grüße
Rüdiger


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Zuletzt geändert von rudell am Freitag 24. Mai 2019, 18:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neuerwerbung Adler 167
BeitragVerfasst: Freitag 24. Mai 2019, 13:05 
Offline
Nählichtwechsler
Nählichtwechsler

Registriert: Samstag 18. Mai 2019, 00:47
Beiträge: 214
Wohnort: Husum
rudell hat geschrieben:
...
Zuhause dann bei Bestandsaufnahme und ersten Putzarbeiten fiel mir dann auf, daß der Zahriemen vollig am Ende ist boewu boewu
Aber egal, sowas schreckt mich nicht ab zumal es das Ersatzteil ja noch gibt, auch wenn das natürlich einen wirtschaftlichen Totalschaden darstellt.
Hier mal ein paar Bilder vom Istzustand, weitere werden hoffentlich folgen...

Grüße
Rüdiger
Hallo Rüdiger,

herzlich willkommen!

Bei meiner Suche neulich habe ich einen 167er Zahnriemen hier gesehen: verkauf@naehzentrum-braunschweig.de

Du Glücklicher!

_________________
Viele Grüße
Manfred

ADLER 153AB


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neuerwerbung Adler 167
BeitragVerfasst: Freitag 24. Mai 2019, 13:14 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 6965
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
heart -lich [ img ] im Forum

wir freuen uns auf einen regen Austausch mit dir

für Fragen zu deinen Maschinen bitte immer ein neues Thema eröffnen,
am besten gleich mit Fotos

Bilder bitte als Anhang hochladen
verlinktes verschwindet meistens nach kurzer Zeit und macht damit das Thema unbrauchbar

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neuerwerbung Adler 167
BeitragVerfasst: Freitag 24. Mai 2019, 13:38 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Donnerstag 23. Mai 2019, 12:09
Beiträge: 7
Nähmanfred hat geschrieben:
rudell hat geschrieben:
...
Zuhause dann bei Bestandsaufnahme und ersten Putzarbeiten fiel mir dann auf, daß der Zahriemen vollig am Ende ist boewu boewu
Aber egal, sowas schreckt mich nicht ab zumal es das Ersatzteil ja noch gibt, auch wenn das natürlich einen wirtschaftlichen Totalschaden darstellt.
Hier mal ein paar Bilder vom Istzustand, weitere werden hoffentlich folgen...

Grüße
Rüdiger
Hallo Rüdiger,

herzlich willkommen!

Bei meiner Suche neulich habe ich einen 167er Zahnriemen hier gesehen: verkauf@naehzentrum-braunschweig.de

Du Glücklicher!



Zahnriemen ist schon bestellt, laut Händler OEM Ware
meist du das ironisch "Du Glücklicher" wegen der anstehenden Reparatur?


Zuletzt geändert von rudell am Freitag 24. Mai 2019, 18:58, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neuerwerbung Adler 167
BeitragVerfasst: Freitag 24. Mai 2019, 13:56 
Offline
Nählichtwechsler
Nählichtwechsler

Registriert: Samstag 18. Mai 2019, 00:47
Beiträge: 214
Wohnort: Husum
rudell hat geschrieben:
... meist du das ironisch "Du Glücklicher" wegen der anstehenden Reparatur?
Genau, wer sich sein Schicksal aussucht und dann von den Umständen unterstützt wird ...

Na, Du kannst einfach einen Riemen bestellen. Für die 153 gibt es nichts mehr außer einiger Arbeit und Unsicherheit.

_________________
Viele Grüße
Manfred

ADLER 153AB


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 24. Mai 2019, 18:37 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Donnerstag 23. Mai 2019, 12:09
Beiträge: 7
So, Zahnriemen ist schon gewechselt. Ich habe das jetzt durch einen Tip im Internet ohne den gefürchteten Ausbau der oberen Welle relativ leicht bewerkstelligen können.
Gerne gebe ich meine Erfahrung weiiter, erhebe jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder die Garantie des sicheren Erfolgs wink .
Vorab habe ich die Grundplatte hinten der Stichweiteneinstellung incl. der beiden Zentrierstifte und das obere Zahnrad gelöst um etwas mehr Platz zu haben.
Vielleicht hilft das ja dem ein oder anderen seine Maschine wieder flott zu bekommen.
Ob das so auch bei einer 67 oder 267 anwendbar ist, kann ich nicht sagen, ich gehe aber davon aus.

Über die Einstellung der Steuerzeiten gibt es ja ein sehr gutes Youtube Video.
Hoffe, ich darf das hier verlinken
https://www.youtube.com/watch?v=pL9WiZeKZAY

Werde dann berichten ob sie wieder das tut, was sie soll mx


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 24. Mai 2019, 20:04 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. Januar 2019, 23:12
Beiträge: 998
Auf so eine Idee muss man erst mal kommen - Harry Houdini hätte es nicht besser gekonnt!

mx

_________________
Beste Grüße!

Michael


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 24. Mai 2019, 20:46 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Donnerstag 23. Mai 2019, 12:09
Beiträge: 7
kleine Korrektur, das Handrad gehört natürlich andersrum -boewu-

Und by the way, hat noch jemand einen Standard Nähfuß für die Maschine, ich hab meinen gerade beim "Richten" gerichtet
boewu boewu boewu


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 25. Mai 2019, 13:02 
Offline
Nählichtwechsler
Nählichtwechsler

Registriert: Samstag 18. Mai 2019, 00:47
Beiträge: 214
Wohnort: Husum
Mir gefällt, wie diese Maschine Zugang bietet. Da kann man wenigstens noch ran.

_________________
Viele Grüße
Manfred

ADLER 153AB


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 25. Mai 2019, 13:06 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 2361
Wohnort: 51109 Köln
mahlekolben hat geschrieben:
Auf so eine Idee muss man erst mal kommen - Harry Houdini hätte es nicht besser gekonnt!

mx
Aber wie hinterhältig, sich so schamlos um den Ausbau der Hauptwelle zu drücken.. :lol27:
(aber eine tolle Idee... smile )

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 »

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de