Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Mittwoch 12. August 2020, 11:44

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2 3 4
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. November 2019, 04:44 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 13:36
Beiträge: 380
Wohnort: ---österreich---:-)
mahlekolben hat geschrieben: *
schaue, ob sich Motor ....... gut von Hand drehen lassen.
Ergänzung:
- Kupplungsmotor Aus-Schalter betätigen (eh klar) - "Gasstange" (Verbindung Fußpedal-Motor) leicht nach unten drücken damit die Breme nicht mehr greift (Motor sollte sich danach normal drehen lassen)
- Kupplungsmotor bei Leerlauf ohne Nähmaschinenanbindung testen

..wenn da was nicht funktioniert weißt du daß der Motor die Ursache ist...dann gehts weiter...

Klärung Stromversorgung 220 od 380V
- Du hast einen 380V-Motor = dreiphasig und nicht einphasig (zumindest hast du lt. deinen Angaben/Ursprungsbeitrag-Anfang einen "380VStecker getauscht"...) oder war das evtl. nur nur ein normaler "Lichtstrom-Stecker"=einphasig.
-auf vielen Motoren steht 220V/380V... einen zusätzlich verbauten Kondensator auf 220V hätte ich keinen entdeckt (ist evtl. Motorrückseite beim Kabeleingang/Motor außen verbaut?)

_________________
_____________________

Liebe Grüsse! Klaus


Pfaff 24,28, 34, 38, 111,130-33-36-38-42-45-48-92, 145, 230-60-61, 335,467, 1245 Singer 18, 29k51/58/71, 45k-92 Adler 6, 105-8, 220 J&R/Rafflenbeul/Gritzner/Frobana Hardo Durchnäher


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. November 2019, 12:35 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Montag 12. November 2018, 11:35
Beiträge: 13
Wohnort: 40667
von Hand drehen geht problemlos


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. November 2019, 12:37 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Montag 12. November 2018, 11:35
Beiträge: 13
Wohnort: 40667
Maschine läuft auf drei Phasen mit 380V Stecker


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. November 2019, 17:47 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Montag 12. November 2018, 11:35
Beiträge: 13
Wohnort: 40667
Hallo,

repariert jemand Kobold Motoren, oder kennt sich damit aus und hilft bei der Fehlersuche?
Gibt es überhaupt noch Ersatzteillieferanten für diese Motoren?
Der vadana Techniker aus NL ruft direkt min. 600,- - 800,- auf für einen 230V Motor :(
Aussage: "der Motor ist Schrott und nicht zu reparieren" (da werd ich ja immer gleich ein bisschen allergisch...) boewu

Mein erster Tipp wären evtl verbrauchte Kohlen???

danke


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. November 2019, 18:56 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 21:19
Beiträge: 4042
Wohnort: Norddüütschland
Kupplungsmotoren sind eine aussterbende Rasse. Die Dinger haben auch keine Motorkohlen

Tipp (gerade auch wo anders gepostet)

Ich würde bei College Sewing in GB einen JACK Servo mit 550w oder 750 Watt kaufen - dort ist Black Friday sale und du bekommst 10% Rabatt.

https://www.college-sewing.co.uk/access ... rvo-motors

Zudem würde ich mir (evtl.) noch einen Speed Reducer installieren und zum Motor eine kleine 50mm Keilriemenscheibe mit dazu bestellen, die musst Du aber etwas anpassen, so du denn die Möglichkeit hast.

Solltest Du einen Speed Reducer installieren, bestelle keinen Servo mit Nadelpositionierung, die NP wird dann mit dem SR zusammen nicht mehr funktionieren.

_________________
Mit'm Öl nich sparsam sein!

--- Singer 111G156 - Singer 307G2 - Singer 29K71 - Singer 212G141 - Singer 45D91 - Singer 132K6 - Singer 108W20 - Singer 107W1 - Singer 51WSV2 - Singer 246K16 ---


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. November 2019, 22:49 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. Januar 2019, 23:12
Beiträge: 1391
adler104 hat geschrieben: *
Solltest Du einen Speed Reducer installieren, bestelle keinen Servo mit Nadelpositionierung, die NP wird dann mit dem SR zusammen nicht mehr funktionieren.
Das packe ich mal in meine Schublade, worauf steht: "Hirn einschalten, wichtige Hinweise!"

Stimmt vollkommen. Und ohne dem wäre ich sicher irgendwann darauf reingefallen.

Danke für den Tipp!!!

_________________
Beste Grüße!

Michael


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 29. November 2019, 08:04 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 21:19
Beiträge: 4042
Wohnort: Norddüütschland
wir hatten hier aber auch irgendwo einen Servo, der durch hinzufügen eines 2. Magneten am Sensor in Verbindung mit einem SR funktionstüchtig ist, nur ob das bei jedem Servo der Fall ist kann ich nicht bestätigen. Im Zweifel und "out of the box" funktioniert es nicht - wie auch immer ich pers. brauche keine Nadelpositionierung.

_________________
Mit'm Öl nich sparsam sein!

--- Singer 111G156 - Singer 307G2 - Singer 29K71 - Singer 212G141 - Singer 45D91 - Singer 132K6 - Singer 108W20 - Singer 107W1 - Singer 51WSV2 - Singer 246K16 ---


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 29. November 2019, 13:24 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 13:36
Beiträge: 380
Wohnort: ---österreich---:-)
mahlekolben hat geschrieben: *
adler104 hat geschrieben: *
Solltest Du einen Speed Reducer installieren, bestelle keinen Servo mit Nadelpositionierung, die NP wird dann mit dem SR zusammen nicht mehr funktionieren.
Das packe ich mal in meine Schublade, worauf steht: "Hirn einschalten, wichtige Hinweise!"

Stimmt vollkommen. Und ohne dem wäre ich sicher irgendwann darauf reingefallen.

Danke für den Tipp!!!
...wenn du den Motor nur für diese "Eine" Maschine mit Reducer benötigst evtl. sinnlos ... zur Motorkomplettierung jedoch wenn du ihn evtl. auch für Nadel-Positionierung an einer anderen nutzen möchtest (Anm: Positionierer ist dzt. als eigener Teil bestellbar) - sind glaube ich "nur" Eur 10 Aufpreis (beim JK / Jack-Motor/College-Sewing)...

_________________
_____________________

Liebe Grüsse! Klaus


Pfaff 24,28, 34, 38, 111,130-33-36-38-42-45-48-92, 145, 230-60-61, 335,467, 1245 Singer 18, 29k51/58/71, 45k-92 Adler 6, 105-8, 220 J&R/Rafflenbeul/Gritzner/Frobana Hardo Durchnäher


Zuletzt geändert von Klaus am Freitag 29. November 2019, 13:51, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 29. November 2019, 13:36 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 13:36
Beiträge: 380
Wohnort: ---österreich---:-)
adler104 hat geschrieben: *
wir hatten hier aber auch irgendwo einen Servo, der durch hinzufügen eines 2. Magneten am Sensor in Verbindung mit einem SR funktionstüchtig ist, nur ob das bei jedem Servo der Fall ist kann ich nicht bestätigen. Im Zweifel und "out of the box" funktioniert es nicht - wie auch immer ich pers. brauche keine Nadelpositionierung.
@POSITIONIERER: Ich hatte ob dieses Themas den JK / Jack 563er - Positionierter hergenommen/eigene Produktnummer lt. Bild: Sieht komplett anders aus als jener im thread "2. Magneten hinzufügen" (link leider nicht gefunden)-
guckt ihr:
Dateianhang:
IMG_6452.JPG
- wie das bei diesem Typ technisch gehen soll (also: funktionierende Positionierter-Verwendung in Kombi mit reducer) wäre eine Herausforderung... hatte bislang keine Zeit zu probieren...
Es laufen hier 3 Metallscheiben MIT Ausnehmungen an Sensoren vorbei (Magneten?...)... also da wurde Material "weggenommen" damit der Sensor anspricht...funktioniert sichtlich anders...
Die Kurzbeschreibung...
Dateianhang:
IMG_6455.JPG


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
_____________________

Liebe Grüsse! Klaus


Pfaff 24,28, 34, 38, 111,130-33-36-38-42-45-48-92, 145, 230-60-61, 335,467, 1245 Singer 18, 29k51/58/71, 45k-92 Adler 6, 105-8, 220 J&R/Rafflenbeul/Gritzner/Frobana Hardo Durchnäher


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 29. November 2019, 16:44 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 23:57
Beiträge: 837
Wohnort: Brandenburg
ageage hat geschrieben: *
Hallo,
repariert jemand Kobold Motoren, oder kennt sich damit aus und hilft bei der Fehlersuche?
Gibt es überhaupt noch Ersatzteillieferanten für diese Motoren?
danke
Wenn man viel am Stück näht und die Motore gut übersetzt und leise sind,gibt es gar nichts zu meckern an den Dingern. Ich habe hier noch einige als Reserve zu liegen.

_________________
Gruß Klaus


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2 3 4

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de