Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Mittwoch 5. August 2020, 04:25

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2 3 4 »
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 3. März 2019, 19:42 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 8269
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

beifall beerchug

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag 3. März 2019, 20:04 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:31
Beiträge: 741
Mein Beitrag ist gerade verschwunden huh heul

schau mal auf die vorherige seite
dieter


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 4. März 2019, 12:58 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Montag 12. November 2018, 11:35
Beiträge: 13
Wohnort: 40667
Danke fuer euer erstes Feedback.

Nur leider habe ich da grundsätzliche Fragen....

1. es muss also für jeden Stoff, jede Stoff/Faden Kombination alles neu eingestellt werden? (Bitte nicht....)
2. beim dünnen Stoff könnte der "Füßchendruck zu hoch sein" - dann müsste er doch beim dicken Stoff und beim Leder erst recht zu hoch sein, oder????!!
(das man den vielleicht besser in der "Kleinen" verarbeitet, o.k.)
3. das Stichbild des Oberfadens beim Leder (file 18) sieht doch gut aus? die Seite des Unterfadens (file16) ist halt beschissen...liegt das daran das diese Maschine immer für "Polsterer/Sattler gelaufen ist, und somit das "Bild" des Unterfadens mit Unterseite "egal" war, weil ja eh immer verdeckt verarbeitet wurde??? Das müsste ich unbedingt irgendwie beheben lassen, da meine Frau ein gutes Stichbild von beiden Seiten benötigt...

Ich glaube ihr seht schon....ich begreife die grundlegende "Matrix" für die Einstellungen einfach nicht boewu heul


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 4. März 2019, 13:13 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:31
Beiträge: 741
@Dieter: nein den Beitrag auf der letzten Seite meinte ich nicht, aber egal.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 4. März 2019, 13:25 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:31
Beiträge: 741
Nur ruhig Blut, niemand ist mit einer Nähmaschine als dritten Arm auf die Welt gekommen, das braucht seine Zeit, mit den Nadelstärken zum Garn und zum Nähgut ist es auch nicht soooo schlimm, nur wenn die Verhältnismäßigkeiten zu weit entfernt sind kann nicht sauber genäht werden, das ist das was ich zu bedenken geben wollte.
Jetzt bitte nicht erschrecken und Frage in die Runde:
Kann es sein dass die Maschine eine Grundeinstellung für die Bewegung der Nadelstange braucht und hat jemand die technische Anleitung dafür?

PS: Ich selbst frage hier genauso nach wenn ich was nicht kapiert habe, dafür gibt es ja das Forum, die Maschinen sind komplexe Meisterwerke, die kann man nicht in zwei Tagen überschauen biggrin


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 4. März 2019, 13:31 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Montag 12. November 2018, 11:35
Beiträge: 13
Wohnort: 40667
ohgottohgottohgott wite


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 4. März 2019, 13:45 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:31
Beiträge: 741
Um so schöner ist es aber wenn sie dann wieder läuft und eine schöne Maschine ist es ja. mx


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 4. März 2019, 13:50 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 8269
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
Veritas_now hat geschrieben:
Nur ruhig Blut, niemand ist mit einer Nähmaschine als dritten Arm auf die Welt gekommen, das braucht seine Zeit, mit den Nadelstärken zum Garn und zum Nähgut ist es auch nicht soooo schlimm, nur wenn die Verhältnismäßigkeiten zu weit entfernt sind kann nicht sauber genäht werden, das ist das was ich zu bedenken geben wollte.
Jetzt bitte nicht erschrecken und Frage in die Runde:
Kann es sein dass die Maschine eine Grundeinstellung für die Bewegung der Nadelstange braucht und hat jemand die technische Anleitung dafür?

PS: Ich selbst frage hier genauso nach wenn ich was nicht kapiert habe, dafür gibt es ja das Forum, die Maschinen sind komplexe Meisterwerke, die kann man nicht in zwei Tagen überschauen biggrin
serv

die BEWEGUNG der Nadelstange ist konstruktiv vorgegeben
grundsätzlich wird die Abstimmung zwischen Greifer und Nadelöhr mittels SCHLINGENHUB eingestellt
danach die NADELSTANGENHÖHE
der Transporteur darf natürlich nicht schieben, wenn die Nadel im Material steckt
(Ausnahme : 3-fach-Transport)

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 4. März 2019, 14:02 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 21:19
Beiträge: 4039
Wohnort: Norddüütschland
dieter kohl hat geschrieben:
(Ausnahme : 3-fach-Transport)
Dürkopp 239 ist eine 3-fach Transport Maschine wink

_________________
Mit'm Öl nich sparsam sein!

--- Singer 111G156 - Singer 307G2 - Singer 29K71 - Singer 212G141 - Singer 45D91 - Singer 132K6 - Singer 108W20 - Singer 107W1 - Singer 51WSV2 - Singer 246K16 ---


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 4. März 2019, 14:04 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:31
Beiträge: 741
Das meinte ich nicht, sondern eine Justierung wie etwa bei der Pfaff 138:

"Vorbereitungsarbeiten für eine Neujustierung von Grund auf", klar ist das eine Zickzackmaschine aber
so eine Anleitung muss es doch für diese Maschine auch geben, die Stiche sind doch nicht gerade, sondern etwas schief, ist das eine Greifereinstellung? huh


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite « 1 2 3 4 »

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de