Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Montag 22. Oktober 2018, 15:06

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Juli 2018, 14:24 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 21:19
Beiträge: 2629
Wohnort: Norddüütschland
dieter kohl hat geschrieben:
serv

die Füßchenhöhe kann man/frau anpassen :

kopfdeckel links abschrauben, Foto davon als anhang hochladen, damit wir dir zeigen können, an welchen schrauben du drehen darfst wink


Da da bin ich gespannt. Das ist eine 3 fach Transport Maschine... mal eben den Nähfuß verstellen (bzw die Nähfüße) ist nicht so einfach wie bei einer einfachen Untertransportmaschine. Der eine Nähfuß drückt den anderen Nähfuß nach oben... wenn einer oder beide zu hoch sind funktioniert es nicht mehr - oder?

Ich würde eher sagen, wenn Du die Fadenspannungauslösung nicht zwingen brauchst (Faden kann man auch per Hand nachziehen) würde ich die kl Auslösestange im inneren der Maschine ausbauen - oder - vorn die Auslösescheibe, die direkt unter der Spannungsfeder sitzt ausbauen. Effekt ist der Gleiche, aber die Scheibe zu entfernen ist einfacher und schneller reversibel. Ist nur ne Idee wink

_________________
Mit'm Öl nich sparsam sein!

--- Singer 111G156 - Singer 307G2 - Singer 29K71 - BUSMC / DVSG 6HM - Singer 34K S.V. 5 - Singer 212G141 - Singer 45D91 - Singer 132K6 - Singer 108W20 - Singer 107W1 ---


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Juli 2018, 17:04 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 4856
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
adler104 hat geschrieben:
dieter kohl hat geschrieben:
serv

die Füßchenhöhe kann man/frau anpassen :

kopfdeckel links abschrauben, Foto davon als anhang hochladen, damit wir dir zeigen können, an welchen schrauben du drehen darfst wink


Da da bin ich gespannt. Das ist eine 3 fach Transport Maschine... mal eben den Nähfuß verstellen (bzw die Nähfüße) ist nicht so einfach wie bei einer einfachen Untertransportmaschine. Der eine Nähfuß drückt den anderen Nähfuß nach oben... wenn einer oder beide zu hoch sind funktioniert es nicht mehr - oder?

Ich würde eher sagen, wenn Du die Fadenspannungauslösung nicht zwingen brauchst (Faden kann man auch per Hand nachziehen) würde ich die kl Auslösestange im inneren der Maschine ausbauen - oder - vorn die Auslösescheibe, die direkt unter der Spannungsfeder sitzt ausbauen. Effekt ist der Gleiche, aber die Scheibe zu entfernen ist einfacher und schneller reversibel. Ist nur ne Idee wink


serv

ok, das ist natürlich einfacher

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 20. Juli 2018, 07:03 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Sonntag 1. Juli 2018, 19:15
Beiträge: 30
Wohnort: Baden-Württemberg
Prima, das teste ich gleich am WE:)
Das Problem des "digitalen nähens" habe ich mittlerweile auch im Griff biggrin
Ein Tröpfchen Öl zwischen die Kupplungsscheiben und nun kann man ganz gut mit dem Pedal regulieren. Davor ging nur null oder vollgas smile


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de