Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Samstag 17. November 2018, 18:43

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Adler mit EFKA Variostop
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. August 2018, 09:25 
Offline
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 13:36
Beiträge: 169
Wohnort: ---österreich---:-)
Hallo Adler!

Bei welchen? Servomotoren hast du diese ausgeschalten und wie? hast du diesen Positionierer "ausgeschalten" können (Steuerung...)

- wenn das ginge - der Motor ist ja da - ist es ja wahrscheinlich eine Null-Euro-Geschichte... habe mich damit nicht befassen können da eben eine genaue Anleitung fehlte...aber wenns einfach ginge...

Haben will ich den Positionierer ja auch nicht wirklich...war nur die Überlegung der Nutzung eines Alt-Motors...oder eben wegwerfen (was ohne Überlegung grundsätzlich bei allem möglich ist) ... - deine Linie...eine Frage des Aufwandes...

_________________
Liebe Grüße!

....es gibt viel zu fragen und noch mehr zu wissen....

Pfaff 24,28, 34, 38, 130-33-36-38-42-45-48-92, 230-60-61, 467 Singer 18, 29k51/58/71 Adler 6 Rafflenbeul/Gritzner/Frobana Doppelmaschine Hardo Durchnähmaschine


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Adler mit EFKA Variostop
BeitragVerfasst: Samstag 18. August 2018, 00:24 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 07:37
Beiträge: 47
Hallo Klaus und Mitleser,

gestern habe ich den Beitrag schon 2 mal geschrieben, aber er wurde nicht veröffentlicht.
Bei Deiner Maschine ist das Einfachste, den Absatz an der Riemenscheibe auf 22,2mm (nochmal die Bohrung im Positionsgeber messen) abdrehen, Aussen Rand mit 3,5 mm, dann 7mm breite Nut mit 22mm , damit die Wurmschrauben kein Material aufdrücken, welches nachher klemmen würde. Dann brauchst Du noch eine Abstützung, damit der Positionsgeber in Position bleibt.

Gruss Micha

_________________
Adler 67-73, Adler 67-62, Adler 4-1, Adler 4-4, Singer 45K-85, Pfaff 192-6, Pfaff 136-6-U, Pfaff 34, Adler 30-1, Pfaff 260, Lloyd, alte Singer Haushalt,Mauser Overlock, Bernina 732, Nadel und Faden.
Eigentlich wollte ich nur eine Plane fürs Boot nähen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Adler mit EFKA Variostop
BeitragVerfasst: Samstag 18. August 2018, 12:08 
Offline
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 13:36
Beiträge: 169
Wohnort: ---österreich---:-)
Danke Micha!

_________________
Liebe Grüße!

....es gibt viel zu fragen und noch mehr zu wissen....

Pfaff 24,28, 34, 38, 130-33-36-38-42-45-48-92, 230-60-61, 467 Singer 18, 29k51/58/71 Adler 6 Rafflenbeul/Gritzner/Frobana Doppelmaschine Hardo Durchnähmaschine


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Adler mit EFKA Variostop
BeitragVerfasst: Samstag 25. August 2018, 11:41 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 07:37
Beiträge: 47
Moin Gemeinde,

gerade Kaffeepause. Mal der erste Eindruck vom Umbau. Ich nähe jetzt gerade das erste Teil, wozu ich jetzt in 8 Wochen 8 Nähmachinen gekauft habe. Eine Bootspersenning aus PVC Plane, 430gr/m. 6,5 Meter x 2,6 Meter.
Mit dem Variostop und dem Nadelpositionierer super Sache. Die Langen Nähte sind da nicht der Rede wert, sondern die Verstärkungen. Immer 4 cm Naht, am Anfang und Ende verriegeln usw. Ich habe richtig Spaß damit.Die höchste Geschwindigkeit wäre natürlich der Tod der alten Adler, aber von ca 70-90 Stichen / Minute ab ist es richtig fein.
Ich habe schon die nächste Industrieleiche mit einem Variostop im Auge und werde die ggf auch holen, um an die andere Adler mit Rollfuß zu bauen.
Jetzt muß ich wieder runter, weiternähen, nächste Woche gehts wieder mit dem Boot in Urlaub.

Gruß Micha

_________________
Adler 67-73, Adler 67-62, Adler 4-1, Adler 4-4, Singer 45K-85, Pfaff 192-6, Pfaff 136-6-U, Pfaff 34, Adler 30-1, Pfaff 260, Lloyd, alte Singer Haushalt,Mauser Overlock, Bernina 732, Nadel und Faden.
Eigentlich wollte ich nur eine Plane fürs Boot nähen.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de