Wer hat die Schwerste im Land?

Fragen und Antworten zu Nähmaschinen von Adler, Dürkopp und Dürkopp Adler.
Antworten
Nachricht
Autor
Schneider von Ulm
Einfädler
Einfädler
Beiträge: 80
Registriert: Montag 3. Mai 2021, 16:04
Wohnort: 89231 Neu-Ulm

Wer hat die Schwerste im Land?

#1 Beitrag von Schneider von Ulm »

Hallo an Alle,

wie schon berichtet bin ich ja nun an die Adler Superba meiner verstorbenen Mama gekommen.
Deswegen gebe ich 2 andere Maschinen ab.
Heute die Adler abgeholt.
Waren die Leute früher kräftiger? Oder besser gesagt die Hausfrauen?

Ich habe mich mächtig abgeschleppt, vom Dachboden bis ins Auto.

Zuhause habe ich die Adler auf die Personenwaage gewuchtet. Siehe da, stramme 22kg,
so wie sie einst der Händler ausgeliefert hat.
Inklusive Koffer, Fußpedal, Anleitung und Werkzeug/Zubehör Dose.
Einzig das Ölkännchen hat den langen Lauf der Zeit (von 1956 an) nicht überlebt und ist nicht mehr auffindbar.

Laut Abbildungen im Internet hat das Adler Ölkännchen eine etwas ungewöhnliche Form und ich kann mich nicht erinnern,
das Kännchen je im elterlichen Haushalt gesehen zu haben.

Also jetzt zum Thema: Gibt es noch gewichtigere Koffernähmaschinen, gerne auch andere Fabrikate?
Interessiert mich einfach, welche Massenbewegungen seinerzeit den nähenden Hausfrauen abverlangt wurde.

Viele Grüße

Friedemann

Noffie
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 23
Registriert: Freitag 8. April 2022, 21:43

Re: Wer hat die Schwerste im Land?

#2 Beitrag von Noffie »

Schneider von Ulm hat geschrieben: Donnerstag 23. Juni 2022, 17:01 Waren die Leute früher kräftiger? Oder besser gesagt die Hausfrauen?
Das waren durch trainierte "Trümmerfrauen" - kein Gramm fett auf den Rippen ! Wenn man sich anschaut, was für Körper in diesen heißen Tagen durch die Stadt watscheln ...

Phoenix Duplomatic 388 wiegt - laut Nähmaschinenverzeichnis - im Koffer 24 kg
Gritzner GU-K dürfte dieses Gewicht auch fast erreichen - laut Nähmaschinenverzeichnis - mit Sockel und Anbaumotor - fast 20 kg.

Vielleicht sind deshalb die Singer Featherweights mit ihren 5 bzw 5,5 kg Leichtgewicht (- laut Nähmaschinenverzeichnis -) auch heute noch so sehr begehrt?

Antworten