Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Sonntag 19. August 2018, 21:12

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bernina Nova
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Juli 2018, 12:50 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Freitag 2. Juni 2017, 20:59
Beiträge: 41
Wohnort: Allgäu
Hallo,

Meine Mutter hat ihre Bernina Nova 900 (das ist die mit den roten Knöpfen, stylisches Teil) vor einer Weile verschenkt und vermißt sie nun. Auf ebay gab es eine günstige Gelegenheit, das gute Stück müßte die Tage geliefert werden wink angel biggrin

Sie wurde als funktionsfähig beschrieben, sollte aber gereinigt werden. Das wollte ich am Wochenende angehen. Bislang habe ich immer nur meine Pfaffen in den Fingern gehabt und wollte mich vorher kundig machen, ob es bei dieser Maschine Besonderheiten gibt, auf die man achten sollte. Ich werde nach diesem Video vorgehen, habe ich mir gedacht: https://youtu.be/gLrUeC9_hXw

Kann ja eigentlich nichts mehr schiefgehen, oder?

Falls doch mehr zu machen ist: gibt es zu der Maschine auch eine Explosionszeichnung wie zu den Pfaffen? Und ist die Bedienungsanleitung ähnlich ausführlich wie bei der Pfaff 362, also daß alle Ölstellen erklärt werden oder werden gewisse „Grundkenntnisse“ vorausgesetzt?

Ich werde berichten!

_________________
Ich suche keine alten Nähmaschinen, sie finden mich!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina Nova
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Juli 2018, 15:52 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 552
Wohnort: 51109 Köln
Hallo LaFay,
wenn Du in der BA schon mal schmökern möchtest, findest Du sie zum herunterladen auf Eddies "Occaphot"-Seite:
https://www.occaphot-ch.com/bernina-oldie-modelle/bernina-900-nova/

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina Nova
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Juli 2018, 21:02 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Freitag 2. Juni 2017, 20:59
Beiträge: 41
Wohnort: Allgäu
Danke Gerd, das ist schon mal was zum Schmökern!

_________________
Ich suche keine alten Nähmaschinen, sie finden mich!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina Nova
BeitragVerfasst: Freitag 3. August 2018, 14:39 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Freitag 2. Juni 2017, 20:59
Beiträge: 41
Wohnort: Allgäu
So, Berninchen wurde gerade mit dem weiß-blauen Auto geliefert.

Zwei Fragen ganz zu Anfang:

1. die Nadel kommt hinter dem Loch auf (vgl. Foto) was muß ich da einstellen?
2. das Licht ging gleich an, als ich den Stecker einsteckte, und läßt sich über den Lichtschalter nicht ausschalten. Gibt es da einen Trick?

Danke und liebe Grüße


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Ich suche keine alten Nähmaschinen, sie finden mich!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina Nova
BeitragVerfasst: Freitag 3. August 2018, 15:51 
Online
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Beiträge: 2865
Wohnort: unterer linker Niederrhein
Hallo,
Zu 1.: Der Klassiker ist ein flashc herum eingesetzte Nadel. Also eine neue Nadel mit der flachen Seite nach hinten einsetzen und kontrollieren, ob es besser wird.

Zu 2:: Vielleicht ist der Lichtschalter defekt oder es hat da mal jemand an der Elektrik herumgespielt.

Ich würde zunächst mal den Schalter durchmessen mit einem Multimeter.

Gruß
Detlef

_________________
Ich wünsche mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Bernina Nova
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. August 2018, 00:28 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Freitag 2. Juni 2017, 20:59
Beiträge: 41
Wohnort: Allgäu
Danke Dieter - die Nadel hab ich gleich überprüft. Es war die Nadelstange und vieles andere - leider nicht „technisch einwandfrei“ und nichts mit der schnellen Lösung!

Die Nadelstange haben wir eingestellt, dann ist uns beim Motor ein Kondensator durchgebrannt, dann habe ich fesgestellt, daß Zickzack nicht geht, es fehlt eine Feder und in die Rechts-Limks-Richtung scheint die Nadelstange auch festzusitzen. Habe das Ding erstmal frustriert zugemacht! Nun wird es doch ein Weihnachtsgeschenk werden.... sad

_________________
Ich suche keine alten Nähmaschinen, sie finden mich!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de