Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Sonntag 19. August 2018, 12:10

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 1222 läuft ständig
BeitragVerfasst: Montag 23. April 2018, 22:11 
Online
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 552
Wohnort: 51109 Köln
Werner Josef hat geschrieben:
Danke dir für die schnelle Info.
Ich werde das erst nach meinen Urlaub angehen. Am Samstag ruft Italien nach mir. lol lol
Bis dahin
Werner
Geil! Bella Italia. Trink einen Chianti für mich mit....


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 1222 läuft ständig
BeitragVerfasst: Montag 23. April 2018, 22:43 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler

Registriert: Mittwoch 10. August 2016, 15:19
Beiträge: 306
Wohnort: Bad Eilsen
GerdK hat geschrieben:
Es könnte auch sein, dass der Microschalter klemmt oder defekt ist (das würde allerdings nicht erklären, warum die Sicherung rausfliegt, wenn das Fußpedal getreten wird). Die Elektronik funktioniert folgendermaßen:

- Der Kondensator C3 wird im Normalbetrieb über einen 15kOhm-Widerstand und den Widerstand des Fusspedals (0-20K) geladen und wenn die Spannung an C3 einen gewissen Wert überschreitet, schaltet der UJT-Transistor TH3 durch und zündet die Thyristoren TH1 und TH2. C3 ist dann entladen und der Zyklus beginnt wieder von vorn.
Dateianhang:
1222-Elektronik--Normal.JPG

- Wenn der Microschalter auf "Stopmatic"-Betrieb geschaltet hat, wird Kondensator C3 über die Widerstände R6, R9 und P1 geladen. Das Fußpedal hat keine Funktion mehr und die Maschine läuft mit 120 - 160 Upm, bis sie bei "Nadel oben" abschaltet.
Dateianhang:
1222-Elektronik--Stopmatic.JPG




Viele Grüße, Gerd


Ich wollte auch schon ämliches schreiben. Aber weil geschrieben wurde, dass das Fußschalter-Poti 40 k-Ohm hat, die Schaltung also solche eine von SEL sein muss, weis ich nicht ob die Pfaff-Schaltung (Pfaff-Schaltung = 20 k-Ohm) gleich, oder ähnlich ist?

20 k-Ohm = Pfaff-Schaltung
40 k-Ohm = SEL-Schaltung

Hat jemand einen Stromlaufplan zur SEL-Platine zur 1222?

_________________
Maschinen: Angela 40, Elna Lotus SP, Pfaff tipmatic 6122, Veritas Famula 4891, Famula 4892, Singer 81A1, Victoria Artisan 400, Singer 14U454B + Singer's, Pfaff's, Victora's, Privileg's, Husqarna's, ... im Familienzentrum Rinteln, zw. techn. Betreung


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 1222 läuft ständig
BeitragVerfasst: Montag 23. April 2018, 22:54 
Online
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 552
Wohnort: 51109 Köln
Alex.. hat geschrieben:
Ich wollte auch schon ämliches schreiben. Aber weil geschrieben wurde, dass das Fußschalter-Poti 40 k-Ohm hat, die Schaltung also solche eine von SEL sein muss, weis ich nicht ob die Pfaff-Schaltung (Pfaff-Schaltung = 20 k-Ohm) gleich, oder ähnlich ist?

20 k-Ohm = Pfaff-Schaltung
40 k-Ohm = SEL-Schaltung

Hat jemand einen Stromlaufplan zur SEL-Platine zur 1222?
Die SEL-Platinen scheinen selten zu sein, ich habe noch keinen Schaltplan davon gesehen. Meines Wissens braucht die PFAFF-Platine einen Fußanlasser mit 20 kOhm, die SEL-Platine dagegen einen mit 130 kOhm (100 kOhm Poti und 30 kOhm Fest-/Vorwiderstand).

Viele Grüße, Gerd

P.S.: Nach den Bildern von Werner ist es eine PFAFF-Platine (Aufdruck/Ätzung auf dem Bild der Platinen-Lötseite)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 1222 läuft ständig
BeitragVerfasst: Dienstag 24. April 2018, 10:48 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Donnerstag 20. April 2017, 14:05
Beiträge: 47
noch als Info:
Das Steckerghäuse ist weiß mit rotem Punkt. Ich glaube Dieter hatte mal davon geschrieben....
Grüße Werner

_________________
Schrauben ist Mediation biggrin


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 1222 läuft ständig
BeitragVerfasst: Dienstag 24. April 2018, 11:11 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler

Registriert: Mittwoch 10. August 2016, 15:19
Beiträge: 306
Wohnort: Bad Eilsen
GerdK hat geschrieben:
... P.S.: Nach den Bildern von Werner ist es eine PFAFF-Platine (Aufdruck/Ätzung auf dem Bild der Platinen-Lötseite)...


Oh... hubsale, habe ich übersehen/vergessen. Entschuldigung!

Aber was macht, oder wer hat dann da einen Poti mit 40k-Ohm eingebaut. ... nun ja egal!?

Ich würde auch sagen; die Thyristoren wechseln... und gut wirds sein!?

_________________
Maschinen: Angela 40, Elna Lotus SP, Pfaff tipmatic 6122, Veritas Famula 4891, Famula 4892, Singer 81A1, Victoria Artisan 400, Singer 14U454B + Singer's, Pfaff's, Victora's, Privileg's, Husqarna's, ... im Familienzentrum Rinteln, zw. techn. Betreung


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 1222 läuft ständig
BeitragVerfasst: Dienstag 24. April 2018, 12:57 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Donnerstag 18. Januar 2018, 11:27
Beiträge: 31
Wohnort: Ommelanderwijk - NL
Fur SEL info, sehe diese link. Nach einige bericht wordt es interessant:
https://www.drachenforum.net/index.php/ ... ff-1222-E/


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 1222 läuft ständig
BeitragVerfasst: Dienstag 24. April 2018, 13:25 
Online
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 552
Wohnort: 51109 Köln
Hallo Drikusniet,

klasse, danke Dir dafür. Da hat doch tatsächlich ein sachkundiger Forist ("dl3it") eine komplett neue Schaltung und Platine entworfen als Ersatz für die SEL-Platine und auch gebaut. Angeblich funktioniert sie gut. Tolle Sache.

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 1222 läuft ständig
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. Mai 2018, 21:10 
Online
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 20:22
Beiträge: 552
Wohnort: 51109 Köln
Reparatur von Werners PFAFF-Platine:
- Es handelt sich um eine frühe Version der PFAFF-Platine, auf der noch die Thyristoren vom Typ CS105do4 verbaut wurden. Die Platine hat die Teile-Nr. 93-050-449-91, neuere Platinenversionen haben die Teile-Nr. 92-320-852-91 und verwenden den Thyristortyp BStC1040.

Auf Werners Platine war einer der beiden Thyristoren defekt (Null Ohm zwischen Anode und Kathode). Ich habe daher beide Thyristoren vom Typ CS105do4 ausgetauscht gegen Thyristoren vom Typ BT151/650R, die es problemlos zu kaufen gibt, im Gegensatz zu den Originalen. Leider ist der BT151 nicht Pin-kompatibel zu den CS105do4, so dass man also zwei zusätzliche Löcher in die Platine bohren und die Verdrahtung an der Stelle anpassen muss:
Dateianhang:
1222 alte Platine.JPG

(sieht nicht so schön aus, funktionierte aber einwandfrei smile )
Die Pin-Belegungen der verschiedenen Thyristoren sind wie folgt:
Dateianhang:
Thyristor CS105do4.JPG

Dateianhang:
Thyristor BStC 1040.JPG

Der Ersatzthyristor BT151/650R ist von der Anschlußbelegung her zum BStC1040 kompatibel, zum CS105do4 - wie oben beschrieben - aber nicht.
Nach Austausch der Thyristoren funktionierte die Platine wieder einwandfrei (in meiner 1222 getestet).

Viele Grüße, Gerd


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 1222 läuft ständig
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. Mai 2018, 18:23 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Freitag 10. November 2017, 07:31
Beiträge: 37
Wohnort: Leipzig
Das freut mich immer wieder, wenn ich lesen darf wie sich gegenseitig geholfen wird und unsere Schätzchen vor dem "Hochofen" bewahrt werden...
Schlagt der Obsoleszenz ein Schnippchen!

Pardini


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Pfaff 1222 läuft ständig
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. Mai 2018, 18:28 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Donnerstag 20. April 2017, 14:05
Beiträge: 47
Man könnte auch einfach sagen: Der Gerd ist genial!!!!
Ich bin schon in freudiger Erwartung auf meine Platine lol lol
Vielen Dank für deine Hilfe Gerd!!!
sd
Gruß Werner

_________________
Schrauben ist Mediation biggrin


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de