Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Dienstag 22. Mai 2018, 22:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Einkaufstasche für die Schwiegerma
BeitragVerfasst: Dienstag 27. März 2018, 11:52 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 15:03
Beiträge: 745
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
Hi,
ich weiß genau, dass ihr nicht nur schraubt, sondern auch näht.. vielleicht gibts nen Tipp.

Ich muss (mal wieder vollkommen überrschend) für meine Schwiegerma heute Nacht eine Einkaufstasche nähen. Grundprinzip habe ich mir eh schon überlegt, aber ich möchte die Tragegriffe aus einem 30mm Baumwoll Gurtband machen. da dieses Naturfarben ist, möchte ich gerne die "Griff" stellen, wo man anfasst mit einem 0,5mm Leder "umspannen", damit das Band nicht gleich dreckig ausschaut. Einfach nur umwickeln ist ja öde, und da dachte ich mir, ob Ihr vlt den ein oder anderen Tipp oder ein MusterBild habt, wie Ihr das lösen würdet.

Zur Info: Tasche wird aus Filz, unten bis ca. 1/3 Höhe mit Leder umfasst (Von meiner alten Lederjacke), 2 Griffe aus Baumwollgurt dran... ( und noch ein bissl schnickschnack, was aber für mein Problem Irrelevant ist).
Danke Euch :-)

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen, oder die Chronologie des Wahnsinns: Anker R, Singer 18-3, Pfaff 141, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335, Pfaff 345, Pfaff 153


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 27. März 2018, 14:10 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 22. April 2013, 15:02
Beiträge: 664
Wohnort: Südhessen
meine Idee wäre, die Griffe als Schlauch zu konstruieren. Allerdings im Prinzip zum Öffnen ... vielleicht mit Druckknöpfen, Kamsnaps würden auch halten. So könnten die Griffe auch abgemacht werden, wenn die Tasche doch mal gewaschen werden muss.

_________________
Gruß
Conny

--------------------------------------------
Pfaff 260, 260 Automatic , 138-6 U schwarz, 130-115 mit 50010 Coffee Grinder, 130, 230 schwarz, 230 Automatic schwarz, 1029 tipmatic, Singer 128K, Singer 201-2, Singer Overlock


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 27. März 2018, 15:17 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 15:03
Beiträge: 745
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
Hi Conny.. danke... 3 Probleme bürgt das:

1) Die Henkel sollen so lang sein, dass man sie am ausgestreckten Arm tragen, als auch über die Schulter legen kann (Wusstest Du vorher nicht)
2) Tasche waschen mit 100% Merino Wollfiliz und Leder wird eher nicht in Betracht kommen ;.(
3) zusammengerollt ist auch nix.. das drückt dann über der Schulter

....

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen, oder die Chronologie des Wahnsinns: Anker R, Singer 18-3, Pfaff 141, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335, Pfaff 345, Pfaff 153


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 27. März 2018, 16:02 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 22. April 2013, 15:02
Beiträge: 664
Wohnort: Südhessen
in dem Fall würde ich das Gurtband auf jeden Fall auch aus Leder machen wollen

_________________
Gruß
Conny

--------------------------------------------
Pfaff 260, 260 Automatic , 138-6 U schwarz, 130-115 mit 50010 Coffee Grinder, 130, 230 schwarz, 230 Automatic schwarz, 1029 tipmatic, Singer 128K, Singer 201-2, Singer Overlock


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. März 2018, 00:12 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 15:03
Beiträge: 745
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
ich habe die vermutung ihr schraubt echt nur ... :lol27: also - aufgrund von zeitmangel habe ich jetzt angefangen - wie üblich hat meine liebe frau ihren senf auch dazugegeben und die alternative mit meiner alten lederjacke mal hurtig ins nirwana geschickt — fettleder muss es sein - also planänderung — und die schwiemu sei eher der typ, dem die - und jetzt kommts - „praktische eleganz“ wichtig ist ???
mit diesen eindeutigen und keinem raum zur interpretation lassenden alternativen gings frisch ans werk - ohne skizze/plan oder schnittmuster — hier die bilder von heute abend.
maße wird ca. 35 breit, 12 tief und 35 hoch - filz, baumwolle und latürnich fettleder ... „mit tasche vorne drauf ... danke schatz“ ...
bilder zeigen grobe ausschnitte, muster zusammenstellung, geodreieck und klammern als orientierungshilfen (keine zeit fürs anzeichnen und verkleben), und fertige genähten teile - die ledertasche hab ich deshalb nachträglich unter die riemen genäht, weil ich ea schlicht und ergreifend vorher vergessen hatte (wie war das mit ner skizze??)
rest muss ich morgen nacht machen ...
ps — die griff thematik hab ich mal dezent gespritzt — wie man bei uns in österreich so schön sagt ...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen, oder die Chronologie des Wahnsinns: Anker R, Singer 18-3, Pfaff 141, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335, Pfaff 345, Pfaff 153


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. März 2018, 00:16 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 15:03
Beiträge: 745
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
aufgrund der regen resonanz, gehe ich mal von aus, dass es euch vor lauter spannung, wie es weitergeht, die sprache verschlagen hat ....
also - bilder sind selbsterklärend - leder schärfen, kleben, nähen, das störrische material mit „kleinen“ Klemmen fixieren, fluchen, weil das geraffel nicht unter die maschine passt, noch mehr fluchen weil die gute pfaff auf dem letzten loch pfiff, verschluss anbringen (man achte auf die geometrische passgenauigkeit zu den henkeln), kanten mit dem hochleistungs industrie dampfbügeleisen und ein grössenvergleich mit ner 0,5 l dose gutem slowakischem dunkelbier — also ich denke, die „praktische eleganz“ hab ich recht gut getroffen - ein schwiegermonster - erhm schwiegermutter shopper -have fun


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen, oder die Chronologie des Wahnsinns: Anker R, Singer 18-3, Pfaff 141, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335, Pfaff 345, Pfaff 153


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. März 2018, 00:19 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 15:03
Beiträge: 745
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
2 fehlende fotos


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen, oder die Chronologie des Wahnsinns: Anker R, Singer 18-3, Pfaff 141, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335, Pfaff 345, Pfaff 153


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. März 2018, 06:26 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 19:22
Beiträge: 363
Wohnort: 51109 Köln
Die Tasche sieht super aus. Muss ich meiner Frau mal zeigen, wird ihr sicher gefallen. Wieviel Arbeitszeit hast Du gebraucht dafür?

Viele Grüße, Gerd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. März 2018, 07:44 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 15:03
Beiträge: 745
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
danke gerd - ohne planung und rumgewürge unter dem nähfuss bei den ecken (nähe ich next time mit der hand) ca. 2-3 stunden für schneiden, nähen, kleben - so waren es ca 7 stunden ... alleine 1 stunde diskutiererei mit der frau, was sie nun eigentlich haben will :lol27: und 1 für die ecken ...
der taschenverschluss, der die haupttasche und die vordertasche verschließt kam nur deshalb, weil ich heute nacht keinen bock mehr hatte für die magnetknöpfe eine „blende“ zu machen (da die ja mit so einem durchsteck mechanismus festgemacht werden und rückseitig käse aussehen) -

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen, oder die Chronologie des Wahnsinns: Anker R, Singer 18-3, Pfaff 141, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335, Pfaff 345, Pfaff 153


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. März 2018, 15:14 
Offline
Greiferpolierer
Greiferpolierer

Registriert: Dienstag 20. Dezember 2016, 16:05
Beiträge: 461
Wohnort: Viersen
Die Tasche gefällt mir. Was ich aber zu verbessern hätte, wäre ein Bund an der Öffnungskante. Am besten aus dünnem Leder im gleichen Farbton wie das Unterteil.

_________________
Pfaff 130 - 134 - 138 - 145 - 155 - Pfaff W&G, Phoenix R - 429-50, Singer 12 - 28 - 29 - 15 - 66 - 201, Sunbeam TT90, Unknown, Winselmann Titan, Triumph TR4, Frister & Rossmann...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de