Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Dienstag 20. Februar 2018, 04:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 147 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Februar 2018, 08:48 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 20:19
Beiträge: 2183
Wohnort: Norddüütschland
wichtig ist eigentlich, dass ein Transporteur genug Kontakt hat mit dem verbauten Nähfuß hat. Da Du aber einen Nadeltransport hast, der das Material (idealer Weise in Kombination mit dem Gegendruck vom Transporteur gegen den Nähfuß) transportiert, könnte es aber funktionieren.

Alte Leder / Sattlernähamschine (Harness Stitcher) haben manchmal auch NUR einen Nadeltransport gänzlich ohne Transporteur (so auch meine BUSMC / DVSG #6HM).

Evtl kannst Du sogar den Transporteur ausbauen oder absenken und es sollte immer noch funktionieren.

Den Nähfuß würde ich insgesamt (muss nicht richtig sein - machst Du auf eigene Gefahr) vermutlich so weit vorn kürzen, dass er etwas vor dem Einstichpunkt der Nadel anfängt - wenn Du weiß was ich meine. wink

_________________
Mit'm Öl nich sparsam sein!

--- Singer 111G156 - Singer 307G2 - Singer 29K71 - Singer 133K3 - BUSMC / DVSG 6HM - Singer 34K S.V. 5 - Singer 212G141 - Pfaff 345 H3 - Singer 45D91 - Singer 132K6 - Singer 108W20 ---


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Februar 2018, 09:33 
Offline
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzt Ölkännchen & Pinsel

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 15:03
Beiträge: 182
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
Merci-- ich würde den gar nicht kürzer, sondern die Aussparung einfach weiter nach vorne ausschleifen. Das ist eigentlich ein Nähfuss, den es für die 138 gibt (laut Google) der dann vom Verkäufer einfach nach vorne weiter ausgeschliffen wurde. Die Länge passt aber vom Schaft her an meine 141 :-)
LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 9. Februar 2018, 22:16 
Offline
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzt Ölkännchen & Pinsel

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 15:03
Beiträge: 182
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
hi — ist es normal, dass der dünne steg bei der stichplatte der pfaff 141 ca einen 3/4 mm nach unten gebogen ist? merci


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 9. Februar 2018, 22:21 
Offline
Greiferpolierer
Greiferpolierer

Registriert: Dienstag 20. Dezember 2016, 16:05
Beiträge: 410
Wohnort: Viersen
Nein, der sollte in Flucht mit den anderen sein. Also gerade.

_________________
Pfaff 130 - 134 - 138 - 145 - 155 - Pfaff W&G, Phoenix R - 429-50, Singer 12 - 28 - 29 - 15 - 66 - 201, Sunbeam TT90, Unknown, Winselmann Titan, Triumph TR4, Frister & Rossmann...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 9. Februar 2018, 23:23 
Offline
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzt Ölkännchen & Pinsel

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 15:03
Beiträge: 182
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
ok ... danke — dann mal piano geradebiegen ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 10. Februar 2018, 07:31 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 20:19
Beiträge: 2183
Wohnort: Norddüütschland
Da ist wohl der Nähfuß einige Male hart drauf geknallt. sad schön aufpassen beim biegen, evtl erhitzen und dann biegen, falls Du die Möglichkeit hast

_________________
Mit'm Öl nich sparsam sein!

--- Singer 111G156 - Singer 307G2 - Singer 29K71 - Singer 133K3 - BUSMC / DVSG 6HM - Singer 34K S.V. 5 - Singer 212G141 - Pfaff 345 H3 - Singer 45D91 - Singer 132K6 - Singer 108W20 ---


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 10. Februar 2018, 09:27 
Offline
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzt Ölkännchen & Pinsel

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 15:03
Beiträge: 182
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
habe so einen Mini gas Brenner... dachte ich erwärme das und versuche den dann ohne schläge ganz sachte mit einer Zange oder im Schraubstock Stück für stück gerade zu biegen.... Oder ich lass den notfalls so:-))


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 147 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
*Impressum
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de