Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Montag 23. April 2018, 16:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Literatur
BeitragVerfasst: Dienstag 3. Oktober 2017, 12:09 
Offline
Stichplattenentferner
Stichplattenentferner
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 12. Juli 2017, 22:13
Beiträge: 114
Wohnort: Raubach im Westerwald
Hallo zusammen,
ich wusste nicht genau, wohin mit diesem Thema, hoffe das ist nun Ok hier...

Ich bin ja nicht nur ein Fan von den guten alten Schätzchen, sondern interessiere mich auch sehr für Verarbeitung, Arbeitsabläufe und wie das früher alles gehandhabt wurde.
Alte Fachliteratur zum Thema Nähen, Schneidern, Zuschnitt, Schnittkonstruktion usw gehört da Notgedrungen dazu.

Oft ist diese nicht leicht zu finden und oft ist sie sehr teuer, wenn man mal fündig wird.
Ich bin mal auf ein Buch gestoßen, das ich mir gern zulegen würde aber find es nicht mehr (den Titel hab ich mir dummerweise nicht notiert).

Meine Frage an euch: interessiert euch das auch? Habt ihr selbst alte Bücher oder kennt Buchtitel guter Fachliteratur die es aufzubewahren gilt?

Ich fänds Ausgezeichnet, wenn eine Auflistung mit Fachliteratur zusammen käme, was haltet ihr davon?

Gern könnte man die auch privat zusammenstellen und auf Nachfrage weitergeben... Aber dazu sollten sich erst die Profis und Erfahrenen Forenmitglieder äußern...

_________________
Liebe Grüße
Kathrin

Pfaff 463-34/01 900/57-AS, Union Special 39500AF, Pfaff 138-6BSX4.5, Pfaff 134-0-6, Strobel Kl.45-262, Bernina 1000
Neuzugang: Pfaff 142 und Pfaff 151 mit Kantenschnittmesser :-)
(Janome Cover Pro 1000 CPX)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Literatur
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Oktober 2017, 11:32 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 25. April 2016, 14:52
Beiträge: 1073
Wohnort: OWL
Hallo,

ich bin ja auch jemand der Paraphernalia und interessante Literatur/ Bildmaterial bei jeder Gelegenheit mitnimmt. angel Ist halt eine Berufskrankheit. :lol27:

An und für sich finde ich die Idee mit der Literatursammlung toll - und ja was manchmal für die Bücher verlangt/ bezahlt wird zieht einem die Socken aus. Ein Problem sehe ich allerdings im deutschen Urheberrecht. Einfach einscannen und veröffentlichen/ weitergeben ist bestimmt nicht bei allen Werken möglich. Und die Entscheidung wann und wann es nicht möglich ist weil irgend jemand noch Verwertungsrechte hält ist für den Laien ja nicht unbedingt ersichtlich. Ich verweise auf die Bedienungsanleitungen der in Wittenberge hergestellten Singer, wo es eben nicht möglich ist und rigoros angemahnt wird.
Aber vielleicht können wir ja erst mal eine Auflistung machen welche Bücher/Heftchen/Schriften hier vorhanden sind und falls sich dann mal jemand ein Exemplar ausleihen möchte.... wink angel beerchug dann weiß er/ sie an wen er sich wenden muss.


Also ich habe hier noch ein Exemplar von "Der goldene Schnitt" (leider ohne die Maßtabelle) von Lutterloh, ca aus den 1950er Jahren. Da geht es maßgeblich um Maßanfertigung und Schnitttechniken.


Des Weiteren habe ich auch noch ein (Werbe)Heftchen "Nähen Sticken Arbeiten an der Nähmaschine" von Baer & Rempel, ebenfalls ca 1950er Jahre. Hauptaugenmerk liegt auf den unterschiedlichen Nähtechniken, aber auch ein kurzer Abschnitt zur Geschichte und Herstellung von Nähmaschinen.

_________________
Det, jetzt im Chor:"Ich wünsche mir - hier, im Bereich Maschinentechnik - eigene Foren für Anker, Gritzner und Phoenix!"


Ich hab zu viele Maschinen, die passen nicht alle in die Signatur! :lol27:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Literatur
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Oktober 2017, 16:59 
Offline
Stichplattenentferner
Stichplattenentferner
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 12. Juli 2017, 22:13
Beiträge: 114
Wohnort: Raubach im Westerwald
smile
Ne ne ne, einscannen will ich da nix. Das wär mir auch zu riskant. Aber Eine Liste mit den Buchtiteln und Autoren, dem Verlag und bekannten Auflagen ist ja was anderes.

Fachliteratur ist auch neu sehr teuer, da ja viel Knowhow drin steckt und nicht viele Exemplare verkauft werden wie bei Romanen... Allein Fachzeitschriften kosten Ordentlich...

Mit privat zusammenstellen ging es eher um die Liste für Bücher. Was im Forum vorhanden ist kann ja jeder Kundtun wie er mag.
Bin mir da nicht so ganz sicher, gute quellen sind ja nicht Selten aus gutem Grund ein Betriebsgeheimnis und werden nur in bestimmten vertrauten Kreisen weitergegeben, deshalb hör ich gern eure Meinung dazu :-)
Das Forum ist ja auch für die Öffentlichkeit ein Nachschlagewerk, was ja hilft die alten Schätze zu erhalten.
Vllt auch so mit den guten Büchern ;-)

_________________
Liebe Grüße
Kathrin

Pfaff 463-34/01 900/57-AS, Union Special 39500AF, Pfaff 138-6BSX4.5, Pfaff 134-0-6, Strobel Kl.45-262, Bernina 1000
Neuzugang: Pfaff 142 und Pfaff 151 mit Kantenschnittmesser :-)
(Janome Cover Pro 1000 CPX)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Literatur
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Oktober 2017, 09:25 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Januar 2017, 15:15
Beiträge: 3396
Wohnort: Bremerhaven
Verstehe ich nicht - du meinst es gibt Menschen, die Buchtipps nicht raus geben, damit niemand schlauer wird, als sie selbst?

_________________
... näh wie du dich fühlst ...
alte schwarze Ladies, Meister, Special Interest: Zierstiche - Bernina, Gritzner, Elna, Pfaff, Adler, Anker, Phoenix, Haid & Neu, ... oh man, ich brauch ne Therapie
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Literatur
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Oktober 2017, 13:23 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 30. Januar 2016, 12:15
Beiträge: 1779
Wohnort: Deutschlands Toscana - der Kraichgau
Kaum zu glauben, Kathrin, Bücher sind Basis der Kultur und hier Basis für Technik.
Da bisher so gut wie niemand hier im Forum über Bücher gepostet hat, war es auch
kein Thema - den Wilhelm und den Renter dürfte man so wie so kennen - neu war
Nicoles Kraus, über den sie aber auch sofort einen Beitrag brachte.
Insofern sehe ich die Hürde eher darin, wenn Du auf alte Schnitte und Nähtechniken
(also nicht die der Maschine) ansprichst - hier standen/stehen wohl eher die Maschinen
im Vordergrund - die Nutzung haben einige gezeigt (Elmar, Froggy, Ledernäher etc. und
neuer auch Lanora) Das sind Themen, die sehe ich eher in blau oder orangebraun, wo die
allerdings hinsichtlich Quellen und Bezugsangaben rigoroser gehandhabt werden.
Aber das jemand die Bücher als Herrschaftswissen nicht nennt, das kann ich mir wirklich
nicht vorstellen.

_________________
Anker DZ-BR, F, RZ Auto,
ELNA II (BR1 u.3), Transforma,
Gritzner FK, FZ, GU, GU-K, HZB, VG, VZ,
Haid & Neu LZ, Primatic,
Necchi 512, 542, 545, 559, 592, Nora
Phoenix 353 A, 383 8K, ZZ Gloria,
Singer 18, 28, 316 G


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de