Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Montag 21. Mai 2018, 04:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lederschärfmaschine Fortuna V50
BeitragVerfasst: Sonntag 21. Januar 2018, 16:52 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Donnerstag 13. Juli 2017, 13:37
Beiträge: 11
Wohnort: Wien
Hallo.
Ich habe mir vor kurzem eine Lederschärfmaschine von Typ Fortuna V50 gekauft, die ich gerade ein bisschen herrichte.
Neuer 230V Kupplungsmotor, verbaut war ein 400V, Riementausch, Ölwechsel, etc. Allerdings hätte ich hiezu 2 Fragen, die ich leider auch anhand der originalen Anleitung nicht beantworten:
1.) die Schmierung erfolgt lt. Anleitung mit "Maschinenöl": ist damit Nähmaschinenöl gemeint? geschmiert wird ein Schneckentrieb
2.) die Maschine sollte eigentlich so funktionieren, daß der Motor, wenn er eingeschalten ist, die Welle vom Glockenmesser antreiben soll (Riemen vom Motor auf die Welle vom Glockenmesser), der Vorschub allerdings nur auf Pedaldruck. Bei meiner Maschine geht nun aber nur ein Keilriemen vom Antrieb weg und dann direkt ein 2. von der Glockenmesserwelle zur Vorschubwelle, sprich sowohl das Glockenmesser als auch der Vorschub laufen nur mit Pedaldruck. Gibt es da Motoren mit einem 2. Koaxialabtrieb? Oder gab es da eine 2. Kupplung für den Vorschub?

Wer kann helfen?
LG

PS: Die Anleitung hätte ich als gutes PDF


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Pfaff 145 H2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lederschärfmaschine Fortuna V50
BeitragVerfasst: Sonntag 21. Januar 2018, 17:27 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 20:19
Beiträge: 2401
Wohnort: Norddüütschland
Die Anleitung würde ich gern haben, kannst Du sie hier anhängen oder ist die Datei zu groß zum hochladen?

Vorschub und Glockenmesser laufen gleichzeitig, da die beiden Wellen ja mit einem Keilriemen verbunden sind. Wenn Du beides getrennt haben willst brauchst Du 2 Motoren, einen Dauerläufer für das Glockenmesser und einen Kupplungsmotor für den Vorschub, den Du per Pedal "zuschaltest".

Es gab allerdings auch manuelle Kupplungen, die unter dem Tisch verbaut waren (gabs auch bei frühen Industrie Nähmaschinen), da lief dann nur ein ein Dauerläufer Motor und der hat eine mind. 2 stufige Scheibe angetrieben, eine Scheibe für die Aufnahme und eine für die Abgabe der Drehbewegung - sprich Antrieb Glockenmesser. Zudem war auf der anderen Seite der Kupplung eine weitere (gebremste) Riemenscheibe montiert, die nur bei Betätigung der Kupplung zugeschaltet wurde, die ist dann für den Vortrieb gewesen.

Bzgl Ölung meist Du sicher die Schnecke in dem kleine Kästchen hinten links an der Maschine läuft, richtig? Ich würde 10w40 Motorenöl nehmen, Nähmaschinenöl ist - so denke ich - zu dünnflüssig für einen Schneckenantrieb.

_________________
Mit'm Öl nich sparsam sein!

--- Singer 111G156 - Singer 307G2 - Singer 29K71 - Singer 133K3 - BUSMC / DVSG 6HM - Singer 34K S.V. 5 - Singer 212G141 - Singer 45D91 - Singer 132K6 - Singer 108W20 - Singer 107W1 ---


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lederschärfmaschine Fortuna V50
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2018, 16:49 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Donnerstag 13. Juli 2017, 13:37
Beiträge: 11
Wohnort: Wien
Hallo.
Ja genau, es ist eben nur 1 Keilriemen vom Motor vorhanden. Die 2 Motoren Variante ist mir zu "aufwendig" und macht auch alles nochmal schwerer. Die Variante mit der Handkupplung bzw. dem koaxialen Abtrieb würde ich technisch "schöner" finden. Mal sehen, ob ich da was basteln kann.
Wegen Öl: Ja ich meine die Schnecke links hinten, die unter dem Glas läuft. Sieht mir aus wie die Originalfüllung. Beim Motoröl hätte ich wegen den ganzen Legierungszusätzen (Stichworte: Säure und Harze) ein paar Bedenken wegen der Messinglager, allerdings habe ich für Oldtimer auch ein unlegiertes daheim...?!
Anleitung: schick mir bitte eine PN, dann bekommst du einen Downloadlink, hat 16MB.
LG

_________________
Pfaff 145 H2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de