Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Freitag 19. Januar 2018, 14:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Juni 2016, 11:11 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 20:19
Beiträge: 2086
Wohnort: Norddüütschland
Hat zwar nichts mit Nähmaschinen im engeren Sinne zu tun aber mit Restauration von Holz und dass passt dann ja doch irgendwie. Ich habe neulich einen alten Schrank ein wenig aufbemöblet und musste diverse Kratzer und Anstoßungen vom Transport usw ausbessern bzw. nachfärben. D.w. hatte ich vor längerer Zeit eine Tischplatte angeschliffen, neu gebeizt und mit Klarlack überzogen.

Vorher / Nachher Bilder habe ich nicht aber die Podukte sind, zumindest aus meiner Sicht absolut empfehlenswert.
Ich habe Kolonial Stil Dunkelbraun für den Schrank und Kirschbaum für die Tischplatte verwendet.
http://www.ebay.de/itm/230942506206

Den Klarlack gibt es in versch. Glanzgraden. Habe ihn gepinselt und 2x zwischen geschliffen. Beim nächsten mal werden ich mal spritzen probieren, denke da wird das Ergebnis noch besser sein.
http://www.ebay.de/itm/230825519844

_________________
Mit'm Öl nich sparsam sein!

--- Singer 111G156 - Singer 307G2 - Singer 29K71 - Singer 133K3 - BUSMC / DVSG 6HM - Singer 34K S.V. 5 - Singer 212G141 - Pfaff 345 H3 - Singer 45D91 - Singer 132K6 - Singer 108W20 ---


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 12. Dezember 2016, 12:15 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2016, 14:17
Beiträge: 10
Ich hätte da mal eine Frage, der Tisch meiner alten Singer ist auch leicht beschädigt, aber wenn ich ihn ausbessern würde, würde dann nicht ihr Wert sinken?

_________________
Ich brauche einen 28 Stunden Tag! Dann komme ich zum NÄHEN und zum SCHLAFEN. tongue


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 12. Dezember 2016, 13:12 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 28. Juli 2016, 16:52
Beiträge: 1136
Wohnort: Duisburg
Hallo Beata, willkommen

Tische gibt es wie Sand am Meer, da hat man freie Auswahl sich was schönes auszusuchen, meist mit Maschine dazu.
Einige Tisch sind jedoch selten, wie der Chippendale meiner 201, da lohnt es sich dann.
Schränke will keiner mehr haben.

Häufig ist auch eine Unmenge Politur zu entfernen, was ich mit Akopads mache.

_________________
Euer Frogsewer,
... der mit Blut im Öl


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. Februar 2017, 17:07 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Montag 23. Mai 2016, 08:01
Beiträge: 4
Ich würde es eher so formulieren:

Das Angebot an gebrauchten Nähmaschinen mit Schrank ist momentan deutlich größer als die Nachfrage, was die Preise in den Keller treibt.

Diese Maschinen sind jedoch meist von extrem guter Qualität. Qualität wie sie heute nicht mehr hergestellt wird (oder seltenst und wenn dann nur im Profibereich zu sehr hohen Preisen).

Wir haben momentan die glückliche Situation, daß jeder der eine Nähmaschine haben möchte, beste Geräte fast geschenkt bekommt. Die Situation ist allerdings auch UNglücklich aus der Perspektive der Geräte, denn viele landen auf dem Müll, wenn die Besitzer nur deren finanziellen Wert betrachten, statt den Nutzwert.

Aus Erfahrung läßt sich sagen, daß diese Situation sich in den nächsten Jahren ändern wird. Die Maschinen werden immer seltener werden und Nachschub wird es keinen geben. Wer sich das nicht vorstellen kann, dem sei gesagt, daß die selbe entwicklung vor ca. 20 Jahren bei Vorkriegsfahrrädern passiert ist. Damals konnte man fast wöchentlich ein Vorkriegsrad am Sperrmüll finden. Heute bekommt man kaum noch ein solches Rad für unter 100 €. Oft sind sie deutlich teurer - je nach Modell und Zustand.

Ich will hier gar nicht so sehr auf die Preise eingehen, denn sie sagen nur bedingt etwas über den eigentlichen Wert der Dinge aus.

Was ich damit sagen will, ist: Es lohnt sich IMMER! ;-) Qualitätsgeräte fachgerächt zu pflegen und ggf. zu restaurieren.

Und bei der Gelegenheit: der empfohlene Lack ist vermutlich moderner Kunststofflack. Alte Schränkchen sind häufig mit Schellack oder anderen Lacken lackiert. Schellack ist etwas ganz anderes als die modernen lacke. Der Glanz ist anders und das Material verhält sich anders. Schellack-Lackierte Schränke sollten auch wieder geschellackt werden oder in dem Zustand erhalten werden in dem sie sich befinden. Hier billigen Kunststofflack aufzutragen wäre meiner Meinung nach eine Wertminderung (nicht unbedingt nur finanziell betrachtet). Wer den Unterschied kennt, wird das vermutlich ähnlich sehen.

Grüßle,

Michl


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 18. April 2017, 08:38 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Donnerstag 13. April 2017, 16:41
Beiträge: 1
Hallo! Beste zmittel von niedrigen Preisen!

entschärft


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 18. April 2017, 09:05 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Januar 2017, 15:15
Beiträge: 2695
Wohnort: Bremerhaven
Huhu - braucht das jemand??? Wie gehen wir mit sowas um???

_________________
... näh wie du dich fühlst ...
alte Ladies mit viel Zubehör, Meister der Vor-Kunststoff-Ära, Special Interest - Zierstiche: Berina, Gritzner, Elna, Pfaff, Anker, Phoenix ... oh man, ich brauch ne Therapie
Bild


Zuletzt geändert von nicole.boening am Dienstag 18. April 2017, 09:30, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 18. April 2017, 09:14 
Offline
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Januar 2017, 15:54
Beiträge: 177
indem wir es weder zitieren noch kommentieren, so dass es vom Admin "spurenlos" gelöscht werden kann, sofern er darüber informiert wurde. Dafür gibt's dann das kleine Ausrufungszeichen am rechten Rand des Beitrags.

_________________
Gruß Gudrun
___________
Köhler 7 | Pfaff 11 - 30 - 93 - 260 - 1071


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 18. April 2017, 09:30 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Januar 2017, 15:15
Beiträge: 2695
Wohnort: Bremerhaven
GudrunDu hat geschrieben:
indem wir es weder zitieren noch kommentieren, so dass es vom Admin "spurenlos" gelöscht werden kann, sofern er darüber informiert wurde. Dafür gibt's dann das kleine Ausrufungszeichen am rechten Rand des Beitrags.

Ah - super - danke für die Info ...

_________________
... näh wie du dich fühlst ...
alte Ladies mit viel Zubehör, Meister der Vor-Kunststoff-Ära, Special Interest - Zierstiche: Berina, Gritzner, Elna, Pfaff, Anker, Phoenix ... oh man, ich brauch ne Therapie
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de