Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Samstag 18. August 2018, 13:53

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 6. April 2018, 08:43 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 14:20
Beiträge: 5646
Wohnort: Hünxe
Lanora hat geschrieben:
Kinder nähen auch gerne auf Tretmaschinen ....... biggrin


ohne Nähgarn natürlich ........die Kinder lieben das treten und perforieren gerne Papier auf vorgedruckte Linien biggrin
aber stimmt ...mal eben schnell ist das nicht auf oder abgebaut.
Gute Kindernähmaschinen (du meinst ja sicherlich die alten mit Handkurbel) sind leider auch nicht ganz billig. Erst recht wenn sie noch eine anständige Naht machen sollen .........die Casige, Regina usw. nähen oftmals nicht

aber meine Elna Junior kriegste nicht tongue

_________________
LG Bianca
Singer 401,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna Junior,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Phoenix 488 ,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 230 Automatik


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 6. April 2018, 08:52 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 864
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
lol... die wär viel zu schade.

Ich denke, da bin ich mit 2 oder 3 Handkurbel Nähmaschinen besser unterwegs.. und die gibts ab € 20,-. Vor allem weiß man dann auch, dass die Nähte halten. :-))

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen, oder die Chronologie des Wahnsinns: Anker R, Singer 18-3, Pfaff 141, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335, Pfaff 345, Pfaff 153, Bernina Record


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 6. April 2018, 09:31 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 09:39
Beiträge: 550
Wohnort: Bayern
Ich habe als kleines Kind auf der Singer-Tretnähmaschine meiner Patentante genäht.
War kein Problem, aber heute würde ich vermuten, dass das die Hand-Fuß-Auge-Koordiantion vieler moderner Kinder doch eher überfordert, jedenfalls ohne die Möglichkeit, zu üben.
Dann stieg ich nahtlos auf die Pfaff 362 meiner Mutter um, die mit mir sehr viel auszuhalten hatte - und auch ausgehalten hat. (Die BDA habe ich dann erst viel später mal gelesen....) Da mag ich so 9 oder 10 gewesen sein, allerdings haben wir dann auch in der Schule im Handarbeitsunterricht auf grauen Pfaff genäht.

Meine Kinder nähten auf der Pfaff 362, vom Jüngsten gibt es ein Foto, da näht er sich ein "Robin-Hood-Hemd" aus Filz - da war er noch im Kindergarten (natürlich unter meiner Aufsicht und Anleitung).
Meine Tochter bekam mit 9 oder 10 die Privileg (https://hummelbrummel.blogspot.de/2017/07/die-nahmaschine-privileg-865.html) und kam damit auch alleine klar......

Meine Einschätzung:

Von diesen älteren Maschinen nimmt kaum eine viel krumm. Wie oben schon geschrieben, ist eine gute Geschwindigkeits-Dosierbarkeit über den Anlasser sicher von Vorteil.
Motorisch geschicktere Kinder dürften auch mit der Tretmaschine klarkommen.

Nähmaschinen mit der Bezeichnung "Kindernähmaschine" sind m.E. Spielzeug und keine Nähmaschinen. Jedenfalls trifft das auf die beiden zu, die ich kenne.
[url]https://hummelbrummel.blogspot.de/2017/02/regina-judiths-kleine-nahmaschine.html[url]
[/url]https://hummelbrummel.blogspot.de/2017/01/die-kleine-orange-nahmaschine.html[/url]

Selbst wenn die Maschine vernünftige Nähte produzieren würde, finde ich die erforderliche Koordination viel schwieriger, als bei Fußantrieb (mit Strom oder Trittbrett):
Eine Hand muss gleichmäßig in die richtige Richtung kurbeln, die andere Hand muss gekonnt den Stoff auf minimaler Fläche führen, und wenn's einen Knubbel gibt, hätte ich als Kind beim Zerren wahrscheinlich gleich die ganze leichte Maschine vom Tisch gerissen.....

Das mit der komplexen Hand-Hand-Auge-Stoff-Koordination sehe ich auch für Handkurbelnähmaschinen so, die nicht den Namen "Kindernähmaschine" tragen!

Ich glaube, vom Einatszweck her gedacht wäre (im Vergleich zur Handkurbelmaschine) dann eher doch eine moderne Maschine geeigneter, die man ohne Pedal per Knopfdruck schalten kann und bei der die Geschwindigkeit per Schieberegler einstellbar ist.

Wenn ich mit Kindern auf einem Markt nähen und dafür eine Maschine anschaffen würde, wäre es wahrscheinlich ein schweres 50er-60er-Jahre-Modell, das Gerade und Zickzack kann. Davon gibts ja genug günstige auf dem Markt.

_________________
Mutters Pfaff 362 - die Vertraute
Pfaff 260 automatic mit Tritt - die Zuverlässige
Ringschiffchen unbekannter Herkunft - das Dornröschen, schlafend
Singer 316G +15 und ihr Klon
Borletti 1102 - die für den Spieltrieb
Janome 230DC - die Neumodische


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 6. April 2018, 10:02 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 864
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
Stimmt schon, danke für die Einschätzung... Eigentlich denke ich mir, dass es da auch um den Gag geht. Sicherlich ist eine vollwertige elektrische Nähmaschine von Vorteil. Die alten Maschinen haben halt eine gewisse Anziehungskraft. Zudem geht es da um "alte" Handwerkskunst... Dann vlt doch meine alte Anker auf den Tisch montieren.

Ich kaufe mir mal eine "Totally Me Kids" Maschine - in Schweinchenrosa - für € 5,- und teste das mal bei meinen beiden aus (Tochter 6 und Sohn 8) - wobei sich mein "Großer" schon an der farbe der Maschine querstellen wird.

Kleine Kissen oä. könnte die Kleine für Ihre Puppen sicherlich gut hinzaubern.

Das Problem mit der "Hand-Augen-Hirn-Koordination" trifft wahrscheinlich leider heute immer öfter zu :-(

LG

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen, oder die Chronologie des Wahnsinns: Anker R, Singer 18-3, Pfaff 141, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335, Pfaff 345, Pfaff 153, Bernina Record


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 6. April 2018, 11:13 
Offline
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzt Ölkännchen & Pinsel
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 15. März 2017, 09:01
Beiträge: 186
Wohnort: 57548 Kirchen
Meine 6 jährige Tochter hat vor Ostern auf der einfachen W6 1235/61 genäht, dann habe ich eine Pfaff Tipmatic im Netz zum verschenken gefunden und auch direkt abgeholt, aber diese gefällt Madame nicht und sie möchte weiter auf der W6 lernen. Ok, die W6 ist nicht so kantig, das gefällt ihr besser. Die Tipmatic bin ich auch gerade soweit wieder am herrichten, es fehlte im Handrad die Feder und die Original Schraube (Handrad), das Problem haben wir wieder beheben können, aber ferner suche ich noch eine Vorspannung um den Unterfaden auf das Röllchen zu spulen, konnte leider es noch nicht als Ersatzteil finden, ist so ein rundes Teil, die Hobbymatics haben das auch.
Mit dem Gas geben kam sie blendent klar, hat ganz viel Gefühl im Fuß und hat der Oma ein kleines Herzkissen genäht gehabt.

VG Anke

_________________
heart Necchie 559, 2 x W6 1235/61, Overlock 454 D, gelbe Janome 538-F, Pfaff 41, R, 31, 30, 230 A, 2 x 260 A, 2 x 362 A, 360 A, Hobbymatic 907, Gritzner, GU, GU-L, GU-K, Anker RZ A, FZ-BR, Meister Export, Bernina 125, 530-1 -- A = Automatic heart


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 6. April 2018, 11:34 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 09:39
Beiträge: 550
Wohnort: Bayern
MacBee hat geschrieben:

Ich kaufe mir mal eine "Totally Me Kids" Maschine - in Schweinchenrosa - für € 5,- und teste das mal bei meinen beiden aus (Tochter 6 und Sohn 8) - wobei sich mein "Großer" schon an der farbe der Maschine querstellen wird.
LG


Nur um Missverständnissen vorzubeugen:
So ein Spielzeug meinte ich nicht mit meiner Beschreibung der per Knopfdruck zu steuernden Nähmaschine, sondern eine normale Haushaltsnähmaschine, wovon sehr viele moderne heute diese Funktion haben.
Aber das ist Dir wahrscheinlich eh klar.

Bin gespannt, ob man mit dem rosa 5.- Teil halbwegs erfreulich nähen kann.....
(Habe eher Zweifel.)

_________________
Mutters Pfaff 362 - die Vertraute
Pfaff 260 automatic mit Tritt - die Zuverlässige
Ringschiffchen unbekannter Herkunft - das Dornröschen, schlafend
Singer 316G +15 und ihr Klon
Borletti 1102 - die für den Spieltrieb
Janome 230DC - die Neumodische


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 6. April 2018, 13:28 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 864
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
Also ich habe mir gad gerade durch den kopp gehen lassen... für 5 Euro kauf ich mir lieber nen Burger oder ne grosse Currywurst ... :-//

Die Idee von Lanora bzgl. papier perforieren gefällt mir eigentlich ganz gut... da könnte man auch was draus machen.... Hmmmm ...grübel...

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen, oder die Chronologie des Wahnsinns: Anker R, Singer 18-3, Pfaff 141, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335, Pfaff 345, Pfaff 153, Bernina Record


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 6. April 2018, 15:45 
Online
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. August 2017, 19:19
Beiträge: 2324
Wohnort: Graz (Österreich)
Schade, daß ihr soweit weg wohnt. Ich hätte da welche für 20, 30 euronen. Sind Zwar einfache Maschinen aber fürs erste würden sie immer reichen

_________________
Elna supermatic, ZZ und SU sind meine Hauptmaschinen, Singer 66, Singer-Klon von Rast & Gasser, Kayser L und noch so einige biggrin biggrin biggrin


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 6. April 2018, 15:57 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 864
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
graz - lungau ist ja nun nicht soweit — was hättest denn im angebot :-)

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen, oder die Chronologie des Wahnsinns: Anker R, Singer 18-3, Pfaff 141, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335, Pfaff 345, Pfaff 153, Bernina Record


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de