Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Sonntag 21. Januar 2018, 01:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Januar 2018, 21:44 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Januar 2017, 15:15
Beiträge: 2697
Wohnort: Bremerhaven
Nun hab ich sie also noch mal näher angeschaut - meine letzte Lücke in der Sammlung (wenn man davon abzieht, dass ich auch noch keine alte Ovi habe) und wollte endlich mal dem unrunden Reibrad auf die Schliche kommen ... und da klebt unter der Maschine doch echt eine völlig vergammelte und schimmlige Anleitung. Auch wenn die Maschine nicht vollständig ist (Koffer und Tischchen fehlen) und die Anleitung echt extrem gammlig und man sich beim Anfassen sicher den Tod holt. Ich freu mich tierisch!!!! Gesehen habe ich für die Reginamatic nämlich bisher noch keine. Werde sie scannen und hoch laden, so bald ich dazu komme. Maschinenfilm kommt auch noch.

Dateianhang:
k-20180114_211202.jpg

Dateianhang:
k-20180114_212229.jpg

Dateianhang:
k-20180114_212237.jpg


Wie war das noch, wenn das Reibrad leicht eiert? Feilen?

P.S.: Ich musste die Seiten mit einer feinen Nadel voneinander trennen - Profis hätten sie sicherlich vorher bedampft. Jetzt ist noch überall Schimmel drauf. Weiß jemand, wie man damit umgeht? Die Anleitung ist vielleicht auch interessant für unseren jungen Freund vom Nähmaschinenverzeichnis ...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
... näh wie du dich fühlst ...
alte Ladies mit viel Zubehör, Meister der Vor-Kunststoff-Ära, Special Interest - Zierstiche: Berina, Gritzner, Elna, Pfaff, Anker, Phoenix ... oh man, ich brauch ne Therapie
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Januar 2018, 23:07 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 25. April 2016, 14:52
Beiträge: 941
Wohnort: OWL
Erstmal herzlichen Glückwunsch! smile

So etwas ist ein schöner Meilenstein! beerchug


Was die Anleitung betrifft .... Profis hätten die Anleitung ganz sicher nicht bedampft außer sie haben unbedingt Sehnsucht nach ernsthaften Gesundheitsproblemen. Also bitte, bitte, bitte die Anleitung nicht einfach so anfassen und bewegen. Da verteilen sich die Schimmelsporen dann ganz schön in der Wohnung. Nur mit Einweghandschuhen und Mundschutz am besten nicht in der Wohnung. So etwas gehört eigentlich in die Hände von Profis. -boewu-
Im Rahmen des Studiums habe ich einige Zeit im Archiv und in der dazugehörigen Werkstatt verbracht. Dokumente mit solch einem Schadensbild wurden grundsätzlich an die Profis weitergegeben und die Dokumente dort aufwendig bestrahlt, begast, getrocknet, chemisch behandelt. Nur die leichteren Fälle haben wir selbst gereinigt - mit entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen!

Ansonsten würde ich empfehlen die Anleitung sehr gut und sorgfältig durchzutrocknen und anschließend einzuscannen und die originale Anleitung schweren Herzens zu entsorgen. sad

_________________
Det, jetzt im Chor:"Ich wünsche mir - hier, im Bereich Maschinentechnik - eigene Foren für Anker, Gritzner und Phoenix!"


Ich hab zu viele Maschinen, die passen nicht alle in die Signatur! :lol27:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Januar 2018, 23:37 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Januar 2017, 15:15
Beiträge: 2697
Wohnort: Bremerhaven
Vielen Dank für die Info. Leider ist alles schön zu spät. Hatte die Unterseite der Maschine abgebürstet - und als mir klar war, das ist Schimmel, war es zu spät. Mistikack. Wo finde ich solche Profis? Entsorgen werde ich die auf keinen Fall.

_________________
... näh wie du dich fühlst ...
alte Ladies mit viel Zubehör, Meister der Vor-Kunststoff-Ära, Special Interest - Zierstiche: Berina, Gritzner, Elna, Pfaff, Anker, Phoenix ... oh man, ich brauch ne Therapie
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 15. Januar 2018, 07:09 
Offline
Stichplattenentferner
Stichplattenentferner

Registriert: Montag 18. September 2017, 08:39
Beiträge: 108
Bei allem Ärger über den Schimmel ist es doch großartig dass die Anleitung unter der Maschine klebte!
Ich würde die auch aufheben. Unbedingt sogar!

Glückwunsch zur kleinen Maschine. Ovi lässt sich sicher noch finden smile

Gruß Sandra


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 15. Januar 2018, 10:09 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 25. April 2016, 14:52
Beiträge: 941
Wohnort: OWL
nicole.boening hat geschrieben:
Vielen Dank für die Info. Leider ist alles schön zu spät. Hatte die Unterseite der Maschine abgebürstet - und als mir klar war, das ist Schimmel, war es zu spät. Mistikack. Wo finde ich solche Profis? Entsorgen werde ich die auf keinen Fall.


Üblicherweise machen so etwas Restauratoren und Buchbinder mit entsprechender Qualifikation. Es gibt aber mittlerweile auch größere Unternehmen die sich damit auskennen.

_________________
Det, jetzt im Chor:"Ich wünsche mir - hier, im Bereich Maschinentechnik - eigene Foren für Anker, Gritzner und Phoenix!"


Ich hab zu viele Maschinen, die passen nicht alle in die Signatur! :lol27:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 15. Januar 2018, 12:02 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 20:19
Beiträge: 2089
Wohnort: Norddüütschland
http://schimmelentfernen.de/schimmel-au ... vorbeugen/

_________________
Mit'm Öl nich sparsam sein!

--- Singer 111G156 - Singer 307G2 - Singer 29K71 - Singer 133K3 - BUSMC / DVSG 6HM - Singer 34K S.V. 5 - Singer 212G141 - Pfaff 345 H3 - Singer 45D91 - Singer 132K6 - Singer 108W20 ---


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 15. Januar 2018, 13:24 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 26. April 2016, 09:06
Beiträge: 1046
Wohnort: München
trocknen, kühlen, erhitzen, Höhensonne, mechanisch behandeln (abbürsten).
Das sind die "Methoden", die ich als "giftig für lebende Organismen" kenne.

Für eine Aufbewahrung im "aktiven Zustand" ist eine schicke Gefriertüte vielleicht hilfreich? Die haben manchmal so "Duck-Verschlüsse". Sehr praktisch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 15. Januar 2018, 19:57 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler

Registriert: Montag 24. Juli 2017, 17:33
Beiträge: 392
Allzweck-/Gefrierbeutel ist gut: 3 Liter von Aldi Süd mit "Reissverschluss".
Benutze ich dauernd für Teile (1 Liter) und als ölfeste Aufbewahrung für Anleitungen (3 Liter)
Die sind fast komplett luftdicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 15. Januar 2018, 21:02 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Januar 2017, 15:15
Beiträge: 2697
Wohnort: Bremerhaven
Hey ihr - danke für die Tipps. Ich könnte sie eintüten und tiefkühlen .... light

_________________
... näh wie du dich fühlst ...
alte Ladies mit viel Zubehör, Meister der Vor-Kunststoff-Ära, Special Interest - Zierstiche: Berina, Gritzner, Elna, Pfaff, Anker, Phoenix ... oh man, ich brauch ne Therapie
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 15. Januar 2018, 22:18 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Januar 2017, 15:15
Beiträge: 2697
Wohnort: Bremerhaven
Und hier die Anleitung vor dem Tiefkühlen ...
Dateianhang:
Meister R6 Reginamatic klein.pdf


und das Innere Cover mit der Übersicht noch einmal extra:
Dateianhang:
Cover innen klein.jpg


Hier noch eine Frage zum Motor:
Er läuft etwas schwer, wenn ich die Achse mit dem Reibrad drehe, fühle ich einen Widerstand, die Achse dreht schwergängig. Ist das normal? Wo kann ich den Motor ölen? Die Maschine war offenbar sehr feucht untergestellt, eventuell ist da etwas korrodiert. Nach dem Öffnen und anfänglichem Herumeiern, läuft der Motor inzwischen wieder runder. Gute Nachricht: Offenbar ist das Reibrad nicht durch Druck verformt - sondern läuft rund. Juhu.
Dateianhang:
Motor.jpg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
... näh wie du dich fühlst ...
alte Ladies mit viel Zubehör, Meister der Vor-Kunststoff-Ära, Special Interest - Zierstiche: Berina, Gritzner, Elna, Pfaff, Anker, Phoenix ... oh man, ich brauch ne Therapie
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
*Impressum
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de