Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Dienstag 22. Mai 2018, 13:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ärmel's Gritzner 215
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Dezember 2017, 11:17 
Offline
Stichplattenentferner
Stichplattenentferner
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 14:43
Beiträge: 114
Wohnort: Beerfelden/Odenwald
Die 215er habe ich samt Koffer beim Elektronik-Schrotthaufen gefunden.
Die Maschine ist neuwertig und wurde wohl entsorgt, weil der Motor abgefallen war.
Etwas eingebrannter Gummiabrieb auf der Motor-Antriebsseite scheint dies zu bestätigen.
Beim genauer Untersuchung habe ich festgestellt, dass die Motor-Befestigungschrauben einen Tick
zu lang sind und die Halter-Einsätze hierdurch "gesprengt" wurden.
Habe die gebrochenen Einsätze mit Hochfest-Sekundenkleber wieder eingesetzt
und diese noch zusätzlich auch an den Sechskantaufnahmen mit Kleber gesichert.
Sicherheitshalber wurden dann noch die Sacklöcher vertieft, damit die Schrauben nicht mehr "aufsitzen".
Da der Zahnriemen auf dem Motor-Ritzel zu weit vorne lief, wurde an der Motorplatte eine Scheibe untergelegt.
Oben am Handrad sichert nun ein O-Ring die Position des Zahnriemens.
Bei montiertem Seitendeckel ist dieser nicht mehr zu sehen.
Die Gritzner läuft und näht nun super.
Gruß
Heinrich


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Das Wichtigste ist zu wissen, was das Wichtigste ist.


Zuletzt geändert von Ärmel am Montag 4. Dezember 2017, 15:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ärmel's Gritzner 215
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Dezember 2017, 12:04 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Beiträge: 2747
Wohnort: unterer linker Niederrhein
Hallo Ärmel,
ich hatte gestern eine Pfaff 207 auf dem Tisch, die den gleichen Motor inkl. Antriebsriemen/Rollen hat.
Welchen Greifertyp hat deine Meister?

Die Pfaff hier hat so eine Art Umlaufgreifer mit CB-Spulenkapsel, leider mit defektem Greiferantriebszahnrad.

Gruß
Detlef

_________________
Ich wünsche mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ärmel's Gritzner 215
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Dezember 2017, 12:21 
Offline
Stichplattenentferner
Stichplattenentferner
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 14:43
Beiträge: 114
Wohnort: Beerfelden/Odenwald
Servus det,
meinst du so ein Teil?
Gruß
Heinrich


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Das Wichtigste ist zu wissen, was das Wichtigste ist.


Zuletzt geändert von Ärmel am Montag 4. Dezember 2017, 15:31, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ärmel's Gritzner 215
BeitragVerfasst: Montag 4. Dezember 2017, 13:01 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 4188
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
Ärmel hat geschrieben:
Die 215er habe ich samt Koffer beim Elektronik-Schrotthaufen gefunden.
Die Maschine ist neuwertig und wurde wohl entsorgt, weil der Motor abgefallen war.
Etwas eingebrannter Gummiabrieb auf der Motor-Antriebsseite scheint dies zu bestätigen.
Beim genauer Untersuchung habe ich festgestellt, dass die Motor-Befestigungschrauben einen Tick
zu lang sind und die Halter-Einsätze hierdurch "gesprengt" wurden.
Habe die gebrochenen Einsätze mit Hochfest-Sekundenkleber wieder eingesetzt
und diese noch zusätzlich auch an den Sechskantaufnahmen mit Kleber gesichert.
Sicherheitshalber wurden dann noch die Sacklöcher vertieft, damit die Schrauben nicht mehr "aufsitzen".
Da der Zahnriemen auf dem Motor-Ritzel zu weit vorne lief, wurde an der Motorplatte eine Scheibe untergelegt.
Oben am Handrad sichert nun ein O-Ring die Position des Zahnriemens.
Bei montiertem Seitendeckel ist dieser nicht mehr zu sehen.
Die Gritzner läuft und näht nun super.
Gruß
Heinrich
*****


serv

ok, solange es hält

diese "Motorbolzen" gibt es immer noch
die neuen sind mit Nylon, die brechen dann nimmer

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ärmel's Gritzner 215
BeitragVerfasst: Montag 4. Dezember 2017, 13:02 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 4188
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
det hat geschrieben:
Hallo Ärmel,
ich hatte gestern eine Pfaff 207 auf dem Tisch, die den gleichen Motor inkl. Antriebsriemen/Rollen hat.
Welchen Greifertyp hat deine Meister?

Die Pfaff hier hat so eine Art Umlaufgreifer mit CB-Spulenkapsel, leider mit defektem Greiferantriebszahnrad.

Gruß
Detlef


serv

das Zahnrad gibt es als ersatzteil


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ärmel's Gritzner 215
BeitragVerfasst: Montag 4. Dezember 2017, 15:21 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Beiträge: 2747
Wohnort: unterer linker Niederrhein
Hallo Heinrich und Dieter,
Ärmel hat geschrieben:
Servus det,
meinst du so ein Teil?

Dieter hat die Fotos ja schon eingestellt, der Greifer der 207 ist anders als der CB-Greifer-Treiber von deinem Foto.
dieter kohl hat geschrieben:
das Zahnrad gibt es als ersatzteil

Hast du die Nummer parat?
Und den Preis rolleyes

Dank und Gruß
Detlef

_________________
Ich wünsche mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ärmel's Gritzner 215
BeitragVerfasst: Montag 4. Dezember 2017, 17:29 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 4188
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

gibt's bei Philipp, Verden

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de