Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Donnerstag 19. April 2018, 13:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. November 2017, 20:07 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Sonntag 17. Januar 2016, 19:01
Beiträge: 1084
Wohnort: Hamburg
Vielleicht ist die Nadelstange ja aus weichen Material und du kannst sie mit einem Gummihammer wieder gerade klopfen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. November 2017, 20:13 
Offline
Stichplattenentferner
Stichplattenentferner

Registriert: Sonntag 20. August 2017, 01:54
Beiträge: 149
Wir werden es sehen smile, Aber erstmal muss ich sie sauber herausbekommen. Die hat sich nämlich ziemlich verkeilt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. November 2017, 19:21 
Offline
Stichplattenentferner
Stichplattenentferner

Registriert: Sonntag 20. August 2017, 01:54
Beiträge: 149
So, ich habe die Stange jetzt ausgebaut. Obwohl ich alles gesäubert und geölt habe läuft die Maschine so schwer, dass man sie kaum drehen kann. Die Welle tanzt mit Pleuelstangen hin und her, vielleicht ist der Rahmen verzogen.. Wenn dass mal nicht ein Totalschaden wäre dodgy


Zuletzt geändert von Josh430 am Freitag 24. November 2017, 02:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. November 2017, 20:54 
Offline
Stichplattenentferner
Stichplattenentferner

Registriert: Sonntag 20. August 2017, 01:54
Beiträge: 149
Ich hab den Fehler gefunden! Die eine Pleuelstange enthält ein Kugelgelenk. Irgendjemand hat das falsch zusammen gebaut und es war tierisch verkeilt, dazu noch mit Gewalt zu geschraubt. Jetzt läuft sie wieder absolut leise und leicht, unglaublich! Nun habe ich nur noch das Problem mit der Nadelstange sad


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 24. November 2017, 08:21 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 13:20
Beiträge: 5419
Wohnort: Hünxe
beerchug hoffentlich bekommst du das Problem mit der verbogenen Nadelstange auch noch in den Griff

_________________
LG Bianca
Singer 401,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Singer 15-90,Anker-Singer-Saxonia,Pfaff 330,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna Junior,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Phoenix 488 ,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Dezember 2017, 10:31 
Offline
Stichplattenentferner
Stichplattenentferner

Registriert: Sonntag 20. August 2017, 01:54
Beiträge: 149
Ich geb auf, ich bekomme da selbst mit Hitze und Gewalt kein Ergebnis, nicht einen Millimeter. Scheint wirklich sehr harter Stahl zu sein und macht einem bewusst, welche Kräfte bei dem Versand auf die Maschine gewirkt haben müssen. Welches einem wiederum wundern lässt, dass nicht mehr kaputt gegangen ist. Na ja, dann dient sie jetzt eben nur noch als Dekoration, schade sad


Zuletzt geändert von Josh430 am Mittwoch 6. Dezember 2017, 17:00, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Dezember 2017, 11:01 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 30. Januar 2016, 12:15
Beiträge: 1779
Wohnort: Deutschlands Toscana - der Kraichgau
Habe ihr eventuell einen Schmied in der Nähe (notfalls Hufschmied) - die können mit Metall umgehen und das gute Stück wäre den Aufwand wohl wert! (Zumal wenn Du Transportschaden beim Versender angemeldet hast)

_________________
Anker DZ-BR, F, RZ Auto,
ELNA II (BR1 u.3), Transforma,
Gritzner FK, FZ, GU, GU-K, HZB, VG, VZ,
Haid & Neu LZ, Primatic,
Necchi 512, 542, 545, 559, 592, Nora
Phoenix 353 A, 383 8K, ZZ Gloria,
Singer 18, 28, 316 G


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Dezember 2017, 12:18 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Mittwoch 29. November 2017, 19:47
Beiträge: 42
Wohnort: Landkreis Diepholz
Ich würde an Deiner stelle, an der Maschine, erstmal keine Hand anlegen,
bis Du jemanden mit dem entsprechenden Know How in Deiner nähe gefunden hast.
M.f.G. Falk

_________________
Industrienähmaschinen: Adler, Dürkopp, Pfaff


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Dezember 2017, 16:55 
Offline
Stichplattenentferner
Stichplattenentferner

Registriert: Sonntag 20. August 2017, 01:54
Beiträge: 149
Absolut richtig! ich habe auch nur einmal angetestet wie hart der Stahl ungefähr ist, da Fischkopp ja meinte es könnte vielleicht ein weicher Stahl sein. Das ist er aber definitiv nicht. Um Professionelle Hilfe könnte ich mich erst nach Weihnachten kümmern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de