Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Montag 18. Juni 2018, 04:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Anker Nähmaschine RZ
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Juli 2017, 20:21 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 15:20
Beiträge: 8
Hallo,

es ist soweit sad , nach 8 Jahren Dauergebrauch zieht sie plötzlich den Unterfaden wie verrückt.
Hab alles sauber gemacht , eingeölt, dieses und jenes, sie tut es nicht.
Tja.
Ich vermute, da ist wieder ein Stück Faden im Greifer, mein Mann hatte den ja mal in 2011 auseinandergebaut und alles war wieder schick. Sie läuft auch hakelig, überhaupt nicht rund, mir flog vorhin auch eine Schraube entgegen, als ich den Deckel hoch macht, die war ganz sicher von dem Stück, wo das Kabel für die Lampe hinter her läuft, aber warum die Schraube dort hinausfliegt, einfach so, ist mir ein Rätsel. Das Plastikteil von der Lampe ist mir auch abgebrochen, das hab ich hier noch liegen, die Lampe war an damals, ich habe das dann einfach über die Steckerleiste geregelt. Wäre toll, wenn man das auch wieder anbringen könnte.-
Ich habe sogar das dicke Heft, wie man die Anker auseinander baut, Teil um Teil, aber ich trau mich das nicht.
Ist hier jemand im Forum, der sie reparieren kann?
In irgendeinen Nähmaschinenladen zu gehen, mag ich nicht.
Das Risiko, das jemand es "kann" und mir dann Schrott zurück gibt, ist mir zu groß.

Viele Grüße
Silke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anker Nähmaschine RZ
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Juli 2017, 20:29 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 4289
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
heart -lich Bild im Forum

wenn du uns noch verrätst, wo du wohnst, könnte sich der näheste schrauber mal bei dir umsehen

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anker Nähmaschine RZ
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Juli 2017, 20:30 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 15:20
Beiträge: 8
Sorry, ich war das letzte Mal 2013 hier angel .
Ich wohne zwischen Oldenburg und Bremen.

Viele Grüße
Silke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anker Nähmaschine RZ
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Juli 2017, 20:30 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Sonntag 17. Januar 2016, 19:01
Beiträge: 1100
Wohnort: Hamburg
Hallo,
mit vereinten Kräften haben wir hier noch alles repariert bekommen.Einfach Fotos hochladen und los geht es.Besitzer von Maschinen zu vergleichen gibt es hier auch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anker Nähmaschine RZ
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Juli 2017, 20:34 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 15:20
Beiträge: 8
Die ist es:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anker Nähmaschine RZ
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Juli 2017, 20:40 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Sonntag 17. Januar 2016, 19:01
Beiträge: 1100
Wohnort: Hamburg
OK,
am besten noch Fotos von den Problembereichen
hochladen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anker Nähmaschine RZ
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Juli 2017, 21:26 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 15:20
Beiträge: 8
Ich hab sie schon ins Auto gepackt...weil ich erst vor hatte, sie nach Oldenburg zu bringen.
Das sie ruckelig läuft, kann ich nicht fotografieren.
Ich kann aber trotzdem Fotos morgen machen.

Viele Grüße
Silke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anker Nähmaschine RZ
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Juli 2017, 21:34 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Sonntag 17. Januar 2016, 19:01
Beiträge: 1100
Wohnort: Hamburg
Während der 8 Jahre Dauergebrauch hast du ihr bestimmt ein paar Tropfen Öl gegönnt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anker Nähmaschine RZ
BeitragVerfasst: Freitag 28. Juli 2017, 07:40 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 15:20
Beiträge: 8
Oh ja, und 2x im Jahr ordentlich abgepustet mit einem Kompressor, ich nähe viel Neopren.

Viele Grüße
Silke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anker Nähmaschine RZ
BeitragVerfasst: Freitag 28. Juli 2017, 11:41 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 30. Januar 2016, 12:15
Beiträge: 1779
Wohnort: Deutschlands Toscana - der Kraichgau
Na da sollte sich doch unsere liebe nette kleine (Schleim ist aus) Roadtripperin mal einlesen -

Bei der Maschine sollten keine Schrauben, Mütter oder Plastikteile fliegen
Vermute mal, da gibts eine, nicht im Bauplan enthaltene "Fadenfluchtspule" hinter dem Greifer, die jetzt voll aufgespult ist ud auf Abnahme drängt -
butze - butze - abbutze heißt es da vermutlich, Silke -

_________________
Anker DZ-BR, F, RZ Auto,
ELNA II (BR1 u.3), Transforma,
Gritzner FK, FZ, GU, GU-K, HZB, VG, VZ,
Haid & Neu LZ, Primatic,
Necchi 512, 542, 545, 559, 592, Nora
Phoenix 353 A, 383 8K, ZZ Gloria,
Singer 18, 28, 316 G


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de