Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Montag 22. Januar 2018, 18:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Quelle´s Privileg Modell 314
BeitragVerfasst: Samstag 13. Januar 2018, 19:46 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. August 2017, 18:19
Beiträge: 1539
Wohnort: Graz (Österreich)
Da hatte heute ein Herr Johannes auf Willhaben.at seine Maschine für schlappe 5 Euronen rein gestellt und ich bin wieder mal schwach geworden. Ich bin zwar kein großer Freund von solchen Dingern aber nach der Reinigung, kleinen Reparaturen und Ölung wird es auch wieder ihren Dienst am Stoff tun. Wie sagt der Bayer? Schau ma mol
Dateianhang:
IMG_20180113_192915[1].jpg
Dateianhang:
IMG_20180113_191108[1].jpg
Dateianhang:
IMG_20180113_191010[1].jpg
Dateianhang:
IMG_20180113_190334[1].jpg
Dateianhang:
IMG_20180113_190320[1].jpg
Dateianhang:
IMG_20180113_190258[1].jpg
Dateianhang:
IMG_20180113_190141[1].jpg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Elna supermatic, ZZ und SU sind meine Hauptmaschinen, Singer 66, Singer-Klon von Rast & Gasser, Kayser L und noch so einige biggrin biggrin biggrin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Quelle´s Privileg Modell 314
BeitragVerfasst: Samstag 13. Januar 2018, 20:48 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 19:22
Beiträge: 14
Wohnort: 51109 Köln
Benno1 hat geschrieben:
Da hatte heute ein Herr Johannes auf Willhaben.at seine Maschine für schlappe 5 Euronen rein gestellt und ich bin wieder mal schwach geworden...


Hallo Benno,
das sieht nach einer Menge Reinigungsarbeit aus. Was befestigt der Klebestreifen da eigentlich?

Gruß Gerd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Quelle´s Privileg Modell 314
BeitragVerfasst: Samstag 13. Januar 2018, 21:35 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. August 2017, 18:19
Beiträge: 1539
Wohnort: Graz (Österreich)
Eigentlich gar nicht so tragisch. Die meisten Flusen hatten sich im Bereich des Transporteur und Greifers aber das is ja eh Standart. Das Klebeband hat die Klappe zur Spulenkapsel gehalten, weil bei der Klappe ein Stift abgebrochen is.

Nun is ölen angesagt und danach werden die Stiche kontrolliert

_________________
Elna supermatic, ZZ und SU sind meine Hauptmaschinen, Singer 66, Singer-Klon von Rast & Gasser, Kayser L und noch so einige biggrin biggrin biggrin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Quelle´s Privileg Modell 314
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Januar 2018, 09:12 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. August 2017, 18:19
Beiträge: 1539
Wohnort: Graz (Österreich)
Update:

Als ersten Schritt hab ich heute den Spulendeckel gereinigt, an der Seite, wo der Stift fehlte hab ich mal ein Loch gebohrt. Danach ein Gewinde rein gebohrt, Schraube hinein gedreht, geköpft und montiert.
Dateianhang:
IMG_20180113_215241.jpg
Dateianhang:
IMG_20180113_215247.jpg
Dateianhang:
IMG_20180114_064314.jpg
Dateianhang:
IMG_20180114_085439.jpg
Dateianhang:
IMG_20180114_085450.jpg


Danach soweit wie möglich war, gereinigt und geölt


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Elna supermatic, ZZ und SU sind meine Hauptmaschinen, Singer 66, Singer-Klon von Rast & Gasser, Kayser L und noch so einige biggrin biggrin biggrin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Quelle´s Privileg Modell 314
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Januar 2018, 11:45 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. August 2017, 18:19
Beiträge: 1539
Wohnort: Graz (Österreich)
Und nun sehen wir die Nahtprobe shy
https://www.youtube.com/watch?v=n6uvZbcaYzQ
Wobei ich mit der Knopflochautomatik nicht so zurecht komm. Ergo: Knopflöcher werden auf Traditionsart und -weise genäht

_________________
Elna supermatic, ZZ und SU sind meine Hauptmaschinen, Singer 66, Singer-Klon von Rast & Gasser, Kayser L und noch so einige biggrin biggrin biggrin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de