Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Freitag 20. Juli 2018, 06:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag 7. November 2017, 17:49 
Offline
Nadeleinsetzer
Nadeleinsetzer

Registriert: Samstag 23. Juli 2016, 17:12
Beiträge: 48
Hallo zusammen,

ich habe mich ja in letzter Zeit etwas rar gemacht. Das liegt zum einen daran, dass ich meine winzige Wohnung etwas umgekrempelt habe: meine Tochter und ich haben jetzt jeweils ein eigenes Zimmer ... dafür kein Wohnzimmer mehr (Vorher hatten wir ein Schlaf-/Arbeitszimmer und ein Wohnzimmer zusammen). Aber irgendwie war das Ordnunghalten zu kompliziert und endete darin, dass die Nähfüße meiner herumstehenden Nähmaschinen auf einmal in den Legokisten zu finden waren usw., weil meine Tochter auch anfing an meinen Nähmaschinen rumzuschrauben (und die Rändelschrauben der Füße konnte sie ohne Probleme abschrauben und damit eine Sammlung beginnen).

Leider haben ich beim Umgestalten der Wohnung die Ladestation für meine schon fast antike 5M-Pixel Kamera verbummelt (und anders kriege ich diesen komischen Akku nicht geladen). Deshalb gibt es jetzt nur ein paar halb unscharfe und schlecht ausgeleuchtete Fotos von meinem Handy.

Ich habe nämlich gerade mal wieder eine andere Nähmaschine hervorgekruschelt:
Eine Privileg Superstar Electronic 850, die schon ein paar Monate bei mir in der Ecke stand.
Dateianhang:
Privileg SE850-Front.jpg

Bei dieser Maschine handelt es sich um einen Brother-Clon und war um die Brother Electronic 4001

Ein etwas ungewöhnliches Maschinchen. Es kann nur durch diesen schwarzen Hebel am Nähmaschinenarm oder durch einen Kniehebel betätigt werden ... der komischer Weise aber nicht auf der rechten Seite der Nähmaschine eingesteckt wird sondern mittig. Das ist etwas ungewohnt für mich, weil ich so den Hebel zwischen den Beinen und nicht neben dem rechten Bein ist, wie bei meinen anderen Kniehebelnähmaschinen, die ich habe.

Dateianhang:
Einfaedelanleitung Front.jpg

Leider ist die Plastikklappe vor der Greifereinheit abgebrochen (das sonstige Maschinengehäuse ist aus Metall und das Maschinchen entsprechend schwer), bzw. der eine Stift vom Scharnier (werde ich wohl irgendwie einen Metallstift einpassen ... falls ich das Ding dauerhaft zum Laufen bekomme.

Ich habe bisher den Stecker (der sich übrigends unten im Nähmaschinenfuß automatisch aufrollt, so wie wir das von Staubsaugern kennen - nur nicht mit so viel Wumms) nur einmal kurz eingesteckt um zu schauen, ob sich was tut. Dabei habe ich nur 2x kurz am Handhebel gezogen, weil die Maschine bewegte sich nur recht langsam (auch in der schnellen Tasteneinstellung) und es müffelte so 'elektrisch'. Ich hoffe es war nur heiß gewordener Staub oder Ölreste oder so ... nicht dass da ein Kondensator herumschmurgelt ... jedenfalls wollte ich den Motor nicht kaputt machen mit einer zu schwergängigen Maschine.

Leider habe ich keine Bedienungsanleitung für das Maschinchen (ich hatte ja schon mal im blauen Forum danach gefragt zu dem Zeitpunkt als die Nähmaschine an meine Tür klopfte).
Es gibt in den US einen Händler der alte Brotheranleitung als pdf verkauft. Leider antwortet er nicht auf emails und über sein automatisches Shopsystem kriege ich das Ding auch nicht bestellt, weil sich das Ding immer bei der Berechnung von Auslandsporto aufhängt ... (ich werde die Bilder der Maschine jetzt mal in ner englischsprachigen FB-Nähmaschinengruppe posten ... vielleicht kann mir da jemand helfen, an die Anleitung zu kommen).

Und hier gäbe es das Brother 4001 Manual als Pdf für 10$:
http://www.sewshop.com/Brother_Manual_4001_PDF____-8-4228-8620.html

Die Stichverstellung hakt nämlich. Ich kann nur ca. 1/3-1/2 der Stiche in der Radioskala anwählen:
Dateianhang:
Sticheinstellung.jpg

Je nach eingestelltem Stich hüpfen die Drehhebel für Stichbreite und -länge auf bestimmte Einstellungen ... und ich vermute, dass da irgendwas klemmt. Die Radioskala wird übrigends mittels eines Drehrades unterhalb des Handrades bedient.

Wenn man am Handrad dreht, ist das ein ganz komisches Gefühl, weil das ist irgendwie federbelastet, man dreht erst mal gegen eine Feder, erst nach einer gewissen Teilumdrehung bewegt sich dann erst die Nadel ein wenig mit und lässt man das Handrad los, dreht es sich wieder etwas zurück. Ganz komisch ...
Das scheint wohl daran zu liegen, dass die Nähmaschine eine Kupplung hat (so würde ich das laienhaft beschreiben).
Zieht man den Handhebel (siehe Bedienungs- und Einfädelskizze oben) herunter, fängt die Maschine an zu nähen. Lässt man den Handhebel los bzw. schiebt ihn nach oben (je nachdem ob er eingerastet war), hört die Nadel sofort auf zu nähen, aber der Motor dreht noch ein bißchen weiter und hört erst nach einem kurzen Moment auf.

Wie man oben an der Radioskala erkennen kann, scheint diese Nähmaschine einen Kettenstich nähen zu können. Sehr interessant. Haushaltsnähmaschinen mit Kettenstichfunktion haben es mir angetan ;)
Deshalb darf das Maschinchen unbedingt bleiben.

Außerdem lagen noch diese seltsamen Füßchen dabei, mit denen ich nichts anfangen kann so auf den ersten Blick:
Dateianhang:
seltsame Naehfuesse.jpg


(Dann möchte ich natürlich noch die Links anhängen, die ich auch schon im blauen Forum vor einiger Zeit geteilt hatte)
Hier gibt es einen Blogbeitrag über diese Brother-Maschine (mit deutlich besseren Bildern als meine):
Sewing Machine Mavin: Electronic Brother
Und hier gibt es bei YouTube ein längeres russisch-sprachiges Video über diese Privileg:
"Privileg SuperStar Electronic 850 Nähmaschine Sewing machine Швейна машина" von Dima Asd

Soweit erst mal. Ich werde wohl das Tageslicht abwarten, um noch ein paar mehr Fotos zu machen.
lg chaosnadel


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de