Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Samstag 22. September 2018, 06:06

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 11:10 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 7. Juli 2015, 09:05
Beiträge: 600
Wohnort: Darmstadt
Nachdem ich hier: viewtopic.php?f=37&t=3026&p=29594#p29594
als fieser Vordrängler aufgeflogen bin (@ Nicole: sorry), möchte ich hier dokumentieren, was aus dem 80er-Jahre-Ufo wird.

Die Maschine hat den Transport unbeschadet überstanden (dank zweier Kartons und viel fest geknüllter Zeitung), der Zustand scheint vollständig inkl. Anleitung, aber sie hatte natürlich auch unbeschriebene Macken.
Neben der abgebrochenen Greiferfrontklappe (ich werde mal versuchen, das wieder mit JB Weld zu flicken) war die ZZ-Funktion funktionslos. Nach Reinigung (Mördernähmaschinenflusenmäuse) und dezentem Ölen klappte es aber auch hier.
Leider ist die Anzeige nicht in allen Elementen funktionsfähig (ich hadere noch, ob ich die Maschine soweit zerlegen soll, um die Anzeige dann vielleicht doch nicht tauschen zu können, bin kein Elektroniker …).
Und bei der Auswahl über die Pfeiltasten werden nicht alle Zahlen dargestellt, es gibt also Sprünge z.B. von 33 auf 35 … komisch.
Die extrem filigran ausgeführte Halterung für die beiden Birnchen (lt Claus Glassockellampen T10 6V 2W) aus Plexiglas war schonmal geflickt worden, ist aber wieder auseinandergefallen und werde ich gegen eine Lösung aus gebogenem Alublech ersetzen (Schnittmuster s.u.).

Die ganze Konstruktion ist extrem aufwendig und umständlich, ebenso wie die Bedienung. Fortschritt um jeden Preis …
Das Handrad lässt sich nicht sehr leicht drehen, das liegt wohl an den div. Zahnriemen, die die verschiednen Bereiche in der Maschine zwecks Kraftübertragung miteinander verbinden.
Und wie lange das Kunststoffärmchen an der Spulenkapsel hält …?

Alles nicht so toll … aber sehr interessant ;-))
Mal schauen, wie es weitergeht.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
www.naehmaschinenverzeichnis.de
Das virtuelle Nähmaschinenmuseum


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 11:44 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 30. Januar 2016, 12:15
Beiträge: 1779
Wohnort: Deutschlands Toscana - der Kraichgau
Sehr schön geschrieben Lutz, Weiß aber nicht, ob die Alulösung für die Birnchen elektrisch so vorteilhaft sein wird. Aber top gemacht.
Ich habe weder den Schaltplan noch die Serviceanleitung bei Manuals.om runtergeladen, die dort als sofortdownload steht - ich bin mir wegen der fehlenden Preisangabe da wirklich nicht sicher - mir ist das Risiko zu hoch.
Da ich jedoch 1981 mir meinen ZX81 zusammengelötet habe und auch danach hunderttausend ind die PC-Entwicklung diverser Firmen durch Umsatzbeteiligung gesteckt habe (vulgo: ich musste mir damals jeden neu auf den Markt kommenden Rechner kaufen). Und alle Mainboards hatten damals eine Gemeinsamkeit: eine wunderbar fiese kleine (große) Knopfzelle zur dauerhaften Stromversorgung des EPROMs mit der Firmware. Damals tauschte man die nach 6 Jahren - sie waren teils fest verlötet, teils in Steckfassungen und immer ein kleines Problemchen. Ich habe meine Maschine nicht weiter zerlegt, (auch nicht Alexs Rat sich mit dem elektromechanischen Aufbau zu beschäftigen befolgt) sollte ich aber. Allerdings wäre es gut, dafür eine Serviceanleitung zu haben.

Was die Foliensegmentanzeige betrifft sehe ich Probleme der Wiederbelebung - klar kann das an einem inneren Kontakt liegen - irgendjemand hat von 36 Jahren da auch mall eine Folientastatur des ZX81 aufgeschlitzt und Reparaturmöglichkeiten gezeigt - damals hätt ich das glatt mal versucht - Drang der Jugend (siehe unser nicölsche, die alles zerlegt, was nicht bei drei vom Tisch hupft---) - nur heute würde ich mich das nicht mehr trauen.
Vielleicht aber Du, Lutz?

Mein Necchi-Artikel zur Historie vom NMSVerz. stockt gerade wegen heftiger infaulentia brutalis - auch das zu 592 -
Da ich einige Exemplare zwischen Nora bis Logica im Trockendock habe - bräuchte ich mal ne Prise Motivation -
bei den letzten Zukäufen war zu viel Gammel dabei, das mir den Spaß (und die Selbstsicherheit, ich mach das) etwas versaute - über 46 ist nichts für Feiglinge...

_________________
Anker DZ-BR, F, RZ Auto,
ELNA II (BR1 u.3), Transforma,
Gritzner FK, FZ, GU, GU-K, HZB, VG, VZ,
Haid & Neu LZ, Primatic,
Necchi 512, 542, 545, 559, 592, Nora
Phoenix 353 A, 383 8K, ZZ Gloria,
Singer 18, 28, 316 G


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 12:20 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 7. Juli 2015, 09:05
Beiträge: 600
Wohnort: Darmstadt
Ja, so ist es. Bin mir hier auch bei manchem nicht sicher (ist wirklich fast alles anders als gewohnt), werde aber auf jeden Fall die Finger von der Elektronik lassen ;-)
Mal schauen, ob die Alu-Lösung funktioniert, ich finde nichts geeigneteres als Material. Und die 6V würden mich im Zweifel auch nicht beschädigen …

PS: bin leider auch grad chronisch im Verzug was das Einpflegen neuer Inhalte angeht, dafür kommen auch einfach täglich zu viele Anfragen.

_________________
www.naehmaschinenverzeichnis.de
Das virtuelle Nähmaschinenmuseum


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 12:30 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 30. Januar 2016, 12:15
Beiträge: 1779
Wohnort: Deutschlands Toscana - der Kraichgau
Museumsfritze hat geschrieben:
Und wie lange das Kunststoffärmchen an der Spulenkapsel hält …?


Da die Feinheit diesen fies kleinen Hebelchens berets beim Anblick von Grobmotorikern abzufallen scheint. dürfte es sogar höhere Überlebenschancen haben als die martialisch wirkenden Blechspulenkäfige anderer Greifer.

Interessant erscheint mir die Spule angesichts der Modellbezeichnungen bei Necchi zu sein:
Necchi hat seine Maschinen deshalb so erfolgreich etablieren können (bezogen auf einen damals bereits sehr etablierten Markt) in dem er sich sehr nach der Nutzerin der Maschine orientierte. Zum Ausdruck kommt das neben der Gestaltung und Anordnung von Bedienelementen besonders bereits in der Modellbezeichnung der älteren Necchis: Hier war die Spulengröße enthalten : BU Bobbina Universale, BF Bobbina Famigila, BC Bobbina Commerciale etc.. D.h. die Necchi Maschinen für die gewerbliche Nutzung sind relativ klein - Heimgewerbe als Zielgruppe, die keine kilometerlangen Nähte produzierte. Ebenso für Haushalt - auch bei der 545 sehe ich kaum was von den sonst so hausfraulich typischen - Multicolorfadenspulen.

_________________
Anker DZ-BR, F, RZ Auto,
ELNA II (BR1 u.3), Transforma,
Gritzner FK, FZ, GU, GU-K, HZB, VG, VZ,
Haid & Neu LZ, Primatic,
Necchi 512, 542, 545, 559, 592, Nora
Phoenix 353 A, 383 8K, ZZ Gloria,
Singer 18, 28, 316 G


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 12:37 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 30. Januar 2016, 12:15
Beiträge: 1779
Wohnort: Deutschlands Toscana - der Kraichgau
Museumsfritze hat geschrieben:
Mal schauen, ob die Alu-Lösung funktioniert, ich finde nichts geeigneteres als Material. Und die 6V würden mich im Zweifel auch nicht beschädigen …


Es geht mir nicht um die 6V Birnchen, sondern um die Anschlüsse der Stellmotoren etc, die recht frei im, Gehäuse rumbambeln können. Die Teile bekommt man womöglich nur über Schlachtmaschinen und die gibbetnich... leider.

_________________
Anker DZ-BR, F, RZ Auto,
ELNA II (BR1 u.3), Transforma,
Gritzner FK, FZ, GU, GU-K, HZB, VG, VZ,
Haid & Neu LZ, Primatic,
Necchi 512, 542, 545, 559, 592, Nora
Phoenix 353 A, 383 8K, ZZ Gloria,
Singer 18, 28, 316 G


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 13:13 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Januar 2017, 15:15
Beiträge: 3511
Wohnort: Bremerhaven
Huhu - erst einmal freu ich mich für dich darüber:
- dass du deine Neugier auf die Maschine jetzt befriedigen kannst
- sie so schnell angekommen ist
- alles da ist

Und für mich:
- dass ich diese Baustelle nicht zuhause habe ... puh - das hätte dann doch meine Fähigkeiten weit überschritten.

Viel Spaß ihr beiden!!!!
Bild

_________________
... näh wie du dich fühlst ...
alte schwarze Ladies, Meister, Special Interest: Zierstiche - Bernina, Gritzner, Elna, Pfaff, Adler, Anker, Phoenix, Haid & Neu, ... oh man, ich brauch ne Therapie
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 13:13 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 7. Juli 2015, 09:05
Beiträge: 600
Wohnort: Darmstadt
@ Nicole: Danke, ich versuche es deshalb auch hier etwas auszubreiten, da hat jeder etwas davon ;-)
Jep, da drin baumelt so einiges. Das werde ich vorher soweit möglich fixieren müssen, damit es da nicht zu unerwünschten Kontakten kommt …

_________________
www.naehmaschinenverzeichnis.de
Das virtuelle Nähmaschinenmuseum


Zuletzt geändert von Museumsfritze am Freitag 19. Mai 2017, 14:06, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 13:53 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 30. Januar 2016, 12:15
Beiträge: 1779
Wohnort: Deutschlands Toscana - der Kraichgau
nicole.boening hat geschrieben:
Huhu - erst einmal freu ich mich für dich darüber:
- dass du deine Neugier auf die Maschine jetzt befriedigen kannst
- sie so schnell angekommen ist
- alles da ist

Und für mich:
- dass ich diese Baustelle nicht zuhause habe ... puh - das hätte dann doch meine Fähigkeiten weit überschritten.

Viel Spaß ihr beiden!!!!
Bild


Ne. ne liebes Nicölchen - es hätte Dir neue verborgene Fähigkeiten in Dir gezeigt!

_________________
Anker DZ-BR, F, RZ Auto,
ELNA II (BR1 u.3), Transforma,
Gritzner FK, FZ, GU, GU-K, HZB, VG, VZ,
Haid & Neu LZ, Primatic,
Necchi 512, 542, 545, 559, 592, Nora
Phoenix 353 A, 383 8K, ZZ Gloria,
Singer 18, 28, 316 G


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 14:01 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Januar 2017, 15:15
Beiträge: 3511
Wohnort: Bremerhaven
Seufz ... ich komme ja nicht einmal dazu, mir die grundlegenden Handgriffe und das grundlegende Verständnis für den Umgang mit einem Multimeter näher zu bringen.
Lutz ... hältst du uns immer fein auf dem laufenden???

_________________
... näh wie du dich fühlst ...
alte schwarze Ladies, Meister, Special Interest: Zierstiche - Bernina, Gritzner, Elna, Pfaff, Adler, Anker, Phoenix, Haid & Neu, ... oh man, ich brauch ne Therapie
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 14:10 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 30. Januar 2016, 12:15
Beiträge: 1779
Wohnort: Deutschlands Toscana - der Kraichgau
nicole.boening hat geschrieben:
Seufz ... ich komme ja nicht einmal dazu, mir die grundlegenden Handgriffe und das grundlegende Verständnis für den Umgang mit einem Multimeter näher zu bringen.
Lutz ... hältst du uns immer fein auf dem laufenden???


Nicölche, so lange Du das nicht wie ein Zäpfchen benutzt, ist doch alles gut, oder?

_________________
Anker DZ-BR, F, RZ Auto,
ELNA II (BR1 u.3), Transforma,
Gritzner FK, FZ, GU, GU-K, HZB, VG, VZ,
Haid & Neu LZ, Primatic,
Necchi 512, 542, 545, 559, 592, Nora
Phoenix 353 A, 383 8K, ZZ Gloria,
Singer 18, 28, 316 G


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de