Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Donnerstag 16. August 2018, 17:31

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. Dezember 2017, 21:54 
Offline
Greiferpolierer
Greiferpolierer

Registriert: Montag 24. Juli 2017, 18:33
Beiträge: 497
Hallo, bin gerade an einer Singer 720 interessiert. Welche Teile ausser dem Greiferzahnrad sind noch problematisch? Auf was muss ich achten?
Und beim Greiferzahnrad: dafür gibt es Ersatz, entweder mit oder ohne Greifer. Mit Greifer ist aber teuer.
Ohne Greifer ist mir der Austausch des einzelnen Zahnrads unklar, da ist keine Schraube dran. Wird das Zahnrad auf die Greiferwelle draufgeschrumpft?

Ergänzung: mit "draufgeschrumpft" meine ich: die Welle wird gekühlt, das Zahnrad erwärmt. Dadurch wird die Welle eine Kleinigkeit kleiner (Material zieht sich zusammen), während das Zahnrad "größer" wird. Dann kann man beide Teile mit Druck aufeinanderschieben. Das wird auch beim Einbau von Kugellagern usw. öfters gemacht.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 29. Dezember 2017, 05:55 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. August 2017, 19:19
Beiträge: 2317
Wohnort: Graz (Österreich)
Moinmoin. Aus meiner Erfahrung nach is das Zahnrad für den ZZ gebrochen. Da habe ich eh einen eigenen Thread gemacht. Siehe hier http://naehmaschinentechnik-forum.de/viewtopic.php?f=26&t=3740

_________________
Elna supermatic, ZZ und SU sind meine Hauptmaschinen, Singer 66, Singer-Klon von Rast & Gasser, Kayser L und noch so einige biggrin biggrin biggrin


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 29. Dezember 2017, 10:25 
Offline
Greiferpolierer
Greiferpolierer

Registriert: Montag 24. Juli 2017, 18:33
Beiträge: 497
Ok, die Vernunft sagt: Finger weg! Zu zickige Maschine.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 29. Dezember 2017, 10:33 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. August 2017, 19:19
Beiträge: 2317
Wohnort: Graz (Österreich)
messenger61 hat geschrieben:
Ok, die Vernunft sagt: Finger weg! Zu zickige Maschine.


Im Grunde eine gute Maschine (aus eigener Erfahrung) für den üblichen Hausgebrauch. Nur halt nichts für Leder und dicke Materialien. Der einzige Nachteil, daß die Zahnräder aus Plastik sind

_________________
Elna supermatic, ZZ und SU sind meine Hauptmaschinen, Singer 66, Singer-Klon von Rast & Gasser, Kayser L und noch so einige biggrin biggrin biggrin


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Januar 2018, 16:29 
Offline
Greiferpolierer
Greiferpolierer

Registriert: Montag 24. Juli 2017, 18:33
Beiträge: 497
Na gut: die Vernunft hat nach hartem Kampf verloren.
Habe eben eine 720 gekauft.
Die soll zwar noch noch ok sein, aber ob die Zahnräder auch im Betrieb halten ist natürlich mehr als ungewiss.
Habe auch gleich ein Greifer-Plastikzahnrad bestellt, sowie ein Set Zahnräder für den Transporteur.

Und dann gleich auch noch das hier gefunden: ein Messingzahnrad als Ersatz für's Original-Greiferzahnrad
Zahnrad Singer Metall für 700/20
http://www.werner-naehmaschinen.com/Ersatzteile-fuer-Haushalts-Naehmaschinen/Zahnraeder

Teuer. Ist das Ok zusammen mit Kunststoffzahnrädern?


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Januar 2018, 16:46 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. August 2017, 19:19
Beiträge: 2317
Wohnort: Graz (Österreich)
messenger61 hat geschrieben:
Na gut: die Vernunft hat nach hartem Kampf verloren.
Habe eben eine 720 gekauft.
Die soll zwar noch noch ok sein, aber ob die Zahnräder auch im Betrieb halten ist natürlich mehr als ungewiss.
Habe auch gleich ein Greifer-Plastikzahnrad bestellt, sowie ein Set Zahnräder für den Transporteur.

Und dann gleich auch noch das hier gefunden: ein Messingzahnrad als Ersatz für's Original-Greiferzahnrad
Zahnrad Singer Metall für 700/20
http://www.werner-naehmaschinen.com/Ersatzteile-fuer-Haushalts-Naehmaschinen/Zahnraeder

Teuer. Ist das Ok zusammen mit Kunststoffzahnrädern?

Ansichtssache. Zugegeben, ich bin (zumindest was Plastikzahnräder anbelangt) kein großer Freund von denen aber wenn man solche Sachen nicht zu sehr strapaziert (dickes Leder und sehr schwere Stoffe) halten sie eh sehr lange. Ausser man lagert sie über lange Zeit am Dachboden boewu

_________________
Elna supermatic, ZZ und SU sind meine Hauptmaschinen, Singer 66, Singer-Klon von Rast & Gasser, Kayser L und noch so einige biggrin biggrin biggrin


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Januar 2018, 17:24 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Beiträge: 2857
Wohnort: unterer linker Niederrhein
@messenger: Weißt du denn sicher, dass die Zahnräder bei deiner Kaufmaschine defekt sind?

Sonst würde ich erst mal schauen und auch hier nachfragen. Einige Singerteile habe ich noch herumliegen, die sind teilweise noch in Ordnung. Mehr als ein defektes Zahnrad hatte ich bisher noch nicht an einer Singer, macht also mindestens drei intakte zum Weitergeben pro Maschine.

Gruß
Detlef

_________________
Ich wünsche mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Januar 2018, 17:32 
Offline
Greiferpolierer
Greiferpolierer

Registriert: Montag 24. Juli 2017, 18:33
Beiträge: 497
Danke,
Nein, Zustand ist bisher unbekannt (kommt per Post).
Mit den teuren Sachen warte ich auch noch ab.
Vielleicht wurde ja auch schon mal was ausgetauscht.
Ich möchte halt nur ungern mehrmals an der gleichen Stelle schrauben müssen.

Edit: ... und die Maschine sollte schon alltagstauglich sein.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 8. Januar 2018, 20:28 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 09:39
Beiträge: 549
Wohnort: Bayern
Hier gib's schon mal Scheiben dafür.
Die Information scheint mir aber doch "nur" auf 2 Ebenen untergebracht zu sein.
https://www.ebay.de/itm/Singer-700720-Schablonen/112719053891?hash=item1a3e944443:g:6L4AAOSwoVNaHoKC

_________________
Mutters Pfaff 362 - die Vertraute
Pfaff 260 automatic mit Tritt - die Zuverlässige
Ringschiffchen unbekannter Herkunft - das Dornröschen, schlafend
Singer 316G +15 und ihr Klon
Borletti 1102 - die für den Spieltrieb
Janome 230DC - die Neumodische


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Januar 2018, 20:55 
Offline
Greiferpolierer
Greiferpolierer

Registriert: Montag 24. Juli 2017, 18:33
Beiträge: 497
ja, danke, hab ich auch schon im Auge ... aber bei meiner kommt ein Satz Schablonen gleich mit (und hoffentlich auch das ganze restliche Zubehör). So viele verschiedene Schablonen gibt's für diese Maschinen gar nicht: http://www.singersewinginfo.co.uk/pattern_cam_list/

Und ja: ich dachte die Maschine hätte drei Abtaster / Ebenen. Irgendwo hatte ich ein Bild mit einem Satz Originalscheiben gesehen: jeweils mehrere schwarze mit einer Ebene, mehrere weisse mit zwei Ebenen, und eine einzige mit drei. War wohl ein Irrtum. Vielleicht hat die auch nur zwei Abtaster.

Edit: da verkauft jemand Scheiben für genähten Zickzackstich für 15 EUR (oder nur die Cad-Datei?) https://www.shapeways.com/shops/growyourownclothes
Ich hab aber nicht vor, in die Scheibenkonstruktion einzusteigen, jedenfalls nicht so schnell.

Die Necci Supernova Ultra hat drei Ebenen, die man selbst "zusammenschrauben" kann, habe ich jetzt erst gesehen. Aber auch nur kleine Scheibengröße.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Memst und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de