Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Samstag 22. September 2018, 05:42

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Singer 720 Discs
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2018, 09:37 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. August 2017, 19:19
Beiträge: 2386
Wohnort: Graz (Österreich)
Dateianhang:
disc1.jpg
Dateianhang:
disk.jpg


Da brät mir doch einer nen Storch :lol27: eben aus den USA rüber geschwommen sind für meine Singer 720 G diese Discs biggrin

Da werd ich viel Zeit und Garn verbrauchen um diese aus zu testen


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Elna supermatic, ZZ und SU sind meine Hauptmaschinen, Singer 66, Singer-Klon von Rast & Gasser, Kayser L und noch so einige biggrin biggrin biggrin


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Singer 720 Discs
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Januar 2018, 06:30 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Januar 2017, 15:15
Beiträge: 3511
Wohnort: Bremerhaven
Na herzlichen Glückwunsch. Ich wäre ja mal gespannt auf ein Video - um die Laufgeräusche der Maschine einschätzen zu können. Die Maschine ist ja schon relativ kunststoffhaltig, oder?

_________________
... näh wie du dich fühlst ...
alte schwarze Ladies, Meister, Special Interest: Zierstiche - Bernina, Gritzner, Elna, Pfaff, Adler, Anker, Phoenix, Haid & Neu, ... oh man, ich brauch ne Therapie
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Singer 720 Discs
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Januar 2018, 06:55 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. August 2017, 19:19
Beiträge: 2386
Wohnort: Graz (Österreich)
Guten Morgen, Nicole. Ja leider, abgesehen der Ziersticheinheit die aus Plastik ist auch die Zahnräder sind aus dem Material. Geräusche sind zumindest anders als wenn die ganzen Teile aus Metal sind. Siehe Video

https://www.youtube.com/watch?v=hlAjUytV9Do

_________________
Elna supermatic, ZZ und SU sind meine Hauptmaschinen, Singer 66, Singer-Klon von Rast & Gasser, Kayser L und noch so einige biggrin biggrin biggrin


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Singer 720 Discs
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Januar 2018, 21:04 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 24. Juli 2017, 18:33
Beiträge: 513
Ich glaube Du hast den Federdraht genau umgekehrt eingebaut. Die offene Seite des Hakens oben sollte nach hinten zeigen. Und der Haken im Ausschnitt des oberen Hebels ist auch kreativ. Und die Schraube ist neu, nicht wahr?

Interessant: bei meiner sind oben weniger Plastikzahnräder drin. Früheres Modell vielleicht?

Und wirklich merkwürdig ist ja die Übertragung von zwei Abtastern über eine "Wippe" auf einen Hebel (vermutlich Nadelbewegung).


Zuletzt geändert von messenger61 am Dienstag 23. Januar 2018, 21:16, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Singer 720 Discs
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Januar 2018, 21:08 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. August 2017, 19:19
Beiträge: 2386
Wohnort: Graz (Österreich)
messenger61 hat geschrieben:
Interessant: bei meiner sind oben weniger Plastikzahnräder drin. Früheres Modell vielleicht?


Möglich, bei meiner sind 5 Ebenen wobei die oberste austauschbar ist

_________________
Elna supermatic, ZZ und SU sind meine Hauptmaschinen, Singer 66, Singer-Klon von Rast & Gasser, Kayser L und noch so einige biggrin biggrin biggrin


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Singer 720 Discs
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Januar 2018, 21:21 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 24. Juli 2017, 18:33
Beiträge: 513
nee, ich meinte die beiden Kegelräder für die Antrieb nach unten. Die sind bei mir oben und unten aus Metall.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Singer 720 Discs
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Januar 2018, 21:28 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. August 2017, 19:19
Beiträge: 2386
Wohnort: Graz (Österreich)
dann hast du wohl einen Vorgänger.

Ja, die Schraube is neu. Weil dort 2 Löcher sind, hab ich dort ein Gewinde rein geschnitten, Schraube rein und so hält das Teil

_________________
Elna supermatic, ZZ und SU sind meine Hauptmaschinen, Singer 66, Singer-Klon von Rast & Gasser, Kayser L und noch so einige biggrin biggrin biggrin


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Singer 720 Discs
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Januar 2018, 21:29 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. August 2017, 19:19
Beiträge: 2386
Wohnort: Graz (Österreich)
zumindest haltet es den Draht und der Abtaster hüpft nicht mehr vom Disc

_________________
Elna supermatic, ZZ und SU sind meine Hauptmaschinen, Singer 66, Singer-Klon von Rast & Gasser, Kayser L und noch so einige biggrin biggrin biggrin


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de