Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Montag 23. Juli 2018, 02:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Servus in die Runde
BeitragVerfasst: Freitag 10. März 2017, 20:55 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Samstag 25. Februar 2017, 12:10
Beiträge: 11
Wohnort: Ampflwang
Hallo
ich arbeite mit Leder und wir haben für die Löcher unsere "Gabeln" (Mehrzackeisen / Braidingstempel )
die haust mit dem Hammer rein, das geht sehr gut
allerdings mache ich das mit trockenen Leder
weis nicht wie so dünnes, nasses reagiert

lg wite


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Servus in die Runde
BeitragVerfasst: Samstag 11. März 2017, 09:06 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 8. März 2017, 18:07
Beiträge: 365
Danke schon mal für Eure Antworten.

Leider habe ich gerade keine in Arbeit und deshalb muss ich mir ein Foto einer fertiggestellten suchen. Das dauert noch ein klein wenig.

Genäht wird mit Crawford Garn, nennt sich Irish Waxed Linen 4 Ply. Beim Löcher machen muss ich gut aufpassen damit die nicht zu groß werden, sonst wird das Ganze sehr unschön im getrockneten Zustand.

Ich melde mich dann nochmal wenn ich Fotos habe, dann könnt Ihr Euch das sicher besser vorstellen.

_________________
Liebe Grüße Christine

Bernina 730, Dürkopp 1032, Haid&Neu LZ, Pfaff 130, 134-0-6, Phoenix 282, Singer 66, 88, 216G, 316G, Husqvarna 4120, Privileg Raffinesse M870 (Brother)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Servus in die Runde
BeitragVerfasst: Freitag 17. März 2017, 01:27 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 8. März 2017, 18:07
Beiträge: 365
Ich finde keine Fotos... daher mache ich morgen mal ein kleines Muster und neue Fotos.

Aber jetzt was anderes..... hier wird man ja immer richtig angefüttert... biggrin .... und komisch man findet dann immer wieder neue Maschinen. Also bin ich gaaanz zufällig darauf gestoßen und die Pfaff 130 liegt nun auch gaaanz zufällig *pfeif*auf den Weg wo ich demnächst hinfahren muss.
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/hammerpreis-pfaff-130-voll-funktionsfaehig-mit-anleitung-u-zubehoer/556629797-282-7092

Was meint Ihr? Ja, Nein, Vielleicht?

_________________
Liebe Grüße Christine

Bernina 730, Dürkopp 1032, Haid&Neu LZ, Pfaff 130, 134-0-6, Phoenix 282, Singer 66, 88, 216G, 316G, Husqvarna 4120, Privileg Raffinesse M870 (Brother)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Servus in die Runde
BeitragVerfasst: Freitag 17. März 2017, 01:47 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Mittwoch 10. Februar 2016, 02:28
Beiträge: 606
Die 'Pfaff 130' ist eine tolle und sehr leistungsfähige Maschine, die auch Feinleder wuppt! Aufgrund der Bilder und der Beschreibung ist sie offenbar auch in einem sehr guten Zustand und kommt zudem mit etlichem Zubehör. Mein Rat: Zuschlagen, ggf. bzgl. des Preises noch ein wenig handeln, da sie keinen Motor hat. Muss aber nicht sein, denn auch so ist das ein akzeptabler Preis für diese Maschine! smile
Will sagen: Eine 'Pfaff 130' gehört eigentlich in das Portfolio jedes(r) SammlerIn! smile

Gruß
Karin

_________________
Maschinen: Adler: 5-27 , 37-7 / Anker: 2 x RZ / Bernina: 125, 1020, 950 / Gritzner: GU Zaubermatic, GUL / Pfaff: 15, 30, 38, 130, 230, 338, 260, 362, 138, 122, 142, 483 / Phoenix: 3 – 78, Universa 249 / Singer: 29 K 27 und andere in Bearbeitung...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Servus in die Runde
BeitragVerfasst: Freitag 17. März 2017, 06:14 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler
Benutzeravatar

Registriert: Montag 30. März 2015, 18:05
Beiträge: 372
Wohnort: Good Nassau - Bad Ems
Vielleicht mal nen Blick drunter werfen, ob die Schnurkette in Ordnung ist, das ist so ein wenig die Achillesferse der Pfaffen. Bei dem Allgemeinzustand glaube ich aber nicht, dass die durch ist. Wenns in meiner Nähe wäre, ich würde anrufen wink

_________________
LG
Kai
Lieblingszahl 31-130-138-362-555


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Servus in die Runde
BeitragVerfasst: Freitag 17. März 2017, 06:40 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Januar 2017, 15:15
Beiträge: 3497
Wohnort: Bremerhaven
Hey - die Maschine ist ja noch immer zu haben. Denke du solltest zuschlagen - allein das ganze Zubehör!!!...ran da

_________________
... näh wie du dich fühlst ...
alte schwarze Ladies, Meister, Special Interest: Zierstiche - Bernina, Gritzner, Elna, Pfaff, Adler, Anker, Phoenix, Haid & Neu, ... oh man, ich brauch ne Therapie
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Servus in die Runde
BeitragVerfasst: Freitag 17. März 2017, 07:24 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 11:01
Beiträge: 2820
Wohnort: unterer linker Niederrhein
Ja, da machst du wahrscheinlich nichts falsch, die paar Macken im recht ansehnlichen Holzschrank würden mich nicht stören-

Nur die Schnurkette prüfen und schauen, ob der Greifer mit Spulenkapsel komplett ist, eine neue Spulenkapsel kostet ca. 10 Euro, ein Greifer ist deutlich teurer, aber so wie der Rest aussieht ist das sehr unwahrscheinlich.

Es scheint eine später 130 zu sein, die Seriennummer dürfte zwischen 4,5 und 5,2 Millionen liegen.

Die 130 ist nicht meine Lieblingsmaschine - die Stichlagenverstellung ist bei der 130 und 230 eigentlich ein Zumutung - aber richtig eingestellt näht sie gut und schnell durch dick und dünn.

Der Preis ist auch ok, vor allem, wenn es auf dem Weg liegt und keine Fahrtkosten dazukommen.

Maschine aus dem Schrank ausbauen, dann lässt sich das Teil leichter transportieren und verladen!

Gruß
Detlef

_________________
Ich wünsche mir - hier im Forum im Bereich Maschinentechnik - eigene Unterforen für Anker, Gritzner und Phoenix!

Anker Phoenix 549, Phoenix R, 236 & 249, Pfaff 38 & 138 sowie die 'eine oder andere' Haushaltsmaschine


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Servus in die Runde
BeitragVerfasst: Freitag 17. März 2017, 11:06 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 8. März 2017, 18:07
Beiträge: 365
Ihr Lieben sd

Das ist wirklich sehr lieb, dass ich Euch hier als Kaufberatung zur Seite habe. heart

Darf ich dazu gleich noch ein paar Maschinen vorstellen? *hier sollte es eindeutig ein Smily geben, das verschämt rot wird* - dann gibt es halt stattdessen die hier... wite

Die Maschinen stehen entweder in der näheren Umgebung oder liegen irgendwo auf dem Weg. (Aber wirklich brauchen tue ich eigentlich keine unbedingt so jetzt direkt.) angel

Pfaff 133K - motorisiert - keine Ahnung was mit dem 2. Keilriemen gemeint ist
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/naehmaschine-pfaff-133k-mit-elektromotor-nachtraeglich-eingebaut-/605991284-282-5561]

Pfaff 31
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/pfaff-31-naehmaschine/603412567-250-7091

Pfaff 30 - zu verschenken - liegt grob in Richtung Verwandtschaft.
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/pfaff-naehmaschine-mit-schrank/611250016-192-7138

Phoenix ?? - etwas weiter weg - finde sie einfach schön
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/phoenix-naehmaschine/530838151-250-6326
Bei den Feuervögeln habe ich etwas meine Probleme mit der Modellzuordnung.

Phoenix ?? 280
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/alte-naehmaschine-von-phoenix/607699680-87-7269

Aber bedenkt bitte, dass ich eher nur zur Putzfraktion gehöre, mit Reparaturen bin ich noch nicht bewandert. Oh, ich bin infiziert.

Nochmal zurück zur Leder- oder Rohhautverarbeitung. Konnte nun endlich die versprochen Bilder machen.

Einmal das Rohmaterial im trockenen - normal - Zustand. (Dieses Material wird auch für Trommel verwendet.)

Dann die Teile ausgeschnitten - kurz gewässert, um das Material weicher zu bekommen - Löcher mit der Ahle gemacht - und vernäht mit der Hand

Mein Gedanke war eben, dass der Abstand die Löcher per Hand manchmal eher ungleichmäßig werden, gerade wenn ich die Arbeit mal unterbreche, und die Löcher mit einer Maschine eben gleichmäßiger sein würden. Außerdem ginge es sicher auch schneller. Meine ersten Teile habe ich noch ohne Ahle gemacht. Also gleich mit der Nadel genäht. Das war immer ziemlich anstrengend und hatte da dann auch manchmal Löcher im Daumen.

Hier die Fotos.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Liebe Grüße Christine

Bernina 730, Dürkopp 1032, Haid&Neu LZ, Pfaff 130, 134-0-6, Phoenix 282, Singer 66, 88, 216G, 316G, Husqvarna 4120, Privileg Raffinesse M870 (Brother)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Servus in die Runde
BeitragVerfasst: Freitag 17. März 2017, 12:09 
Offline
Schnurkettenwechsler
Schnurkettenwechsler
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 8. März 2017, 18:07
Beiträge: 365
....und noch der letzte Link, der war zuviel.... shy

Anker RZ Automatic?- gut 1 Std Fahrt liegt nicht auf dem Weg - und die Nadel bricht
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/alte-anker-naehmaschine-mit-schrank/557818896-242-7049

_________________
Liebe Grüße Christine

Bernina 730, Dürkopp 1032, Haid&Neu LZ, Pfaff 130, 134-0-6, Phoenix 282, Singer 66, 88, 216G, 316G, Husqvarna 4120, Privileg Raffinesse M870 (Brother)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Servus in die Runde
BeitragVerfasst: Freitag 17. März 2017, 20:58 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 4467
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
Kathse hat geschrieben:
Vielleicht mal nen Blick drunter werfen, ob die Schnurkette in Ordnung ist, das ist so ein wenig die Achillesferse der Pfaffen. Bei dem Allgemeinzustand glaube ich aber nicht, dass die durch ist. Wenns in meiner Nähe wäre, ich würde anrufen wink


serv

die alten schnurketten halten bis heute, wenn sie nicht "nass" von Öl werden

die Problematik betrifft regelmäßig Maschinen mit Synchroflex-riemen, die "zerbröseln"

als das erkannt wurde, bekamen die Händler kostenlos schnurketten als ersatz geliefert und der einbau wurde ebenfalls vergütet

wenn also heute noch solche Maschinen in umlauf sind, hat sich der damalige Händler blos die finger nicht schmutzig machen wollen

eigentlich müßten dann diese ersatz-schnurketten noch in irgendwelchen teileschränken und Schubladen ihr Dasein fristen

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de