Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Samstag 22. September 2018, 17:26

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 15 6 7 8 9
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Singer 18-3
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 12:51 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 867
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
Wenn der Verkäufer damit noch genäht hat, dann muss er den Greifer auch noch haben... Geht ja nicht anders. War der denn bei der Anzeige beim Foto mit drauf ? Sofern es davon ein Foto gab?

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen, oder die Chronologie des Wahnsinns: Anker R, Singer 18-3, Pfaff 141, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335, Pfaff 345, Pfaff 153, Bernina Record


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Singer 18-3
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 12:55 
Offline
Handraddreher
Handraddreher

Registriert: Samstag 20. Januar 2018, 14:34
Beiträge: 52
Danke für das Video, das ist großartig! Jetzt weiß ich dass mir die Abdeckplatte auch fehlt..

Das Foto ist leider sehr schlecht... er sagt er hätte etwa 80 Greifer in einer Kiste und hat den passenden auf die Schnelle nicht gefunden. Also theoretisch besteht die Chance dass er noch fündig wird aber da muss ich wohl Geduld haben...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Singer 18-3
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 13:08 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 867
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
Nein, die Abdeckplatte fehlt nicht. Das ist bei der Singer 18 der äussere Ring. Wenn Du die Feder, die ganz aussen ist, ein wenig anhebst und den Ring drehst, kannst Du den Greifer einsetzen oder heraunehmen.

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen, oder die Chronologie des Wahnsinns: Anker R, Singer 18-3, Pfaff 141, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335, Pfaff 345, Pfaff 153, Bernina Record


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Singer 18-3
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 19:06 
Offline
Handraddreher
Handraddreher

Registriert: Samstag 20. Januar 2018, 14:34
Beiträge: 52
Okay :)
Ich hatte in der Teileliste auch keine gesehen aber der Kerl im Video hat eine, daher der Gedanke ;)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Singer 18-3
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 19:09 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 867
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
das dürfte der japan. clone - eine seiko sein — glaube ich.

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen, oder die Chronologie des Wahnsinns: Anker R, Singer 18-3, Pfaff 141, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335, Pfaff 345, Pfaff 153, Bernina Record


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Singer 18-3
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 22:29 
Offline
Handraddreher
Handraddreher

Registriert: Samstag 20. Januar 2018, 14:34
Beiträge: 52
Soo viele Antworten - DANKE!!

Ich habe gerade die Nadel aus der Maschine ausgebaut - bin gespannt ob das tatsächlich die passende dazu ist, sie sieht so verdächtig kurz aus... drauf steht „SIMANCO 11“ und sie ist von Oberkante bis Beginn des Örs 34mm lang, gesamt 38mm. Rundkolben mit langer Rinne und ner etwas ungewöhnlichen Ausnehmung auf der gegenüberliegenden Seite (sie hat eine Schneide - ist wohl eine Ledernadel). Ich glaube ich muss mit der näheren Identifikation abwarten bis ich einen Greifer habe...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Singer 18-3
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 22:57 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 867
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
hi - also:
1) lies dir mal den thread hier von vorne durch — da werden dir viele fragen beantwortet, bevor die fragen bei dir aufkommen :-)
2) diese hohlkehle in einer nadel dient dazu, dass du zb dickere nadeln verwenden kannst, weil die greiferspitze mehr platz hat
3) anbei eine grafik - das ist nur eine der nadeln die passen, die du aber überall her bekommst (schmetz 134) wobei die 2mm am schaft hat
4) die hohle rinne muss links sein, da du von da aus einfädelst - da legt sich der faden rein, wenn die nadel wieder aus dem material gezogen wird und er somit nicht am material hängen bleibt
lg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen, oder die Chronologie des Wahnsinns: Anker R, Singer 18-3, Pfaff 141, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335, Pfaff 345, Pfaff 153, Bernina Record


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Singer 18-3
BeitragVerfasst: Sonntag 15. April 2018, 01:40 
Offline
Handraddreher
Handraddreher

Registriert: Samstag 20. Januar 2018, 14:34
Beiträge: 52
Hi,
Also ich habe den Thread hier eigentlich schon sehr genau studiert... ;)
Wozu die Hohlkehle dient ist mir ansich schon klar, das was ich beschrieben habe ist keine „ganz normale“ Hohlkehle sondern sie ist so leicht um die Nadel gedreht - ist ja bei Ledernähmaschinennadeln manchmal so dass die Stelle ein bisschen „lustig gedreht“ aussieht.
Die Schmetz 134 würde ohne Verstellungen passen, oder?
Mich überfordert die Möglichkeit die Nadelstange höher zu stellen ein bissl aber wenn das die beste Variante ist auch dickeres Garn zu verwenden - warum eigentlich nicht!
Gut zu wissen, dass die lange Rinne auch bei dieser Maschine links liegt - eingesetzt war sie andersrum und ich hatte mich schon gewundert.
Meine Fadenführung ist übrigens fast identisch ausgeschliffen wie bei dir, da scheint die Maschine wohl eine Schwachstelle zu haben ;)
Jetzt heißt es aber erstmal sowieso auf einen Greifer warten bis ich die Nadeln ausprobieren kann.
Nochmal danke für deine Hilfe! Ich wünsche einen schönen Sonntag!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Singer 18-3
BeitragVerfasst: Sonntag 15. April 2018, 09:34 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber

Registriert: Montag 23. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 867
Wohnort: Lungau / Salzburger Land
hoi - also ich hab die nun seit kurz nach xmas und immer noch nix (ausser proben) damit genäht :-) gerade erst vorgestern gemerkt, dass die feder für den transporteur falsch eingebaut war. grosses schwungrad muss dran und der motor auch noch. aber mit der der fadenspannung hakt es noch - habe ne vermutung, kann das aber noch nicht testen ...

_________________
Ich wollte doch nur eine Nähmaschine um Leder und Filz zu vernähen, oder die Chronologie des Wahnsinns: Anker R, Singer 18-3, Pfaff 141, Adler 187, Pfaff 145, Adler 5-8, Pfaff 335, Pfaff 345, Pfaff 153, Bernina Record


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Singer 18-3
BeitragVerfasst: Sonntag 15. April 2018, 16:51 
Offline
Handraddreher
Handraddreher

Registriert: Samstag 20. Januar 2018, 14:34
Beiträge: 52
Ja, es dauert immer länger als man hofft :)
Ich habe drei oder vier Ersatzfedern für den Transport - falls du da mal Bedarf haben solltest, meld dich ;)
Was für Objekte möchtest du mit ihr nähen wenn sie soweit ist?


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 15 6 7 8 9

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de