Naehmaschinentechnik-Forum

Aktuelle Zeit: Dienstag 17. Juli 2018, 16:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Juni 2018, 09:28 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Sonntag 24. Juni 2018, 09:11
Beiträge: 5
Hallo liebe Pfaff Mechaniker Näher Freunde:

Dies ist mein erster Beitrag.
Kurzvorstellung:
Nach einigen Jahren mit Pfaff Quilt 3.5 und anderen Maschinen sind wir nun glücklich mit unserem mechanischen Schätzen, Pfaff 1209 und Baby Lock Imagine. Inzwischen sind Kleider und Hemdchen das Nähprogramm, früher Kindersachen, PAtchwork und Bastelarbeiten.
Die 1209 macht viel Freude, funktioniert perfekt aber hat ein Problem wo ich auf Hilfe hoffe:

1) Womit näht Ihr verdeckte Reissverschlüsse ? Es gibt ja für die Maschine keinen Spezialfuss und der Adapter 98-69458-00 ist ausverkauft :(.
Eine Idee ist noch einen normalen RV Fuss abzuschleifen so dass er schmäler wird aber so richtig gut ist das doch auch nicht...

2) Nur in Position ganz rechts hat der Faden keine Spannung, die Nähte gehen von alleine auf. Ich denke dass auch die Unterspule in anderer Position stehen müsste weil der Unterfaden sonst ja zu spät geholt wird.. Habe ich das verständlich erklärt ? Wie auch immer, ich hoffe Ihr könnt mir Tips geben wo ich die "Fadenspannung in Position rechts" justieren oder reparieren kann. Ab Werk muss das ja mal geklappt haben denke ich

ich freue mich über jegliche Tips, Bilder füge ich später noch an

Grüsse aus dem Chiemgau
Benno


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Juni 2018, 09:53 
Offline
Edelschrauber
Edelschrauber
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 13:20
Beiträge: 5623
Wohnort: Hünxe
Meinst du jetzt nahtfeine oder nahtverdeckte Reißverschlüsse ?
Oder normale Reißverschlüsse einseitig verdeckt eingenäht ? biggrin

Ich gehe aber davon aus das du den normalen RV-Fuß meinst?
Ich kenn jetzt deine Maschine nicht , ist das eine Industriemaschine?
Dafür gibt es doch aber auch entsprechende Füßchen mit hohem Schaft zu kaufen?

Edit : die 1209 ist also ein Tipptastenmaschine. Hat die IDT? Dann könnte das problematisch werden, oder mal nach Gritzner Zubehör schauen ? Die verkaufen doch so eine baugleiche? Maschine heute noch.

Und funktioniert bei dir der breiteste Zickzack ????

_________________
LG Bianca
Singer 401,Riccar 240D,Kayser J,Pfaff 337-115,Anker-Singer-Saxonia,Adler 189AB,Elna supermatic,Elna Lotus SP,Elna Junior,Elna 1 Grashopper, Pfaff 332 automatik,Phoenix 488 ,Schirmer-Blau&co,Textima Spezial,Bernina 117L,Pfaff 230 Automatik


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Juni 2018, 09:58 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Sonntag 24. Juni 2018, 09:11
Beiträge: 5
Hallo Bianca

ich meine verdeckte Reissverschlüsse und für die 12xx gibt es da keinen Fuss, erst spätere Modelle können das. Breitesten Zickzack werde ich testen bis jetzt nicht benötigt, melde mich wieder!
danke

und ja die 1209 hat IDT


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Juni 2018, 13:21 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 4456
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
heart -lich Bild im Forum "Pfaff-1209"

zur besseren Erläuterung bitte Bilder als Anhang hochladen

@ Lanora : die 1209 ist eine von vielen Versionen der 1222

bild als beispiel


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Juni 2018, 13:43 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Sonntag 24. Juni 2018, 09:11
Beiträge: 5
Hallo Dieter

inzwischen habe ich mit meiner Frau das mal angesehen... Und zwar: Nadelposition mitte, alles bestens. Nadelposition mit normalem Schuh rechts, auch gut. Nur mit dem Reissverschlussfuss gibt es Knötchen. Es wird der Unterfaden mit hochgezogen und dann kann man die Naht aufziehen.
Zuerst dachte ich klar, der Stoff Jersey ist zu elastisch und läuft ja frei neben dem Fuss! Soweit ist die Nadel in "rechts" beim RV Fuss aussermittig. Das kann nicht klappen. Mit festerem Stoff geht es besser aber auch da gibts Knötchen.
Zickzack max Breite funktioniert perfekt. Und es bleibt das Problem dass mit dem normalen RV Fuss man keinen verdeckten RV nähen kann, weil man nicht weit genug seitlich rankommt.

ich habe dann die neuen Klickfüsse der Quilt 3.5 angesehen. Dort läuft die Nadel immer innerhalb des Schuhes, also wird der Stoff immer durch den Schuh geführt... Trotzdem muss das ja mal funktioniert haben mit dem Reissverschlussfuss...

Hier ein Bild der Knötchen, man kann den Stoff dann kpl auseinanderziehen:

Bild

und hier sieht man Nadel rechts im RV Fuss, Stoff kpl ungeführt. Leider gibt es keine Zwischenstellung, also nur Mitte oder rechts :( daher suche ich immer noch den Fussadapter... oder eine Lösung auf :"wie nähe ich verdeckte Reissverschlüsse mit der 12XX" ?

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Juni 2018, 13:48 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 19:50
Beiträge: 4456
Wohnort: 97440 Werneck - Ettleben
serv

nun verstehe ich was du meinst

bei der 11**/12**-Serie kann die stichlage auch ohne einrasten eingestellt werden

so auch zum Beispiel beim Blindstich

probier das bitte mal aus

_________________
gruß dieter
der mechaniker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Juni 2018, 13:56 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Sonntag 24. Juni 2018, 09:11
Beiträge: 5
Hallo Dieter

versucht und gut!! Solange die Nadel innerhalb vom Fuss ist klappt es gut. Danke für den Tip!
mit verdecktem Reissverschluss kommt man halt nicht eng ran... , ich müsste den aufgebogenen vorderen Teil vom Fuss abschleifen und dann fängt sich ev der Stoff. Werde das mal austesten demnächst.

Jetzt suche ich nur noch den Adapter :)

Gruss
Benno


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. Juni 2018, 18:17 
Offline
Neu im Forum
Neu im Forum

Registriert: Sonntag 24. Juni 2018, 09:11
Beiträge: 5
Guten Abend

tatscählich hat der örtliche Händler noch einen Adapter im Fundus gehabt :)

und wer aktuell einen sucht, in Kleinazeigen gibt es auch ein Angebot unter "Ersatzteile und Zubehör für Pfaff 1209,1212,1214,1215,1222,1222E" ... aber ich brauche ihn ja nicht mehr :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Linus, Museumsfritze und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
*Impressum & Datenschutz
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de